Hallo,

Ich bin dazu gezwungen/genötigt eine bestehenede Berichtsvorlage zu verwenden. Wenn ich mein Dokument kompiliere, bekomme ich 2 Warnungen. Diese Warnungen resultieren wahrscheinlich aus der Verwendung von alten Paketen oder eventuell von mehrfachen Aufrufen dieser Pakete. Leider entzieht sich das (als Basic-LaTeX-Anwender) meinen Wissen.

Hier sind meine Pakete (Initialisierung)

Öffne in Overleaf
\listfiles
\PassOptionsToPackage{table}{xcolor}
\documentclass[bibliography=totoc,numbers=noenddot]{scrreprt} % 
\usepackage{longtable}
\usepackage{tikz,booktabs}
\usetikzlibrary{positioning}
\usepackage{wallpaper}
\usepackage{mwe}
\usepackage{pdflscape}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[english,ngerman]{babel}
\usepackage{mathptmx}
\usepackage{multicol}
\usepackage{multirow}
\usepackage[scaled]{uarial}
\renewcommand*\familydefault{\sfdefault} 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{mdwlist}
\usepackage{listings}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{lastpage}
\usepackage[automark,plainheadsepline,headsepline,footsepline,plainfootsepline]{scrpage2}
\usepackage{booktabs,caption} 
\usepackage{caption}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{varwidth}
\usepackage[numbers]{natbib}   
\usepackage{multibib}         
\usepackage[copy-decimal-marker]{siunitx}
\usepackage{amsmath,bm}     
\usepackage{float}          
\usepackage{pgfplots}       
\usetikzlibrary{patterns}   
\pgfplotsset{
colormap/bluered,
every axis title/.append style={font=\normalsize},
every axis/.append style={font=\scriptsize}, 
}
\usepgfplotslibrary{external} 
\tikzexternalize[prefix=cache/]
\def\tabularxcolumn#1{m{#1}}
\newcolumntype{L}[1]{>{\raggedright\let\newline\\\arraybackslash\hspace{0pt}}m{#1}}
\newcolumntype{C}[1]{>{\centering\let\newline\\\arraybackslash\hspace{0pt}}m{#1}}
\newcolumntype{R}[1]{>{\raggedleft\let\newline\\\arraybackslash\hspace{0pt}}m{#1}}
\newcommand{\ltab}{\raggedright\arraybackslash} % Tabellenabschnitt linksbündig
\newcommand{\ctab}{\centering\arraybackslash} % Tabellenabschnitt zentriert
\newcommand{\rtab}{\raggedleft\arraybackslash} % Tabellenabschnitt rechtsbündig
\renewcommand*{\footfont}{\normalfont} 
\renewcommand*{\headfont}{\normalfont} 
\pagestyle{scrheadings}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[left=1.00cm, right=1.00cm, top=1.00cm, bottom=1.00cm,includeheadfoot]{geometry}
\usepackage[scaled]{uarial}
\renewcommand*\familydefault{\sfdefault}
\usepackage[T1]{fontenc}    
\setlength\LTleft{0pt}
\setlength\LTright{0pt}
\usepackage[colorlinks=false, linkcolor=blue, citecolor=blue, linkbordercolor=red, citebordercolor={0 1 0}, pdfa]{hyperref} 
\renewcommand*{\footfont}{\normalfont} 
\renewcommand*{\headfont}{\normalfont} 
\pagestyle{scrheadings}
\newcommand\tabrotate[1]{\rotatebox{90}{#1\hspace{\tabcolsep}}}     % Für 
\setlength\parindent{0pt}

