Bei meiner Arbeit verwende ich das Paket hyperref. Wenn ich mein .tex-Dokument kompiliere und das pdf-File öffne, erscheint auf der rechten Seite folglich die Kapitelüberschriften.

Gibt es die Möglichkeit auch die dazugehörende Kapitelnummer anzuzeigen?

Meine Dokumentenklasse:

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,titlepage,bibtotoc]{scrreprt}

bzw:

Öffne in Overleaf
\usepackage[colorlinks=false, linkcolor=blue, citecolor=blue, linkbordercolor=red, citebordercolor={0 1 0}, pdfa]{hyperref} % Für Querverweise in pdf

alt text

zb: 1 Einleitung 2 Beschreibung

gefragt 30 Mai, 09:54

Julia%20Baumann's gravatar image

Julia Baumann
262
Akzeptiert: 50%

bearbeitet 31 Mai, 05:56

saputello's gravatar image

saputello
20.2k33257

1

Soweit ich weiß ist dies nicht ohne Eingriffe in die chapter und Ko Makros möglich, dann muss man aber wieder Wissen welche Dokumenten Klasse du benutzt.

(30 Mai, 10:37) NobbZ
1

Willkommen auf der TeXwelt!

(30 Mai, 12:23) Clemens

Bitte keine Lösungen in die Frage einfügen. Für Lösungen sind die Antworten da. Hingegen ist es eigentlich immer sinnvoll ein vollständiges Minimalbeispiel in eine Frage mit einzubauen. Dass ein Update erfolgt ist, sehen wir übrigens in der Übersicht. Was das Update beinhaltet, sehen wir in der Historie. Daher sind auch entsprechende Hinweise fast immer überflüssig.

(31 Mai, 05:54) saputello

Du kannst das Paket bookmark mit der Option numbered verwenden:

Öffne in Overleaf
\documentclass{book}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[numbered]{bookmark}
\begin{document}
\blinddocument
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 30 Mai, 11:41

Clemens's gravatar image

Clemens
20.1k123360

@Clemens Danke

(31 Mai, 05:10) Julia Baumann

@Julia gerne :)

(01 Jun, 08:45) Clemens

In ConTeXt MKIV geht das mit \placebookmarks. Die Option number=yes ist der Standard.

Öffne in Overleaf
\setupinteraction[state=start]

\placebookmarks
  [chapter,section,subsection]
  [number=yes]

\starttext

\startchapter[title=Chapter]

  \startsection[title=Section]

    \startsubsection[title=Subsection]

    \stopsubsection

  \stopsection

  \startsection[title=Section]

    \startsubsection[title=Subsection]

    \stopsubsection

    \startsubsection[title=Subsection]

    \stopsubsection

  \stopsection

\stopchapter
Permanenter link

beantwortet 01 Jun, 23:56

Henri's gravatar image

Henri
11.6k42235

Ich bin bei der Bewertung der ConTeXt-Antworten auf LaTeX-Fragen immer etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite finde ich es interessant, wie man die Dinge mit ConTeXt löst. Auf der anderen Seite frage ich mich, wie hilfreich es tatsächlich wäre, wenn eine ConTeXt-Antwort auf eine LaTeX-Frage die Top-Position unter den Antworten erreichen würde.

(03 Jun, 10:10) saputello

@saputello Ich stimme dir da vollkommen zu, dass eine ConTeXt-Antwort auf eine LaTeX-Frage nur bedingt nützlich ist. Mein Ziel mit diesen Antworten ist lediglich die Popularität von ConTeXt etwas zu erhöhen. Kann aber auch gut sein, dass es einfach niemanden interessiert. Leider gab es bisher nur eine einzige ConTeXt-Frage in der TeXwelt.

(03 Jun, 23:05) Henri

@Henri Ich finde ConTeXt-Antworten auch interessant und bin relativ sicher, dass LaTeX-Antworten (wenn es nicht direkt um ConTeXt geht) sowieso wegen Popularität und allgemeinem Verständnis oben landen, und selbst wenn ConTeXt oben steht wäre es verdient und regt zum Ausprobieren an. Ich habe schon manchmal nach ConTeXt als Stichwort hier gesucht. Auch wenn es noch kaum ConTeXt-Fragen gibt, kann es einmal mehr sein. Und man könnte mal gezielt ConTeXt-Antworten gesammelt herausfiltern.

(03 Jun, 23:20) stefan ♦♦
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×47
×36
×5

Frage gestellt: 30 Mai, 09:54

Frage wurde angeschaut: 795 Mal

Zuletzt aktualisiert: 03 Jun, 23:20