Ich benutze TeXstudio und habe sehr häufig den Befehl \ac benutzt, so dass wenn ich nur \ eingebe sofort \ac erhalte. Jetzt brauche ich den Befehl nicht mehr, so dass diese Funktion eher lästig ist, weil wenn ich einen anderen Befehl eingeben möchte, muss ich erstmal ac löschen.

Gibt es eine Möglichkeit die Autovervollständigungsfunktion zurückzusetzen?

Nachtrag

Ich habe die Ursache für das unerwünschte Verhalten gefunden. Es war folgender Eintrag bei den Makros in der texstudio.ini-Datei:

Macros\9=LIT, (\\textit{Literatur einf\xfcgen}), (\\textit{Literatur einf\xfcgen}), LIT

(Die Einträge in der texstudio.ini-Datei fangen mit Macros\0 an.)

Insgesamt habe ich 179 Makros. An der Nummerierung 9 des Makros ist zu erkennen, dass der fehlerhafte Eintrag zu den jüngeren gehört. Aus diesem Grund ist das unerwünschte Verhalten erst zu einem späteren Zeitpunkt aufgetreten. Daher hatte ich fälschlicherweise angenommen, dass es einen Zähler gibt, der die Häufigkeiten der eingegebenen Befehle zählt. Deshalb auch meine ursprüngliche Frage.

Lösen konnte ich das Problem, indem ich in dem Feld "Abkürzung" (siehe Bild, rote Markierung) den ursprünglichen Eintrag (\textit{Literatur einfügen}) in Literatur einfügen geändert habe. (In der texstudio.ini-Datei steht dann Macros\9=LIT, (\\textit{Literatur einf\xfcgen}), Literatur einf\xfcgen, LIT.) Davor hatte ich nie ein Problem, wenn in dem Feld "Abkürzung" und dem Feld "Latex Text" das gleiche gestanden hatte. Wenn ich alle Einträge von 10-178 und zusätzlich 6-8 in der texstudio.ini-Datei lösche ohne vorherige Änderung des Eintrags in dem Feld “Abkürzung“, tritt das Problem seltsamerweise auch nicht mehr auf.

Ich glaube nicht, dass meine ursprüngliche Fragestellung für andere noch interessant ist. Daher werde ich in einigen Tagen diese Frage schließen. (Ich nehme an, dass sie dann gelöscht wird.) Vielleicht formuliere ich meine Frage um und stelle sie neu, so dass sie auch für andere relevant sein könnte.

alt text

Falls es jemand selbst ausprobieren möchte, gebe ich hier die ersten 10 Makros an:

Macros\0=NADPH, \\acs{NADPH}, \\acs{NADPH}, NADPH
Macros\1=GABA, \\ac{GABA}, \\ac{GABA}, GABA
Macros\2=GlnA, \\ac{GlnA}, \\ac{GlnA}, GlnA
Macros\3=GltB, \\ac{GltB}, \\ac{GltB}, GltB
Macros\4=GdhA, \\ac{GdhA}, \\ac{GdhA}, GdhA
Macros\5=GadA, \\ac{GadA}, \\ac{GadA}, GadA
Macros\6=GabD, \\ac{GabD}, \\ac{GabD}, GabD
Macros\7=bis zum Ende des Experiments, bis zum Ende des Experiments, bis zum Ende des Experiments, EE
Macros\8=Anfangswert, des Anfangswertes, des Anfangswertes, AW
Macros\9=LIT, (\\textit{Literatur einf\xfcgen}), (\\textit{Literatur einf\xfcgen}), LIT

gefragt 03 Okt '13, 09:11

Bettina's gravatar image

Bettina
65541923
Akzeptiert: 83%

geschlossen 21 Okt '13, 10:35

Ist das verwandt mit deiner anderen Frage über ac? Wenn ja, dann sollte es reichen, die User-Makros wieder zu entfernen (ich vermute mal, sie haben eine höhere Priorität, da sie eben User-Makros sind).

(03 Okt '13, 15:35) Qrrbrbirlbel

Als ich die Macros neu erstellt hatte, ist das Problem noch nicht aufgetreten. Aber ich probiere das mal aus mit der Entfernung der Macros.

Nachtrag: @Qrr, du hast recht. Nachdem ich die Macros aus der texstudio.ini-Datei gelöscht habe, ist mein Problem eigentlich gelöst. Aber ich bin mit dieser Lösung nicht ganz glücklich.

(03 Okt '13, 15:38) Bettina

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Frage ist off-topic oder nicht relevant" durch Bettina 21 Okt '13, 10:35


Die Frage ist nicht so recht nachvollziehbar. Wenn man die Autovervollständigung nutzt, werden bei der Eingabe mögliche Alternativen aufgelistet, die man anklickt, wenn man sie benutzen will. Wenn man sie nicht benutzen will, schreibt man einfach seinen Befehl weiter und die Alternativen verschwinden. Ansonsten kann man die Autovervollständigung einfach abschalten oder einzelne Wortlisten deaktivieren.

Permanenter link

beantwortet 06 Okt '13, 18:49

ctansearch's gravatar image

ctansearch
(inaktiv)

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×12
×2

Frage gestellt: 03 Okt '13, 09:11

Frage wurde angeschaut: 3,306 Mal

Zuletzt aktualisiert: 21 Okt '13, 10:35