Ich verwende die beamer-Klasse mit dem Madrid-Thema und wollte das footline-Template ändern. Ich sah, dass Madrid auf das infolines outer theme zurückgreift. Das definiert die Fußzeile mittels

\defbeamertemplate*{footline}{infolines theme}{...}

Ich finde kein \renewbeamertemplate oder ähnliches. Einfach erneut \defbeamertemplate*{footline}{infolines theme}{<eigener Code>} aufzurufen, bringt den Fehler

! LaTeX Error: Command \beamer@@tmpop@footline@infolines theme already defined.

Was ist der beste Weg, ein bestehendes Template zu redefinieren?

gefragt 22 Jun '13, 05:25

jan12's gravatar image

jan12
760172732
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 29 Aug '13, 10:42

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352


einfach mit setbeamertemplate überschreiben. Beispiel, wobei ich nur die das erste Drittel der Original-Infoline ausgebe:

\documentclass{beamer}
\usetheme{Madrid}

\makeatletter
\setbeamertemplate{footline}{%
  \leavevmode%
  \hbox{\begin{beamercolorbox}[wd=.333333\paperwidth,ht=2.25ex,dp=1ex,center]%
    {author in head/foot}%
    \usebeamerfont{author in head/foot}\insertshortauthor%
    \expandafter\beamer@ifempty\expandafter{\beamer@shortinstitute}{}{~~(\insertshortinstitute)}
  \end{beamercolorbox}}}
\makeatother

\title{foo}\author{bar}
\begin{document}
\titlepage
\begin{frame}{test} foo \end{frame}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 22 Jun '13, 05:58

Herbert's gravatar image

Herbert
5.0k34

bearbeitet 22 Jun '13, 05:58

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×94
×14
×12

Frage gestellt: 22 Jun '13, 05:25

Frage wurde angeschaut: 4,449 Mal

Zuletzt aktualisiert: 29 Aug '13, 10:42