Hallo Zusammen, ich würde gerne meine Kapitelüberschrift in meinem Latexdoc nur in der Kopfzeile ändern. Hier mein Code:

Open in writeLaTeX
\chapter[blaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa \newline bla..bla....] blaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa bla..bla....}

Ich hab \newline rein gemacht, weil das sonst in meinem Inhaltsverzeichnis doof ausschaut. Gibt es ne Möglichkeit nur die Kopfzeile zu ändern? Lg und danke

gefragt 03 Apr '14, 20:46

SasserlR's gravatar image

SasserlR
23224
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 04 Apr '14, 02:58

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

1

Man sollte dazu wissen, womit Du die Kopfzeile erstellst. Z.B. hier http://latex-project.org/guides/lb2-ch4.pdf steht einiges über das Paket fancyhdr. Um Deine Frage eindeutig zu machen, solltest Du ein lauffähiges Minmalbeispiel angeben für die Seite, deren Kopfzeile Du ändern willst.

(03 Apr '14, 21:14) cis

Die KOMA-Script-Klassen und memoir bieten die Möglichkeit, den Text der Überschrift, des Inhaltsverzeichnisses und des Kolumnentitels unabhängig voneinander festzulegen. Ob das für dich in Frage kommt, hängt stark von den Umständen ab. Daher wäre ein VM wirklich nützlich. Außerdem solltest du dich mit dem Markdown-Code hier ein wenig beschäftigen, damit Code in deinen Beiträgen korrekt formatiert wird.

(04 Apr '14, 01:46) Bes

Ich habe den Code formatiert (Markieren und Strg+K drücken, oder den Code-Button klicken für den markierten Teil). Ansonsten, wie Bes und cis schon sagten: es wäre wichtig zu wissen, ob Du die Kopfzeilen mit fancyhdr einstellst, oder mit scrpage2, oder scrlayer-scrpage o.a. Ein Mini-Beispiel inklusive Vorspann ist hier eine Garantie für eine passende Lösung. (Link bei Bes' VM).

(04 Apr '14, 03:01) stefan ♦♦

Die Kopfzeilen-Einträge kann man mit \markright und \markboth inmittem vom Text ändern, z.B.

Open in Online-Editor
\markboth{Kapitelname}{Abschnittsname}
Open in Online-Editor
\markright{Abschnittsname}
Permanenter link

beantwortet 04 Apr '14, 03:39

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12234

bearbeitet 23 Sep, 02:04

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

super! Vielen Dank!

(04 Apr '14, 05:01) SasserlR
1

Für Kapitelüberschriften aber eigentlich, wenn man denn so tief absteigen möchte, besser mit \chaptermark, für Abschnittsüberschriften besser mit \sectionmark etc., sonst fehlt der Zähler. Ganz schlecht wäre, wenn man den Zähler an \chaptermark etc. vorbei in den Kolumnentitel mogelt, weil dann die Formatierung schnell inkonsistent wird. Besser ist jedoch, wenn man die bereits erwähnten Möglichkeiten der Klassen verwendet, wenn die Klassen solche bieten. Das hat dann den Vorteil, dass gar nicht erst unerwünschte Einträge vorgenommen werden, die sich z. B. auf \topmark auswirken.

(04 Apr '14, 06:09) Bes

@stefan: Ich habe mir erlaubt die Angabe bei \markright zu korrigieren, da diese Anweisung nur ein einziges Argument besitzt, Du aber zwei verwendet hattest.

(23 Sep, 02:05) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×29
×24

Frage gestellt: 03 Apr '14, 20:46

Frage wurde angeschaut: 11,040 Mal

Zuletzt aktualisiert: 23 Sep, 02:05