1
1

Hallo,

der authortitle-icomp.cbx erfüllt beinahe alles, aber leider schreibt er immer ebd. und nicht a.a.O. bei wiederholenden Zitaten von gleicher Quelle und Seite. Kann mich da jemand unterstützen?

Hier ein Überlegung: verbose-trad3.cbx kann a.a.O (loccite), aber da wird auf einer neuen Seite im Dokument immer noch ebd. gesetzt. (und natürlich ist der Zitierstil komplett anders.)

Daher würde ich gerne authortitle-icomp erweitern. Vermutlich bräuchte ich dafür

a) \ExecuteBibliographyOptions{loccittracker=constrict} (oder ein opcittracker ?)

b) Ein \newbibmacro{cite:opcit}. In verbose-trad3.cbx sieht die a.a.O. Ausgabe so aus

\newbibmacro*{cite:opcit}{%
  \printnames{labelname}%:q
  \setunit*{\nametitledelim}%
  \printtext[bibhyperlink]{%
    \bibstring[\mkibid]{opcit}}}

c) einen Schalter in cite:, der vor dem Aufruf von cite:ibid überprüft, ob nicht cite:opcit der passendere wäre. Wie sähe so ein Schalter aus, und was brächte er zum funktioneren? bei *authortitle-icomp.cbx sieht {cite} so aus.

\newbibmacro*{cite}{%
  \iffieldundef{shorthand}
    {\ifthenelse{\ifciteibid\AND\NOT\iffirstonpage}
       {\usebibmacro{cite:ibid}}
       {\iffieldequals{namehash}{\cbx@lasthash}
          {\setunit{\compcitedelim}}
          {\ifnameundef{labelname}
             {}
             {\printnames{labelname}%
              \setunit{\nametitledelim}}%
           \savefield{namehash}{\cbx@lasthash}}%
        \usebibmacro{cite:title}}}%
    {\usebibmacro{cite:shorthand}%
     \usebibmacro{cite:reinit}}
   \setunit{\multicitedelim}}

Für Anregungen wäre ich dankbar viele Grüße

Christian

gefragt 12 Nov '13, 16:40

centex's gravatar image

centex
2114
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 13 Nov '13, 06:31

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k112960


das war etwas einfacher als erwartet:

erweiterte ExecuteBibliographyOptions mit loccittracker=constrict

änderte \newbibmacro*{cite:ibid} zu

\newbibmacro*{cite:ibid}{%
{\ifthenelse{\ifloccit}
  {\printtext[bibhyperref]{\bibstring[\mkibid]{ibidem}}%
   \global\booltrue{cbx:loccit}}
  {\printtext[bibhyperref]{\bibstring[\mkibid]{loccit}}}}}%

% damit aufeinanderfolgende Seitenangaben, wie ( .. S.5f) auch von ebd. erkannt werden. Danke sudo:-)
\DeclareRangeChars*{f}
Permanenter link

beantwortet 14 Nov '13, 14:55

centex's gravatar image

centex
2114

bearbeitet 15 Nov '13, 16:54

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k112960

2

Probier mal \DeclareRangeChars*{f}

(15 Nov '13, 07:23) sudo

herzlichen Dank, 'it makes the job' Problem gelöst :-)

(15 Nov '13, 08:33) centex

Dann erweitere deine Antwort doch bitte um den Teil. Du darfst meinem Kommentar natürlich auch gern ein like geben.

(15 Nov '13, 13:58) sudo

@centex Fragen und Antworten können übrigens mit Markdown formatiert werden. Vielleicht magst Du Dir die Beschreibung (oder auch http://daringfireball.net/projects/markdown/) mal durchlesen? Codeblöcke werden z.B. durch Einrücken um vier Leerzeichen markiert. (Oder durch markieren (mit der Maus...) und klicken auf den Button mit den Nullen und Einsen).

(15 Nov '13, 16:56) Clemens
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×127
×35
×30

Frage gestellt: 12 Nov '13, 16:40

Frage wurde angeschaut: 3,687 Mal

Zuletzt aktualisiert: 15 Nov '13, 16:58