Auszüge aus dem Log-File

Öffne in Overleaf
Package hyperref Warning: The PDF version number could not be set,
(hyperref)                because some PDF objects are already written:
(hyperref)                  3 PDF objects
(hyperref)                The version should be set as early as possible:
(hyperref)                  \pdfminorversion=4\relax
(hyperref)                  \pdfobjcompresslevel=0\relax
(hyperref)                Or \RequirePackage{pdf14} can be used
(hyperref)                before \documentclass as shortcut.
Öffne in Overleaf
Package pgfplots Warning: running in backwards compatibility mode (unsuitable t
ick labels; missing features). Consider writing \pgfplotsset{compat=1.13} into 
your preamble.
 on input line 39.
Öffne in Overleaf
 *File List*
./LayoutAndCover/PackagesLoad.tex
scrreprt.cls    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script document class (report)
scrkbase.sty    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script package (KOMA-Script-dependent bas
ics and keyval usage)
 scrbase.sty    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script package (KOMA-Script-independent b
asics and keyval usage)
  keyval.sty    2014/10/28 v1.15 key=value parser (DPC)
scrlfile.sty    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script package (loading files)
tocbasic.sty    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script package (handling toc-files)
scrsize11pt.clo    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script font size class option (11pt)
typearea.sty    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script package (type area)
longtable.sty    2014/10/28 v4.11 Multi-page Table package (DPC)
    tikz.sty    2015/08/07 v3.0.1a (rcs-revision 1.151)
     pgf.sty    2015/08/07 v3.0.1a (rcs-revision 1.15)
  pgfrcs.sty    2015/08/07 v3.0.1a (rcs-revision 1.31)
everyshi.sty    2001/05/15 v3.00 EveryShipout Package (MS)
  pgfrcs.code.tex
 pgfcore.sty    2010/04/11 v3.0.1a (rcs-revision 1.7)
graphicx.sty    2014/10/28 v1.0g Enhanced LaTeX Graphics (DPC,SPQR)
graphics.sty    2016/05/09 v1.0r Standard LaTeX Graphics (DPC,SPQR)
    trig.sty    2016/01/03 v1.10 sin cos tan (DPC)
graphics.cfg    2016/01/02 v1.10 sample graphics configuration
  pdftex.def    2011/05/27 v0.06d Graphics/color for pdfTeX
infwarerr.sty    2016/05/16 v1.4 Providing info/warning/error messages (HO)
 ltxcmds.sty    2016/05/16 v1.23 LaTeX kernel commands for general use (HO)
  pgfsys.sty    2014/07/09 v3.0.1a (rcs-revision 1.48)
  pgfsys.code.tex
pgfsyssoftpath.code.tex    2013/09/09  (rcs-revision 1.9)
pgfsysprotocol.code.tex    2006/10/16  (rcs-revision 1.4)
  xcolor.sty    2016/05/11 v2.12 LaTeX color extensions (UK)
   color.cfg    2016/01/02 v1.6 sample color configuration
colortbl.sty    2012/02/13 v1.0a Color table columns (DPC)
   array.sty    2014/10/28 v2.4c Tabular extension package (FMi)
 pgfcore.code.tex
pgfcomp-version-0-65.sty    2007/07/03 v3.0.1a (rcs-revision 1.7)
pgfcomp-version-1-18.sty    2007/07/23 v3.0.1a (rcs-revision 1.1)
