Hallo zusammen,

Ich weiß, es ist schon öfter hier angesprochen worden. Jedoch komme ich mit den Erklärungen da nicht klar. Deshalb versuche ich es noch einmal so. Mein Code sieht wie folgt aus bis jetzt:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage{array}
\usepackage[demo]{graphicx}
\begin{document}
\begin{tabular}{|m{0.6cm}|m{4.5cm}|m{2cm}|m{2cm}|m{2cm}|m{2cm}|}
  \hline 
  Nr. & Bild & Verbrauch [$MWh$] & Nutzfläche [$$]
      & Spez. Verbrauch [$kWh/$] & Leistung [$kW$] \\ 
  \hline
  1 & \includegraphics[scale=0.05]{bilder/NordOstansicht_JUKS.jpg} & ? & ? & ? & ? \\ 
\hline 
\end{tabular}
\end{document}

Mein Problem ist jetzt, das ich zwar die Texte vertikal zentriert bekomme, jedoch nicht horizontal. Kennt jemand da eine Lösung?

Eine weiteres Problem ist, dass mein Bild die obere Tabellenlinie verdeckt. Ich würde da gerne noch einen Abstand einfügen. Ich habe es schon mit vspace probiert, jedoch wird der Abstand dann immer unter dem Bild eingefügt.

Viele Dank schonmal an alle, die sich das Problem anschauen. Bin für jeden Tipp dankbar.

MFG Tobias

gefragt 08 Feb '14, 11:15

LaTex_Neuling89's gravatar image

LaTex_Neuling89
131612
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 08 Feb '14, 16:52

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k112960

1

Hallo Tobias, willkommen auf der TeXwelt! Ich habe den Code mal besser markiert und als Minimalbeispiel ergänzt. So kann ein Helfender mit nur einem Klick direkt in writeLaTeX öffnen und testen.

(08 Feb '14, 11:30) stefan ♦♦

Wie kann ich selber den Code als Minimalbeispiel einfügen?

(08 Feb '14, 12:10) LaTex_Neuling89

Das Minimalbeispiel musst du schon selber erstellen, den Code kannst du dann durch Einrücken mit 4 Leerzeichen oder Strg+K markieren. Markdown Syntax

(09 Feb '14, 04:17) Johannes

Du verwendest bereits das array-Paket, da der Spaltentyp m von dort stammt. Das Paket bietet ein weiteres Feature: man kann Befehle bei den Spalten einfügen lassen. Hier wollen wir zentrieren, also fügen wir \centering ein, zusätzlich den Befehl \arraybackslash. Der letztere Befehl ist nur zum "Reparieren" da, denn \centering ändert das Verhalten von \\.

Zur Syntax, die Spaltentyp-Angabe geht mit dem Größer-als-Zeichen: >{\centering\arraybackslash}m{2cm}.

Damit wir das nicht jedes Mal tippen müssen, definieren wir uns einen neuen Spaltentyp dafür:

\newcolumntype{M}[1]{>{\centering\arraybackslash}m{#1}}

Die Tabelle benutzt dann M:

\begin{tabular}{|M{0.6cm}|M{4.5cm}|M{2cm}|M{2cm}|M{2cm}|M{2cm}|}

Insgesamt kann der Code so aussehen:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{array}
\newcolumntype{M}[1]{>{\centering\arraybackslash}m{#1}}
\usepackage[demo]{graphicx}
\begin{document}
\begin{tabular}{|M{0.6cm}|M{4.5cm}|M{2cm}|M{2cm}|M{2cm}|M{2cm}|}
  \hline 
  Nr. & Bild & Verbrauch [$MWh$] & Nutzfläche [$m^2$]
      & Spez. Verbrauch [$kWh/m^2$] & Leistung [$kW$] \\ 
  \hline
  1 & \includegraphics[scale=0.05]{bilder/NordOstansicht_JUKS.jpg} & ? & ? & ? & ? \\ 
\hline 
\end{tabular}
\end{document}

Tabelle mit zellenweise zentriertem Text

In einem nächsten Schritt könnte man die Maß-Einheiten aufrecht schreiben, wie es üblich ist. Siehe: Wie schreibe ich Zahlen mit Einheiten richtig?

Permanenter link

beantwortet 08 Feb '14, 11:42

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12134

bearbeitet 08 Feb '14, 18:25

1

Ein ganz kleiner Kommentar: Falls automatische Wortrennung in den M Spalten erwünscht/erlaubt ist, könnte man das Paket ragged2e laden und den Befehl \Centering anstatt \centering in der Definition des Spaltentyps M verwenden.

(09 Feb '14, 02:58) Mico
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×185
×18

Frage gestellt: 08 Feb '14, 11:15

Frage wurde angeschaut: 8,725 Mal

Zuletzt aktualisiert: 09 Feb '14, 04:17