6
1

Immer mal wieder kommt es vor, dass man ein bestimmtes Symbol benötigt. Wie findet man denn heraus, ob und wenn wo ein bestimmtes Symbol schon definiert wurde? Was, wenn ich zwar weiß, wie das Symbol aussieht, aber nicht, wie es heißt?

gefragt 11 Nov '13, 13:51

Clemens's gravatar image

Clemens
20.1k123360
Akzeptiert: 73%

bearbeitet 27 Feb '14, 14:09


Zwei Anlaufstellen helfen in den allermeisten Fällen:

  • Die Comprehensive LaTeX Symbols Liste, die auf einem modernen System auch mit

    texdoc symbols-a4
    verfügbar ist.

  • Oft hilft auch Detexify, ein Online-Tool, wo man das Symbol zeichnen kann und dann Vorschläge erhält:

    alt text

    Das ist vor allem dann nützlich, wenn man keinerlei Idee hat, wie das Symbol heißen könnte oder welchem logischen Bereich (wie z.B. Mtahematik) das Symbol zuzuordnen ist.

Wer das Paket unicode-math verwendet, dem hilft neben einer Unicode-Zeichen-Liste auch die Liste aller unterstützten Symbole (texdoc unimath-symbols).


Dank an die TeX-sx community für das Original dieser Antwort

Permanenter link

beantwortet 11 Nov '13, 13:55

Clemens's gravatar image

Clemens
20.1k123360

bearbeitet 21 Nov '16, 13:01

saputello's gravatar image

saputello
20.1k33257

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×20

Frage gestellt: 11 Nov '13, 13:51

Frage wurde angeschaut: 7,639 Mal

Zuletzt aktualisiert: 18 Jul '15, 09:38