Hi liebe LaTeX-Freunde,

ich möchte einen Übergang zwischen einer Funktion und einer Geraden "abrunden", wie es beim einzeichnen von ausschließlich Geraden über den Befehl rounded corners = ... geschieht.

Wenn ich (wie unten) eine Ellipse nur zur Hälfte zeichnen lasse und dann eine Gerade anfüge, wie ließe sich dieser Übgergang abrunden? Ist das überhaupt so einfach möglich wie ich mir das vorstelle?

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=2mm,tikz]{standalone}

\begin{document}
  \begin{tikzpicture}[samples=100, smooth]
    \draw plot[domain=0:180] ({cos(\x)*sqrt(4/(sin(2*\x)+2))},{sin(\x)*sqrt(4/(sin(2*\x)+2))})--(0,0);
  \end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

gefragt 15 Feb '14, 09:38

Ross's gravatar image

Ross
355722
Akzeptiert: 86%

bearbeitet 15 Feb '14, 14:46

esdd's gravatar image

esdd
14.4k53451


Wenn man das letzte Stück, also den Bereich in dem die Rundung dann ist, durch eine Gerade ersetzt, dann ist das zumindest für obiges Beispiel möglich. Im folgenden Code sind einfach die letzten 5° durch als gerade Linie angegeben:

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=2mm,tikz]{standalone}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[samples=100, smooth]
  \newcommand\xend{180} % Endwinkel des Ellipsenteils
  \newcommand\funktion[1]{% Plotfunktion
    {cos(#1)*sqrt(4/(sin(2*#1)+2))},{sin(#1)*sqrt(4/(sin(2*#1)+2))}
  }
  % Originalpfad zur Kontrolle
  \draw[very thin,red] plot[domain=0:\xend] (\funktion{\x})--(0,0);
  % abgerundeter Pfad
  \draw plot[domain=0:{\xend-5}] (\funktion{\x})
    {[rounded corners]--(\funktion{\xend})--(0,0)};
\end{tikzpicture}
\end{document}

Ergebnis für Ellipsenstück bis 180°:

alt text

Ergebnis für Ellipsenstück bis 120°:

alt text

Permanenter link

beantwortet 15 Feb '14, 15:08

esdd's gravatar image

esdd
14.4k53451

Gute Idee! Danke!

(17 Feb '14, 08:21) Ross
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×509

Frage gestellt: 15 Feb '14, 09:38

Frage wurde angeschaut: 4,732 Mal

Zuletzt aktualisiert: 17 Feb '14, 08:21