Ich habe ein Diagramm erstellt. Funktioniert auch alles bis auf die Beschriftung der rechten X-Achse. Die Beschriftung bleibt einfach auf der linken Seite.

Hier mein Code:

Öffne in Overleaf
\begin{figure}[htb]
    \centering
    \begin{tikzpicture}
    \pgfplotsset{
        width=1\textwidth-45pt,
        height = 1\textheight,
        legend style={%
            at={(0.99,0.99)},
            anchor=north east
        },
        legend cell align=left,
        ticklabel shift={0.05cm},
        tick label style={/pgf/number format/1000 sep=},
        xmin=0,xmax=7000,
        no markers
    }
    \begin{axis}[
    grid = major,
    xlabel = {Stückzahl},
%   x unit=\si{\second},
    ylabel = {Rauheit},
%   y unit=\si{\percent},
    ymin=0, ymax=6,
    enlarge x limits=0.05,
    ]
    \addplot[blue] table [mark=none, x = Zahl,y = Rz ] {V1-73-61.csv};
    \addplot[blue] table [mark=none,blue, x=Zahl,y={create col/linear regression={y=Rz}}] {V1-73-61.csv};
    \label{Viskositaet}% keine Umlaute verwenden!!!
    \end{axis}
    %
    \begin{axis}[
    yticklabel pos=right,% yticklabel auf der rechten Seite
    ylabel = {Dichtheit},
    %y unit=\si{\percent},
    ymin=0, ymax=200,
    enlarge x limits=0.05,
    xtick=\empty,% xticks nicht noch einmal zeichnen
    ]
    \addplot[red] table [mark=none, x = Zahl,y = pressure ] {V1-73-61.csv};
    \addplot[red] table [mark=none,blue, x=Zahl,y={create col/linear regression={y=pressure}}] {V1-73-61.csv};

    \addlegendimage{/pgfplots/refstyle=Viskositaet}
    \addlegendentry{Druckverlust}
    \addlegendentry{Druckverlust Regression}
    \addlegendimage{/pgfplots/refstyle=Viskositaet}
    \addlegendentry{Rauheit}
    \addlegendentry{Rauheit Regression}
    \end{axis}
    \end{tikzpicture}
\end{figure}

Bei mir sieht das dann so aus : alt text

Eine weitere Frage wäre, ob es möglich ist die beiden X-Achsen in Rot und Blau dazustellen?

gefragt 30 Aug, 07:50

Sputnik's gravatar image

Sputnik
141
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 31 Aug, 02:45

saputello's gravatar image

saputello
19.9k33157

1

Willkommen auf TeX-Welt! Könntest Du bitte ein Minimalbeispiel einfügen? Also ein möglichst kurzes, aber komplettes Dokument, von \documentclass{...} bis zu \end{document}, was das Problem zeigt. Das vereinfacht die Bearbeitung erheblich und ist meist eine Garantie für eine Lösung.

(30 Aug, 08:28) esdd

Für Dein Hauptproblem vermute ich ganz stark, dass Du compat nicht gesetzt hast. Siehe dazu Was bedeutet die Kompatibilitätsangabe "compat=..." bei pgfplots?

(30 Aug, 08:31) esdd

Zur Lösung Deines Hauptproblems musst Du nur einen passenden Wert für compat direkt nach dem Laden von pgfplots setzen. Aktuell wäre 1.15, aber Overleaf hat derzeit noch die Version 1.14. Man kann auch compat=newest setzen. Dann wird der Wert der aktuell verfügbaren Version genutzt. Warum man compat immer angeben sollte, ist unter anderem in Was bedeutet die Kompatibilitätsangabe "compat=..." bei pgfplots? erklärt.

Die Farbe der Achsenbeschriftung kannst Du jeweils mit ylabel style ändern und die der Tickbeschriftungen mit yticklabel style. Wenn außerdem die Ticks eine andere Farbe haben sollen, erreichst Du das über ytick style. Dann sollte aber auch mit ytick pos vorgegeben werden, dass nur die linken bzw. rechten Ticks gezeichnet werden.

