Das Paket selinput macht es möglich die Eingabekodierung halbautomatisch auszuwählen. Dazu dient der Befehl \SelectInputMappings{},

Open in writeLaTeX
\SelectInputMappings{
 adieresis={ä},
 germandbls={ß}
}

Warum funktioniert \SelectInputMappings{} auch ohne Übergabe eines Arguments?

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage{libertine}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{}
\begin{document}
ä ö ß à á € 
\end{document}

gefragt 10 Dez '13, 03:25

krummgeorg's gravatar image

krummgeorg
8525
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 26 Jan '15, 01:35

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

Im Log steht Package selinput Info: Encoding `utf8' selected on input line 4. Stelle ich meinem Editor auf input1 um, geht es nicht mehr. (selinput stellt immer noch utf8 ein.)

In diesem Fall hast du einfach Glück, dass die tatsächliche Kodierung mit der von selinput ausgewählten übereinstimmt (und zumindest mit den verwendeten Buchstaben/Glyphs).

Abschnitt 1.2 im Manual beschreibt es relativ gut: „As many pairs are needed as necessary to identify the encoding.“ Es sind ein paar Beispiele zum Testen dabei.

(10 Dez '13, 03:38) Qrrbrbirlbel

Das geht doch aus der Anleitung hervor: Das Paket hat eine interne Codierungsreihenfolge und nimmt davon die erste die auf alle Angaben in \SelectInputMappings{} passt. Hat man darin keine Angaben wird die erste Codierung verwendet. Das ist utf8. Wenn Deine Datei zufällig in utf8 codiert ist, dann funktioniert das mehr oder weniger zufällig. Wenn Du die Datei zum Vergleich einmal in ISO-8859-15 speicherst, dann bekommst Du »Package inputenc Error: Unicode char \u8: not set up for use with LaTeX.« Richtig sinnvoll ist die Verwendung ohne Argument also nicht.

Permanenter link

beantwortet 10 Dez '13, 03:41

Bes's gravatar image

Bes
1411516

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×35
×14
×12
×7

Frage gestellt: 10 Dez '13, 03:25

Frage wurde angeschaut: 3,435 Mal

Zuletzt aktualisiert: 26 Jan '15, 01:35