  pgffor.sty    2013/12/13 v3.0.1a (rcs-revision 1.25)
 pgfkeys.sty    
 pgfkeys.code.tex
 pgfmath.sty    
 pgfmath.code.tex
  pgffor.code.tex
    tikz.code.tex
booktabs.sty    2005/04/14 v1.61803 publication quality tables
wallpaper.sty    2005/01/18, v1.01 easy wallpaper formatting (MHFW)
  ifthen.sty    2014/09/29 v1.1c Standard LaTeX ifthen package (DPC)
    calc.sty    2014/10/28 v4.3 Infix arithmetic (KKT,FJ)
 eso-pic.sty    2015/07/21 v2.0g eso-pic (RN)
atbegshi.sty    2016/05/16 v1.17 At begin shipout hook (HO)
   ifpdf.sty    2016/05/14 v3.1 Provides the ifpdf switch
     mwe.sty    2012/05/15 v0.3 Package to support minimal working examples (MW
E)
  lipsum.sty    2014/07/27 v1.3 150 paragraphs of Lorem Ipsum dummy text
blindtext.sty    2012/01/06 V2.0 blindtext-Package
  xspace.sty    2014/10/28 v1.13 Space after command names (DPC,MH)
pdflscape.sty    2016/05/14 v0.11 Display of landscape pages in PDF (HO)
  lscape.sty    2000/10/22 v3.01 Landscape Pages (DPC)
 ifxetex.sty    2010/09/12 v0.6 Provides ifxetex conditional
   babel.sty    2016/04/23 3.9r The Babel package
 bblopts.cfg    2005/09/08 v0.1 add Arabic and Farsi to "declared" options of b
abel
 english.ldf    2012/08/20 v3.3p English support from the babel system
 ngerman.ldf    2013/12/13 v2.7 German support for babel (new orthography)
mathptmx.sty    2005/04/12 PSNFSS-v9.2a Times w/ Math, improved (SPQR, WaS) 
multicol.sty    2016/04/07 v1.8p multicolumn formatting (FMi)
multirow.sty    
  uarial.sty    2006/03/21 1.0 (WaS)
 fontenc.sty
   t1enc.def    2005/09/27 v1.99g Standard LaTeX file
 mdwlist.sty    1996/05/02 1.1 Various list-related things
listings.sty    2015/06/04 1.6 (Carsten Heinz)
 lstmisc.sty    2015/06/04 1.6 (Carsten Heinz)
listings.cfg    2015/06/04 1.6 listings configuration
textcomp.sty    2005/09/27 v1.99g Standard LaTeX package
  ts1enc.def    2001/06/05 v3.0e (jk/car/fm) Standard LaTeX file
lastpage.sty    2015/03/29 v1.2m Refers to last page's name (HMM; JPG)
scrpage2.sty    2016/05/10 v3.20 KOMA-Script package (page head and foot)
 caption.sty    2016/02/21 v3.3-144 Customizing captions (AR)
caption3.sty    2016/05/22 v1.7-166 caption3 kernel (AR)
ltcaption.sty    2013/06/09 v1.4-94 longtable captions (AR)
tabularx.sty    2016/02/03 v2.11 `tabularx' package (DPC)
varwidth.sty    2009/03/30 ver 0.92;  Variable-width minipages
  natbib.sty    2010/09/13 8.31b (PWD, AO)
multibib.sty    2008/12/10 v1.4 Multiple bibliographies for one document.
 siunitx.sty    2016/03/01 v2.6q A comprehensive (SI) units package
   expl3.sty    2016/05/18 v6512 L3 programming layer (loader) 
expl3-code.tex    2016/05/18 v6512 L3 programming layer 
l3pdfmode.def    2016/03/26 v6465 L3 Experimental driver: PDF mode
  xparse.sty    2016/05/18 v6512 L3 Experimental document command parser
 amstext.sty    2000/06/29 v2.01 AMS text
  amsgen.sty    1999/11/30 v2.0 generic functions
l3keys2e.sty    2016/05/18 v6512 LaTeX2e option processing using LaTeX3 keys
translator.sty    2010/06/12 ver 1.10
