Hallo,

ich bin Lehrer und habe mir für meine Arbeitsblätter kleine Makros erstellt, um Lösungen ein bzw. auszublenden. Wenn die Lösungen nicht angezeigt werden, ist ein karierter Bereich dargestellt. Wenn ich die Musterlösungen anzeige, werden diese rot dargestellt. Da wir allerdings viel mehr sw-Drucker haben, würde ich für die Lösungen gerne eine andere Schriftart verwenden (TeX Gyre Schola).

Der Fließtext wird in Libertinus Serif gesetz, Überschriften in TeX Gyre Heros.

Ich kompiliere mit Xelatex. Wie schaffe ich es, dass die Lösungen und nur die in der Schriftart TeX Gyre Schola erscheinen?

Hier mein hoffentlich minimales Beispiel:

Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman, oneside, ]{scrartcl}
\KOMAoptions{
    paper=a4,
    fontsize=12pt,
    parskip=full,
}

\usepackage{polyglossia}

\usepackage{fontspec}
\usepackage{empheq}
\usepackage{unicode-math}

\setromanfont{Libertinus Serif}
\setromanfont[Scale=MatchUppercase]{TeX Gyre Schola}
\setmathfont[Scale=MatchUppercase]{TeX Gyre Schola Math}
\setsansfont[Scale=MatchUppercase]{TeX Gyre Heros}
\setmonofont[Scale=MatchUppercase]{Consolas}
\setmathfont{Libertinus Math}
\setmainfont{Libertinus Serif}

% Mathematikmodus
\usepackage{amsmath}

\usepackage{tikz}

\usepackage{blindtext}

\usepackage{etoolbox} 
\newbool{solution}

\newlength{\currentparskip}
\setlength{\currentparskip}{\parskip}% save the value

\newcommand{\mathlsg}[2]{\ifbool{solution}{\par%
        {\setlength{\fboxsep}{-1.2pt} \fbox{\begin{minipage}[c][#1][t]{\columnwidth}\color{red}
                    \begin{align*}
                    #2
                    \end{align*}%
                \end{minipage}}}
            }{\par
            \begin{tikzpicture}
            %\draw[line width=1.2pt] (0,0) --++ (\textwidth,0) --++ (0,-#1) --++ (-\textwidth,0) -- cycle;
            \draw[step=.5cm,line width=.4pt,line cap=round, dash pattern=on 0mm off 1mm] (0,0) grid (\columnwidth,-#1);
            \end{tikzpicture}}}

\newcommand{\textlsg}[2]{%

    \ifbool{solution}%
    {\par\setlength{\fboxsep}{1.2ex}\fbox{\begin{minipage}[c][{#1-2.4ex}][t]{\columnwidth-2.4ex}\color{red}\setlength{\parskip}{\currentparskip}\vspace{-\parskip}%
                #2
            \end{minipage}}}
    {\par\tikz\draw[step=.5cm,line width=.4pt,line cap=round, dash pattern=on 0mm off 1mm] (0,0) grid (\columnwidth,#1);}%
    }

\begin{document}

    \booltrue{solution}

    \section{Test}
    \blindtext

    Wie lautet ...?
    \mathlsg{20mm}{\Delta s=\int _{t_{1}}^{t_{2}}v(t)\,\mathrm {d} t}

    Erläutern Sie...
    \textlsg{65mm}{\blindtext}

    \blindtext
\end{document}

gefragt 18 Sep, 13:10

kasiii's gravatar image

kasiii
512
Akzeptiert: 50%

1

Definiere eine neue font family \newfontfamily\solutionfamily[Scale=MatchUppercase]{TeX Gyre Schola} und benütze dann solutionfamily in den Lösungen.

(18 Sep, 16:37) Ulrike Fischer

Vielen Dank für den Hinweis. Das klappt in der Umgebung textlsg für normalen Text. Für die Umgebung mathlsg und für Mathematik innerhalb von textlsg funktioniert es nicht.

PS: Habe die zwei Schalter definiert:

newfontfamilysolutionfamily[Scale=MatchUppercase]{TeX Gyre Schola} newfontfamilysolutionfamilymath[Scale=MatchUppercase]{TeX Gyre Schola Math}

Wie kann man die Schrift für Fließtext und Mathematik Umschalten?

(19 Sep, 07:57) kasiii

Wenn du zwei verschiedene Matheschriften haben willst, wird es kompliziert. Im Prinzip musst du dann eine mathversion erzeugen.

(19 Sep, 10:47) Ulrike Fischer

Wie kompliziert? Gibts dazu eine Anleitung?

Oder gibt es eine andere Möglichkeit zur optischen Abgrenzung?

(19 Sep, 12:35) kasiii

Du kannst unterschiedliche Matheschriften über Versionen verwenden. Aber m.E. ist der Code dazu noch etwas experimental und nicht besonders gut getestet. Du solltest also die Ausgabe immer gut überprüfen.

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}

\usepackage{unicode-math}

\setmathfont[version=normal]{Latin Modern Math}
\setmathfont[version=scola]{TeX Gyre Schola Math}

\begin{document}

$a=b=\sum 123 = \int_n f(x)$

\mathversion{scola}

$a=b=\sum 123 = \int_n f(x)$

\mathversion{normal}

$a=b=\sum 123 = \int_n f(x)$

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 19 Sep, 16:25

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
2.5k13

Vielen Dank für die Mühe. Aber so wie ich mir das vorgestellt habe funktioniert es wohl nicht. Ich denke ich schalte die Lösungen einfach mit sffamily um...

(21 Sep, 06:38) kasiii
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×12
×1

Frage gestellt: 18 Sep, 13:10

Frage wurde angeschaut: 278 Mal

Zuletzt aktualisiert: 21 Sep, 06:38