Hallo zusammen.
In der folgenden Grafik würde ich gerne die Schnittmenge von U1 und U2 schraffieren, also inklusive Ränder und in den Abbildungen der Mengen, sprich in V1 und V2 das Bild der Schnittmenge. Das sollten dann jeweils so etwas wie Halbkreise in V1 und V2 sein. Falls jemand noch Tipps zur optischen Aufbesserung der Grafik hat, tut euch keinen Zwang an ;).
Viele Grüße,
Christian

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{hobby}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \draw (0.5,1) to 
      [closed,curve through={(2,1.5)(3.5,1)(5,2)(3.5,3)(2,2.5)(0.5,3)(-1,2)}](0.5,1);
  \draw (3.5,2) ellipse (17pt and 5pt);
  \draw(0.5,2) circle [radius=0.5];
  \node at (-0.2,2) {$U_1$};
  \node at (1.7,2) {$U_2$};
  \draw(1,2) circle [radius=0.5];
  \draw[thick,->](0.5,1.5)--node [anchor=east]{$\varphi_1$}(0.5,0.2);
  \draw[thick,](-0.5,-1)--(1.5,-1);
  \draw[thick,](0.5,-2)--(0.5,0);
  \draw (0.5,-1) circle [radius=0.75];
  \node at (-0.75,-0.5) {$\mathbb{C}\supset V_1$};
  \draw [thick,->] (1.6,-1)--node[anchor=south]{$\varphi_2\circ\varphi_1^{-1}$}(3.4,-1) ;
  \draw[thick,](3.5,-1)--(5.5,-1);
  \draw[thick,](4.5,-2)--(4.5,0);
  \draw (4.5,-1) circle [radius=0.75];
  \node at (5.65,-0.5) {$V_2\subset \mathbb{C}$};
  \draw[thick,->](1,1.5)--node [anchor=east]{$\varphi_2$}(4.2,-0.3);
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

gefragt 08 Feb '14, 05:56

Chris3148's gravatar image

Chris3148
161512
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 08 Feb '14, 15:12

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251


Hier ist ein Vorschlag, wie du die Schnittmenge von U1 und U2 schraffieren kannst. Was du in V1 schraffieren willst, habe ich nicht ganz verstanden, aber vielleicht passt es oder hilft zumindest:

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=5mm]{standalone}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{patterns}

\tikzset{
  schraffiert/.style={pattern=horizontal lines,pattern color=#1},
  schraffiert/.default=black
}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \def\kreisUeins{(0.5,2) circle [radius=0.5]}
  \def\kreisUzwei{(1,2) circle [radius=0.5]}
  \begin{scope} % lokal halten der Wirkung von \clip
    \clip\kreisUeins;
    \draw[schraffiert=green]\kreisUzwei;
  \end{scope}
  \draw\kreisUeins;
  \draw\kreisUzwei;
  \node[anchor=east] at (0,2) {$U_1$};
  \node[anchor=west] at (1.5,2) {$U_2$};
%
  \def\kreisVeins{(0.5,-1) circle [radius=0.75]}
  \begin{scope} % lokal halten der Wirkung von \clip
    \clip\kreisVeins;
    \begin{scope}[xshift=0.75cm]
      \draw[schraffiert]\kreisVeins;
    \end{scope}
  \end{scope}
  \draw\kreisVeins;
  \draw[thick,](-0.5,-1)--(1.5,-1);
  \draw[thick,](0.5,-2)--(0.5,0);
  \node at (-0.75,-0.5) {$\mathbb{C}\supset V_1$};

\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 09 Feb '14, 06:53

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 09 Feb '14, 11:06

Perfekt, das ist genau das, was ich wollte :). In V1 wollte ich das Bild des Schnittes von U1 und U2 schraffieren. Aber ich kann die Größe des schraffierten Halbkreises in V1 ja beliebig anpassen, also hilft mir das sehr weiter ;). Kann ich die Farbe der Schraffur noch irgendwie ändern? Ich habe es mal versucht, aber dann wird das ganze Feld gefärbt und ich habe keine Schraffur mehr.

(09 Feb '14, 10:55) Chris3148
1

@Chris3148 Im Beispiel oben kann man jetzt die Farbe der Schraffur wählen.

(09 Feb '14, 11:07) esdd

Super, vielen Dank :)

(09 Feb '14, 12:06) Chris3148
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492

Frage gestellt: 08 Feb '14, 05:56

Frage wurde angeschaut: 5,902 Mal

Zuletzt aktualisiert: 09 Feb '14, 12:06