translator-language-mappings.tex
 amsmath.sty    2016/03/10 v2.15b AMS math features
  amsbsy.sty    1999/11/29 v1.2d Bold Symbols
  amsopn.sty    2016/03/08 v2.02 operator names
      bm.sty    2016/02/27 v1.2a Bold Symbol Support (DPC/FMi)
   float.sty    2001/11/08 v1.3d Float enhancements (AL)
pgfplots.sty    2016/01/06 v1.13 Data Visualization (1.13)
pdftexcmds.sty    2016/05/21 v0.22 Utility functions of pdfTeX for LuaTeX (HO)
ifluatex.sty    2016/05/16 v1.4 Provides the ifluatex switch (HO)
atveryend.sty    2016/05/16 v1.9 Hooks at the very end of document (HO)
inputenc.sty    2015/03/17 v1.2c Input encoding file
  latin1.def    2015/03/17 v1.2c Input encoding file
geometry.sty    2010/09/12 v5.6 Page Geometry
  ifvtex.sty    2016/05/16 v1.6 Detect VTeX and its facilities (HO)
geometry.cfg
 fontenc.sty
   t1enc.def    2005/09/27 v1.99g Standard LaTeX file
hyperref.sty    2016/05/21 v6.83p Hypertext links for LaTeX
hobsub-hyperref.sty    2016/05/16 v1.14 Bundle oberdiek, subset hyperref (HO)
hobsub-generic.sty    2016/05/16 v1.14 Bundle oberdiek, subset generic (HO)
  hobsub.sty    2016/05/16 v1.14 Construct package bundles (HO)
 intcalc.sty    2016/05/16 v1.2 Expandable calculations with integers (HO)
etexcmds.sty    2016/05/16 v1.6 Avoid name clashes with e-TeX commands (HO)
kvsetkeys.sty    2016/05/16 v1.17 Key value parser (HO)
kvdefinekeys.sty    2016/05/16 v1.4 Define keys (HO)
pdfescape.sty    2016/05/16 v1.14 Implements pdfTeX's escape features (HO)
bigintcalc.sty    2016/05/16 v1.4 Expandable calculations on big integers (HO)
  bitset.sty    2016/05/16 v1.2 Handle bit-vector datatype (HO)
uniquecounter.sty    2016/05/16 v1.3 Provide unlimited unique counter (HO)
letltxmacro.sty    2016/05/16 v1.5 Let assignment for LaTeX macros (HO)
 hopatch.sty    2016/05/16 v1.3 Wrapper for package hooks (HO)
xcolor-patch.sty    2016/05/16 xcolor patch
refcount.sty    2016/05/16 v3.5 Data extraction from label references (HO)
 hycolor.sty    2016/05/16 v1.8 Color options for hyperref/bookmark (HO)
 auxhook.sty    2016/05/16 v1.4 Hooks for auxiliary files (HO)
kvoptions.sty    2016/05/16 v3.12 Key value format for package options (HO)
  pd1enc.def    2016/05/21 v6.83p Hyperref: PDFDocEncoding definition (HO)
hyperref.cfg    2002/06/06 v1.2 hyperref configuration of TeXLive
     url.sty    2013/09/16  ver 3.4  Verb mode for urls, etc.
 hpdftex.def    2016/05/21 v6.83p Hyperref driver for pdfTeX
rerunfilecheck.sty    2016/05/16 v1.8 Rerun checks for auxiliary files (HO)
  ts1cmr.fd    2014/09/29 v2.5h Standard LaTeX font definitions
   t1ua1.fd    2006/03/21 Fontinst v1.928 font definitions for T1/ua1.
supp-pdf.mkii
epstopdf-base.sty    2016/05/15 v2.6 Base part for package epstopdf
  grfext.sty    2016/05/16 v1.2 Manage graphics extensions (HO)
translator-basic-dictionary-English.dict    
siunitx-abbreviations.cfg    2016/03/01 v2.6q siunitx: Abbreviated units
 nameref.sty    2016/05/21 v2.44 Cross-referencing by name of section
gettitlestring.sty    2016/05/16 v1.5 Cleanup title references (HO)