Da ich Deine Daten nicht habe, verzichte ich im folgenden Beispiel auf die Plots und die Legende. Beides ist ja auch für die Frage selbst nicht direkt relevant.

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=newest}% aktuell wäre derzeit compat=1.15
\begin{document}
\begin{figure}[htb]
    \centering
    \begin{tikzpicture}
    \pgfplotsset{
        width=1\textwidth-45pt,
        height = 1\textheight,
        legend style={%
            at={(0.99,0.99)},
            anchor=north east
        },
        legend cell align=left,
        ticklabel shift={0.05cm},
        tick label style={/pgf/number format/1000 sep=},
        xmin=0,xmax=7000,
        no markers
    }
    \begin{axis}[
    grid = major,
    xlabel = {Stückzahl},
    ylabel = {Rauheit},
    ymin=0, ymax=6,
    enlarge x limits=0.05,
    ylabel style=red,
    yticklabel style=red,
    ytick style=red,
    ytick pos=left
    ]
    \end{axis}
    %
    \begin{axis}[
    yticklabel pos=right,% yticklabel auf der rechten Seite
    ylabel = {Dichtheit},
    ymin=0, ymax=200,
    enlarge x limits=0.05,
    xtick=\empty,% xticks nicht noch einmal zeichnen
    yticklabel style=blue,
    ylabel style=blue,
    ytick pos=right,
    ytick style=blue
    ]
    \end{axis}
    \end{tikzpicture}
\end{figure}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 30 Aug, 13:14

esdd's gravatar image

esdd
15.5k53753

-1

Hallo, vielen Dank für die ausführliche Antwort damit hast du mir wirklich sehr weitergeholfen. Ich konnte die beschriebenen Probleme mit deiner Erläuterung bestens lösen. Jetzt sind zwei neue Problem aufgetreten.

  1. Ich möchte die Graphen gerne beschriften (Bild unterschrift). Ich habe es versucht mit caption{..} innerhalb der Umgeben figure{}. Funktioniert soweit auch alles nur wird eben als Bildunterschrift "Abbildung:...." angezeigt. Für Tabellen gibt es ja die Umgebung table. Gibt es eine Umgebung für Diagramme oder Graphen?
  2. Wie erstelle ich am geschicktesten eine Legende für die erstellten Grafen ? Im Moment mache ich das über die Befehle: addlegendimage{/pgfplots/refstyle=Viskositaet} addlegendentry{Druckverlust} addlegendentry{Druckverlust Regression} addlegendimage{/pgfplots/refstyle=Viskositaet} addlegendentry{Rauheit} addlegendentry{Rauheit Regression} (siehe auch oben) gibt es hier einen eleganteren weg? Bei mir wird Angezeigt " Befehl nicht erkannt" es wird aber ausgeführt.

Vielen dank im vorraus

Permanenter link

beantwortet 31 Aug, 09:13

Sputnik's gravatar image

Sputnik
141

Das ist mit Sicherheit keine Antwort auf die Frage und gehört deshalb auch nicht als Antwort hier eingestellt. Der Dank wäre theoretisch ein Kommentar. Der Rest ist allerdings zwei neue Fragen. Bitte Fragen niemals als Antwort schreiben und auch besser nicht in Kommentaren verstecken. Stattdessen Fragen immer via „Stelle Frage“ als neue Frage (mit eigenem, passendem vollständigen Minimalbeispiel stelle. Bei Anschlussfragen ggf. einen Link auf die ursprüngliche Frage/Antwort mit angeben und hier löschen!

(31 Aug, 09:39) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×196
×40
×33
×2

Frage gestellt: 30 Aug, 07:50

Frage wurde angeschaut: 188 Mal

Zuletzt aktualisiert: 31 Aug, 09:39