Für Tabellen im Querformat verwende ich sidewaystable aus dem rotating-Paket. Ich drucke zweiseitig. sidewaystable dreht die Tabellen mal nach rechts und mal nach links. Ich will es jedoch gleich haben, damit der Leser das Buch immer nur auf die gleiche Weise zu drehen braucht. Wie kriege ich das hin?

\documentclass[11pt]{book}
\usepackage{rotating}
\begin{document}
Deckblatt
\begin{sidewaystable}[p]% Landet auf der 1. Seite
\Huge% Lesbarkeit der verkleinerten Ausgabe
\centering
\caption{Erste Test-Tabelle}
\begin{tabular}{p{5cm}p{5cm}}
Linke Spalte & Rechte Spalte
\end{tabular}
\end{sidewaystable} 
\begin{sidewaystable}[p]% Landet auf der 2. Seite
\Huge% Lesbarkeit der verkleinerten Ausgabe
\centering
\caption{Zweite Test-Tabelle}
\begin{tabular}{p{5cm}p{5cm}}
Linke Spalte & Rechte Spalte
\end{tabular}
\end{sidewaystable} 
\end{document}

Ausgabe der Tabellen

gefragt 08 Jan '14, 05:51

Student's gravatar image

Student
4702577103
Akzeptiert: 96%

bearbeitet 08 Jan '14, 06:05

Die Ausrichtung ergibt meiner Meinung nach durchaus Sinn. Ich stelle mir ein Buch mit einer solchen Tabelle vor: instinktiv wurde ich das Buch mit dem Rand zu mir drehen wollen, was genau durch die Voreinstellung unterstützt wird.

(08 Jan '14, 06:10) Clemens

@Clemens Die Voreinstellung ist auch gut, daher so gewählt. Es gibt halt auch andere Anforderungen, oder gar Faltbücher aka Leporellos, wo es unabhängig von Seitennummer gleich bleiben sollten. Oder Bindung am oberen Rand, wie beim Kalender.

(08 Jan '14, 06:18) Student

@Student: sicher :) Ich wollte nur darauf hinaus, dass man die Voreinstellung nicht einfach so, sondern eben wohlüberlegt ändern sollte, wenn man wirklich was anderes braucht. (Vermutlich würde man für ein Falzbuch oder einen Kalender auch nicht die book Klasse verwenden und hat vielleicht sowieso einseitigen Druck, aber das ist eine andere Geschichte :) )

(08 Jan '14, 06:24) Clemens

@Clemens Ja, doppelseitig bei Faltung oder Oben-Bindung ist wirklich nicht sinnvoll :-) war etwas weit hergeholt. Doch wenn der Prof im Doppelseitendruck halt dennoch immer alle Tabellen gleich gedreht liegen haben will, muss ich mich halt beugen. Ich kanns verstehen, wenn im aufgeschlagenen Buch sowohl links als auch rechts liegende Seite eine Tabelle haben, und die zusammengehören. Mit der Vorsteinstellung müsste man beim Übergang um 180 Grad drehen statt direkt weiterzulesen.

(08 Jan '14, 06:32) Student

Das rotating-Paket versteht mehrere Optionen:

  • figuresright (doppelseitiger Druck, Kopf links und Boden rechts, man dreht zum Lesen nach links)
  • figuresleft (doppelseitiger Druck, Kopf rechts und Bodenlinks, man dreht zum Lesen nach rechts)
  • clockwise (einseitiger Druck, Kopf ist links)
  • counterclockwise alias anticlockwise (einseitiger Druck, Kopf ist rechts)

Bei doppelseitigem Druck ist voreingestellt, dass der Kopf am Buchrücken liegt. Achtung, es können mehrere Durchläufe benötigt werden, bis die Tabellen oder Abbildungen richtigrum liegen, da das von der aktuellen Seiten-Nummer abhängt.

Daher lade ich es nun mit figuresright, was ich verstehe als "Wuchsrichtung" nach rechts. Das gilt für Abbildungen ebenso wie für Tabellen.

\usepackage[figuresright]{rotating}

Ausgabe der Tabellen in gleicher Richtung

Permanenter link

beantwortet 08 Jan '14, 06:02

Student's gravatar image

Student
4702577103

bearbeitet 08 Jan '14, 06:09

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×185
×108
×8
×6

Frage gestellt: 08 Jan '14, 05:51

Frage wurde angeschaut: 5,676 Mal

Zuletzt aktualisiert: 08 Jan '14, 06:32