gefragt 30 Jun, 02:09

Latex_killt_meine_nerven's gravatar image

Latex_killt_...
413
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 30 Jun, 03:04

@clemens danke für die bearbeitung

(30 Jun, 02:23) Latex_killt_...

Um der ersten Warnung nach zu gehen, mach bitte ein vollständiges Minimalbeispiel. Vermutlich findest Du dann selbst, welches Paket ggf. nach hyperref geladen werden sollte.

Die zweite Warnung ist eigentlich eindeutig. Siehe dazu: Was bedeutet die Kompatibilitätsangabe "compat=..." bei pgfplots?.

Ansonsten liegt bei der Präambel aber einiges im Argen. Das beginnt bei doppelt geladenen Paketen und veralteter Codierung und endet sicher nicht bei dem Unfug mit \setlength{\parindent}{0pt}.

Übrigens: Deine TeX-Installation ist veraltet!

(30 Jun, 03:39) saputello

Ergänzung: »Minimale Vorlage vs. maximale Probleme«

Achja: uarial ist die schlechteste Arial-Vermurksung, die ich kenne. Das ist ein Mischmasch aus der echten Arial und der Helvetica mit uneinheitlicher Grundlinie. Kann ich nur von abraten. Lieber gleich einen Helvetica-Clone verwenden. Dann ist es wenigstens konsistent.

(30 Jun, 03:40) saputello

Verstehe. Ich habe die Änderungen vorgenommen... Eine "bekannte" Fehlermeldung ist übrig geblieben... -> pdflatex (file ./cache/Sa-I_TrcK_DesMoor_SF7000-figure19.pdf): PDF inclusion: found PDF version <1.5>, but at most version <1.4> allowed===== Image 'cache/Sa-I_TrcK_DesMoor_SF7000-figure20' is up-to-date. ======

Ich komme leider nicht weiter. Anbei 2 Links: http://latex.org/forum/viewtopic.php?f=5&t=352

https://tex.stackexchange.com/questions/301386/why-is-1-5-the-default-pdf-version

:///////

(30 Jun, 05:04) Latex_killt_...

Wenn Du eine Frage entwickeln willst, verwende besser ein klassisches Forum. Diskussionen über Dokumentvorlagen und Sammelsurien von Warnung sind dort besser zu führen. Dergleichen ist in einem Frage-Antwort-System eher ungünstig und muss irgendwann als zu sehr diskutierend ohnehin geschlossen werden. Übrigens gab es gerade erst Kritik an einer Vorlage auf goLaTeX, die teilweise auch für Deine zutrifft.

(30 Jun, 07:00) saputello

Fragen entwickeln geht hier auch: konkrete Einzelfrage stellen, Folgefrage als neue Frage posten (ggf. mit Link auf die vorherige Frage). Hier gibt es keine Diskussionsthreads, es ist flach und kurz: jede Seite ist eine einzelne konkrete Frage, dazu gibt es Antworten. Du kannst gern 10 Fragen zum gleichen Dokument stellen. Die "Katalogisierung" hier ist nicht nach "Meine Bachelorarbeit" oder "Uwe's Masterthesis" sondern nach Thema (Seitennummern, Gleichungen, Pakete, Fehler, ...) daher stets Einzelfragen die einsortiert werden fürs Archiv, damit jemand mit gleichem Problem die Antwort findet.

(30 Jun, 07:21) stefan ♦♦

Aber dann bitte nicht jedes Mal eine Riesenpräambel oder das komplette Dokument posten, sondern immer nur ein zur Frage passendes echtes Minimalbeispiel, in dem nur das drin ist, was für die eine Frage relevant ist. Also nicht so wie bei dieser Frage hier.

(30 Jun, 07:32) saputello
(02 Jul, 03:37) saputello
Ergebnis 5 von 8 Alle anzeigen

Das Paket pgf legt bereits beim Laden PDF Objekte an. Damit hat dann pdftex bereits damit begonnen, die PDF-Datei zu schreiben. Da die PDF-Version dabei ganz zu Beginn in die PDF-Datei geschrieben wird, ist es anschließend nicht mehr möglich die PDF-Version zu ändern.

Lädt man hyperref mit Option pdfa, so setzt es u. a. \pdfminorversion auf 4, es ändert also die PDF-Version auf 1.4. Um sicher zu gehen, dass dann auch wirklich ein PDF mit dieser Version erzeugt wird, prüft hyperref, ob bereits PDF-Objekte erzeugt wurde. Ist dies der Fall, wird die erste Warnung aus der Frage ausgegeben. Ein VM zur Erzeugung dieses Problems wäre beispielsweise:

Öffne in Overleaf
\listfiles
\documentclass{article}
\usepackage{pgf}
\usepackage[pdfa]{hyperref} 
\begin{document}
Test
\end{document}

Ergibt in der log-Datei:

Öffne in Overleaf
Package hyperref Warning: The PDF version number could not be set,
(hyperref)                because some PDF objects are already written:
(hyperref)                  3 PDF objects
(hyperref)                The version should be set as early as possible:
(hyperref)                  \pdfminorversion=4\relax
(hyperref)                  \pdfobjcompresslevel=0\relax
(hyperref)                Or \RequirePackage{pdf14} can be used
(hyperref)                before \documentclass as shortcut.

