Um Überschriften in einer anderen Farbe darzustellen, habe ich den Befehl \sectfont umdefiniert. Dies führt allerdings dazu, dass auch im Inhaltsverzeichnis die Kapitelüberschriften gefärbt werden, Abschnittsüberschriften seltsamerweise nicht.

Am liebsten wäre mir, wenn die Überschriften im Textkörper eine Farbe erhalten, das Inhaltsverzeichnis aber einfach komplett schwarz bleibt (die Überschrift "Inhaltsverzeichnis" über dem Inhaltsverzeichnis aber auch in Farbe). Wie kann ich das erreichen?

Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper]{scrreprt}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{color}

\renewcommand*\sectfont{\color{red}\sffamily\bfseries}

\begin{document}
\tableofcontents

\chapter{Kapitel}
\section{Abschnitt}
\subsection{Unterabschnitt}
\end{document}

gefragt 19 Apr, 19:43

Seban's gravatar image

Seban
5817
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 20 Apr, 06:14

saputello's gravatar image

saputello
19.8k22957


Die Änderung von \sectfont kann nicht empfohlen werden. Schon seit vielen Jahren existiert in KOMA-Script zur Schriftänderung die Schnittstelle über die Befehle \setkomafont und \addtokomafont. Im Zuge dieser Schnittstelle wurde \sectfont zu einer nicht mehr auf Anwenderebene dokumentierten, also internen Anweisung.

Wie in der KOMA-Script-Anleitung zu lesen ist, ist das Element disposition nicht nur die Grundschrift für alle Gliederungsebenen, sondern wird auch als Voreinstellung der Elemente title (siehe Tabelle 3.3), partentry, chapterentry und sectionentry (siehe Tabelle 3.6) verwendet. Um nun also nur alle Überschriften aber nicht die entsprechenden anderen Teile einzufärben, kann man diese Voreinstellung entweder aus den entsprechenden Elementen entfernen, beispielsweise:

Öffne in Overleaf
\setkomafont{title}{\sffamily\bfseries}
\setkomafont{partentry}{\sffamily\bfseries}
\setkomafont{chapterentry}{\sffamily\bfseries}% nur bei scrbook und scrreprt verwenden!
\setkomafont{sectionentry}{\sffamily\bfseries}% nur bei scrartcl verwenden!

oder dort explizit am Ende wieder ein \normalcolor anhängen:

Öffne in Overleaf
\addtokomafont{title}{\normalcolor}
\addtokomafont{partentry}{\normalcolor}
\addtokomafont{chapterentry}{\normalcolor}% nur bei scrbook und scrreprt verwenden!
\addtokomafont{sectionentry}{\normalcolor}% nur bei scrbook und scrreprt verwenden!

Natürlich kann man sich auf die Anweisungen beschränken, die man wirklich benötigt, im Beispiel also:

Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper]{scrreprt}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{color}

\addtokomafont{disposition}{\color{red}}% alle Überschriften rot
\setkomafont{chapterentry}{\sffamily\bfseries}% Kapiteleinträge ins Inhaltsverzeichnis serifenlos und fett aber nicht rot

\begin{document}
\tableofcontents

\chapter{Kapitel}
\section{Abschnitt}
\subsection{Unterabschnitt}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 20 Apr, 04:06

saputello's gravatar image

saputello
19.8k22957

bearbeitet 20 Apr, 10:46

Vielen Dank, auch für die Zusatzinfos. Funktioniert 1a.

(20 Apr, 10:12) Seban

Eine weitere Möglichkeit wäre das Ändern von disposition nach den Verzeichnisüberschriften:

Öffne in Overleaf
\addtokomafont{disposition}{\color{red}}
\AfterTOCHead{\addtokomafont{disposition}{\normalcolor}}

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper]{scrreprt}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{color}

\addtokomafont{disposition}{\color{red}}
\AfterTOCHead{\addtokomafont{disposition}{\normalcolor}}

\begin{document}
\tableofcontents
\chapter{Kapitel}
\section{Abschnitt}
\subsection{Unterabschnitt}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 20 Apr, 05:42

esdd's gravatar image

esdd
15.3k53652

Schade, dass man nur eine Antwort akzeptieren kann, saputello war schneller. Vielen Dank.

(20 Apr, 10:14) Seban

Prinzipiell sollte es funktionieren, wenn man statt \renewcommand\sectfont die KOMA-Variable für Überschriften verändert mittels

Öffne in Overleaf
\addtokomafont{disposition}{\color{red}\sffamily\bfseries}

Leider scheint da in TeXLive 2016 noch ein Bug drin zu sein, weil das Kapitel im Inhaltsverzeichnis trotzdem rot wird. Vielleicht ist es auch ein Feature. Es geht auf jeden Fall, wenn man es für alle Ebenen von Hand macht.

Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper]{scrreprt}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{color}

\addtokomafont{chapter}{\color{red}\sffamily\bfseries}
\addtokomafont{section}{\color{red}\sffamily\bfseries}
\addtokomafont{subsection}{\color{red}\sffamily\bfseries}
\addtokomafont{subsubsection}{\color{red}\sffamily\bfseries}

\begin{document}
\tableofcontents

\chapter{Kapitel}
\section{Abschnitt}
\subsection{Unterabschnitt}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 20 Apr, 01:06

Henri's gravatar image

Henri
11.4k42232

\sffamily\bfseries kannst Du Dir bei Verwendung von \addtokomafont sparen. Das ist bereits in disposition enthalten also Grundeinstellung für alle Überschriften. Ein Bug liegt übrigens nicht vor, sondern ein dokumentiertes Feature.

(20 Apr, 04:07) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×82
×49
×39
×36
×28

Frage gestellt: 19 Apr, 19:43

Frage wurde angeschaut: 479 Mal

Zuletzt aktualisiert: 20 Apr, 10:14