Ich habe gehört, demnächst soll TikZ 3.0 erscheinen. Sobald es auf CTAN verfügbar wird, würde ich es auch gern installieren, wenn sich das Update lohnt.

Was gibt es denn für neue Features bei TikZ bzw. pgf 3.0? Falls das jemand weiß, wären illustrierende Beispiele für einen Eindruck großartig. Eine informative Auflistung neuer Sachen wäre jedoch auch schon hilfreich.

gefragt 20 Jan '14, 13:35

Felix's gravatar image

Felix
1.3k225366
Akzeptiert: 89%

Mittlerweile ist »PGF« 3.0 auf CTAN und damit auch für TeX Live per Aktualisierung erhältlich. Bei MiKTeX wohl noch nicht, was aber in Kürze geschehen sollte. Somit kann man sich leicht in der Anleitung informieren, was nun neu ist. Das größte Kapitel dürfte wohl die Visualisierung von Daten sein, welche jedoch nicht mit den Fähigkeiten von »pgfplots« zu vergleichen ist.

(27 Feb '14, 10:49) Thorsten

Da ich einige TikZ 3.0 Beispiele (von Mark Wibrow, Paul Gaborit, Ignasi und Qrrbrbirlbel stammend) in die TeXample TikZ Galerie aufgenommen habe und dazu einen News-Beitrag auf LaTeX-Community.org postete, kann ich anhand von Beispielen einige neue Features nennen. Evtl. ergänze ich später noch.

  • Die neue arrows.meta-Library bietet mehr Pfeilspitzen und erheblich mehr Möglichkeiten der Gestaltung, wie z.B. Einstellungen "inline" und gebogene Pfeile.
    Beispiel mit gebogenen Pfeilen und eigenen Spitzen: Fancy arrow
  • Die Syntax wurde erweitert, z.B. können Nodes vor und hinter Pfaden sein. Es gibt nun ein pic-Element für kleine Bilder (daher der kurze Name ;-) , was man sich wie eine Mischung aus node und tikzpicture vorstellen kann. Das Einfügen von Teilbildern wird damit vereinfacht.
    pic-Beispiel, wiederholte Erzeugung von Teilgrafiken: Mehrfach Bäume zeichnen
  • Man kann Winkel zeichnen lassen, und man kann Beschriftungen einfacher angeben.
    Winkel mit Beschriftung: alt text
  • Für Graphen gibt es eine neue kurze elegante Syntax, an GraphViz angelehnt, womit man Graphen und insbesondere Bäume einfacher aufschreiben kann.
  • Nodes können nun automatisch platziert werden und Graphen automatisiert generiert werden. Hierfür wird LuaTeX bei der Übersetzung benötigt.
    Erzeugung eines Graphs mit wenigen Zeichen und Zeilen: alt text
  • Es gibt neue Fähigkeiten zur Daten-Visualisierung, noch nicht so fortgeschritten wie pgfplots, doch mit interessanten neuen Ideen.
  • dvisvgm-Support ermöglicht die Erzeugung von SVG-Ausgabe direkt aus TeX heraus.
  • Man kann Farben in verschiedenen Modi überblenden.
    Venn-Diagramm: alt text
Permanenter link

beantwortet 01 Mär '14, 06:37

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12134

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492

Frage gestellt: 20 Jan '14, 13:35

Frage wurde angeschaut: 4,919 Mal

Zuletzt aktualisiert: 03 Mär '14, 11:22