Damit also Option pdfa für hyperref überhaupt möglich ist, muss man pgf unbedingt nach hyperref laden:

Öffne in Overleaf
\listfiles
\documentclass{article}
\usepackage[pdfa]{hyperref} 
\usepackage{pgf}
\begin{document}
Test
\end{document}

Und schon verschwindet die Warnung. Natürlich betrifft das dann auch alle anderen Pakete (und Befehle), die pgf voraussetzen.

Die Beschränkung auf PDF 1.4 bzw. allgemein auf PDF/A-1-Konformität betrifft automatisch allerdings nur die Dinge, die hyperref selbst tut. Werden beispielsweise PDF-Dateien per graphics/graphicx geladen, so ist der Anwender selbst dafür verantwortlich, dass diese eingebunden PDF-Dateien ebenfalls PDF 1.4 (bzw. PDF/A-1a oder PDF/A-1b) sind. Lädt er hingegen PDF 1.5 (oder höher) Dateien, so gibt es von pdftex selbst eine Warnung. Hier hilft dann nur, die Dateien zuvor beispielsweise mit Adobe Acrobat (nicht Adobe Reader!) oder ghostscript umzuwandeln.

Natürlich stellt sich die Frage, ob Option pdfa tatsächlich notwendig und sinnvoll ist. PDF/A-2 und PDF/A-3 basieren nämlich beispielsweise nicht mehr auf PDF 1.4 sondern auf PDF 1.7. Ist also für ein Dokument nur PDF/A ohne Angabe einer Version verlangt, dann besteht eigentlich kein Grund dafür. Darüber hinaus genügt die Option für hyperref ohnehin nicht, um vollständige PDF/A-Konformität zu erreichen (siehe oben).

Die pgfplots-Warnung kommt daher, dass dessen Anleitung nicht beachtet wurde. In dieser ist nämlich klar angegeben, dass unmittelbar nach dem Laden, Option compat zu setzen ist. Siehe dazu: Was bedeutet die Kompatibilitätsangabe "compat=..." bei pgfplots? Das ist letztlich ein typischer Anfängerfehler.

Die gezeigte Dokumentpräambel enthält übrigens mehrere solche Anfängerfehler. Diese sind meist darauf zurück zu führen, dass mit untauglichen Vorlagen eventuell in Verbindung mit einem untauglichen YouTube-Kanal für LaTeX oder allgemein mit Hilfe von Google, Bing oder einer anderen Suchmaschine versucht wird, LaTeX zu erlernen, statt seröse LaTeX-Einführungen gründlich durchzuarbeiten. Die Verwendung einer veralteten Eingabecodierung (latin1 als Option für inputenc) und das Abschalten der Absatzauszeichnung mit \setlength{parindent}{0pt} sind dafür deutliche Indizien. Ein derartiges Vorgehen ist oftmals Ursache für sehr viel Frust bei dem LaTeX-Anwender und seinen Helfern. Wer dagegen einige Stunden in eine LaTeX-Einführung investiert, erfährt weit häufiger Erfolgserlebnisse und Freude am Arbeiten mit LaTeX. Darüber hinaus ist er eher in der Lage, zielführende Fragen mit echtem Minimalbeispiel zu stellen.

Permanenter link

beantwortet 17 Jul, 13:55

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
5.8k1919

bearbeitet 18 Jul, 02:13

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×19

Frage gestellt: 30 Jun, 02:09

Frage wurde angeschaut: 604 Mal

Zuletzt aktualisiert: 17 Jul, 13:55