Ich möchte mit pgfplots die Funktion zeichnen lassen. Wie mache ich das?

Die Funktion ist f(net) = {0: net < 0; 1: net >= 0.

Ich habe mir schon ein Koordinatensystem erstellt:

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper]{article}
\usepackage{pgfplots}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
    \begin{axis}[
        domain=-50:50,
        xmin=-50, xmax=50,
        ymin=0, ymax=1,
        samples=100;
        axis y line=center,
        axis x line=middle,
        xlabel={net},
        ylabel={y},
    ]
        %Funktion: \addplot...;
    \end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}
  1. Wie kann ich die Funktion jetzt zeichnen lassen?
  2. Wie kann ich die an den Achsen abgetragenen Werte ändern (x-Achse ohne Werte und y-Achse nur 0.5 und 1)?

Vielen Dank für eure Hilfe

gefragt 11 Dez '17, 11:36

schnickers's gravatar image

schnickers
112
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 11 Dez '17, 12:37

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
6.1k12236

Willkommen auf TeXwelt.de! Ich folge nicht immer externen Links, zumal die sich ändern können - es wäre gut wenn Du hier notierst, welche Funktion das werden soll.

Dann: wo genau liegt das Problem? Beim Laden von pgfplots, bei der Definition der Achsen, beim Plot, gibt es Fehler oder klappt die Ausgabe nicht so... für Auftrags-Arbeiten gibt es TeX-Berater, für das Beantworten konkreter Fragen (welche?) sind wir hier gern da.

(11 Dez '17, 11:44) stefan ♦♦

Ich habe den Code aus Deiner "Antwort" in einen Kommentar umgewandelt. Du kannst gern stets direkt die Frage editieren und Zusätze einfügen. Hier sind Antworten stets "echte" Antworten, keine Zusatzinfos, sondern Lösungen. Editieren der Frage ist jederzeit möglich und erwünscht. Das verbessert die Übersicht für die Archivierung der Lösungen. Anders als in Webforen, doch nutzbarer. Bemerkungen gern wie hier als Kommentare. Nur als Erklärung, weil Du hier vmtl. neu bist und noch nicht alle Hinweise sahst, wie FAQ, über TeXwelt.

(11 Dez '17, 12:34) stefan ♦♦

Danke, ich hatte nicht daran gedacht, dass ich meine Frage noch bearbeiten kann.

(11 Dez '17, 12:43) schnickers

Hab eine Lösung gefunden:

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper]{article}
\usepackage{pgfplots}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
    \begin{axis}[
        domain=-50:50,
        xmin=-50, xmax=50,
        ymin=0, ymax=1,
        samples=100;
        axis y line=center,
        axis x line=middle,
        xlabel={net},
        ylabel={y},
    ]
        \addplot+[mark=none, red, domain=-50:0] {0};
        \addplot+[mark=none, red, domain= 0:50] {1};
    \end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 11 Dez '17, 14:53

schnickers's gravatar image

schnickers
112

bearbeitet 11 Dez '17, 17:08

Henri's gravatar image

Henri
12.1k42235

1

Bitte beachte, dass man direkt nach dem Laden von pgfplots immer einen Wert für compat setzen sollte, also beispielsweise \pgfplotsset{compat=newest} oder \pgfplotsset{compat=1.15}. Nähere Infos findest Du in der Doku oder beispielsweise unter Was bedeutet die Kompatibilitätsangabe compat bei pgfplots?

(11 Dez '17, 15:20) esdd
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×205

Frage gestellt: 11 Dez '17, 11:36

Frage wurde angeschaut: 247 Mal

Zuletzt aktualisiert: 11 Dez '17, 17:08