Manchmal stellt eine Antwort zwar die Lösung für die unmittelbar gestellte Frage dar, beantwortet aber ein sehr ähnlich gelagertes Problem nicht vollständig. Teilweise ist ein Hilfesuchender auch nicht in der Lage, eine gestellte Frage oder die gegebenen Antworten so weit zu abstrahieren, dass er für sein eigentliches Problem daraus selbst die Lösung ableiten kann. Trotzdem erkennt er selbst einen Bezug zu der vorhandenen Frage oder einer vorhandenen Antwort.

Wie ist in solchen Fällen zu verfahren?

Dieser Frage ist "Community-Wiki" markiert.

gefragt 01 Jun, 05:07

saputello's gravatar image

saputello
20.0k33257
Akzeptiert: 91%

wikifiziert 01 Jun, 05:13


Erkennt der Fragesteller selbst noch bevor eine Antwort gegeben wurde oder unmittelbar aufgrund einer Antwort, dass seine Frage unvollständig war, sollte er sie in der Regel zeitnah ergänzen. Bei fremden Fragen ist dies jedoch ebenso wenig sinnvoll wie bei eigenen Fragen, die schon vor längerer Zeit beantwortet wurden oder bei denen durch die Änderung oder Ergänzung der Frage zu erwarten ist, dass Antworten damit teilweise deutlich zu überarbeiten oder sogar sinnlos würden. Dasselbe gilt, wenn es zur Ergänzung der Frage notwendig ist, Bezug auf bereits gegebene Antworten zu nehmen, beispielsweise indem Code aus einer Antwort in die Frage übernommen werden müsste.

In solchen Fällen ist es sinnvoller, eine neue Frage zu stellen. Dabei sollte in der Regel per Link (solche lassen sich einfach über die Weltkugel in der Toolbar einfügen) auf die vorhandene Frage oder Antwort Bezug genommen werden. Außerdem sollte klar herausgearbeitet werden, warum diese neue Frage nicht nur ein Duplikat der vorhandenen Frage ist. Die Unterschiede zur vorhandenen Frage bzw. Antwort sollten also klar erkennbar sein.

Selbstverständlich sollte man vor dem Stellen einer solchen Anschlussfrage alle zur ursprünglichen Frage gegebenen Antworten einschließlich der Kommentare sorgfältig durchlesen und dabei auch Links beachten. Auch ein gewisses Maß an Recherche in den Anleitungen der für die Lösung verwendeten Pakete ist empfehlenswert.

Ein Kommentar eignet sich dagegen nur in Ausnahmefällen für Fragen zu einer Lösung, beispielsweise wenn man nachfragen will, ob diese Lösung noch aktuell ist oder einen Fehler in der Lösung vermutet und sich dessen versichern will. Theoretisch würde sich ein Kommentar auch für Trivialfragen wie: »Kann man die Linie auch in Blau statt in Rot zeichnen?« eignen. Tatsächlich leiten sich aber aus solchen, scheinbaren Trivialfragen eher grundsätzliche Fragen ab wie: »Wie kann man die Farbe eine Linie bei TikZ einstellen?« Ist eine solche Frage noch nicht gestellt, wäre sie in der Tat wiederum neu zu stellen (wenn man in der Anleitung tatsächlich keine Antwort darauf findet).

Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community-Wiki" markiert.

beantwortet 01 Jun, 05:21

saputello's gravatar image

saputello
20.0k33257

bearbeitet 03 Jun, 10:13

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×79

Frage gestellt: 01 Jun, 05:07

Frage wurde angeschaut: 536 Mal

Zuletzt aktualisiert: 01 Jun, 05:29