Hallo ihr Lieben, ich hätte gerne eine Zeichnung, in der mehrere Geraden als Beschränkung für ein Polyeder zu finden sind. Die Fläche dieses Polyeders soll farbig gefärbt werden. Ich habe jetzt schon drei Geraden eingefügt aber die vierte soll senkrecht durch x_1=2 laufen. Wie bekomme ich sie dahin? Danke für eure Hilfe. Hier mal meine bisherige Zeichnung.

Open in writeLaTeX
\documentclass[a4paper,openright,headsepline,footsepline]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}    % Silbentrennung u.a.
\usepackage[T1]{fontenc}       % Zeichensatz mit deutschen Umlauten
\usepackage[utf8]{inputenc}  % automatische Umsetzung von z.B. 'ä' in '"a'
\usepackage{graphicx}          % Anzeigen von JPG- und PDF-Grafiken
\usepackage{lmodern}
\usepackage{amsmath}             %Mathematische Pakete
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsthm}
\usepackage{geometry}            
\usepackage{color}               %Farben einbinden
\usepackage{tikz}                %Paket zum Erzeugen von Graphiken
\usepackage{accents}
\usepackage{oldgerm}
\usepackage{pgfplots}
\usepackage{pgf,tikz}
\pgfplotsset{width=6cm,height=6cm}
\usepackage{array,slashbox,ragged2e}
\begin{document}
\begin{center}
\begin{tikzpicture}
  \begin{axis}[axis x line=middle, axis y line=middle, xlabel={$x_1$},
      xlabel style={anchor=north}, ylabel={$x_2$},ylabel style={anchor=east},
      xmin=-1.5, xmax=2.5, ymin=-1.5, ymax=2.5
  ]
  \addplot[no marks,red]{2};
  \addplot[no marks,red]{0};
  \addplot[no marks,red]{2*x};
  \end{axis}
\end{tikzpicture}
\captionof{figure}{Leader}
\end{center}
\end{document}

Plot Ausgabe

gefragt 04 Apr '14, 06:42

Easy's gravatar image

Easy
55227
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 04 Apr '14, 06:45

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12234

@Easy ich mach das immer so: kompilieren, im erzeugten PDF Auschnitt markieren, kopieren und als Bild speichern, dann in den Post einfügen.

(04 Apr '14, 07:36) Clemens

Ah Danke. Unter Windows hat das geklappt. Leider benutze ich auf dem Laptop auf dem ich LaTex habe Ubuntu... Da bekomme ich das jetzt gerade nicht hin. Muss ich nochmal in einer ruhigen Minute probieren, wie das da geht...

(04 Apr '14, 08:05) Easy

Screenshot machen, Beschneiden, Speichern, Posten geht immer irgendwie. Und Bilder sind immer toll und motivierend. :-) Unter Ubuntu kann man z.B. GIMP nehmen, das hat eine Funktion für sowas. Oder die Alt+Druck-Taste geht da vllt. auch.

(04 Apr '14, 08:45) stefan ♦♦

Mit axis cs können wir das Koordinatensystem der Achse verwenden und durch \draw eine Linie zeichnen. Statt mit genauen Koordinaten nehme ich hier senkrechte Projektion bzw. Schnittpunkte, die ich verbinde - die TikZ-Syntax -| macht diesen Schnitt (waagerechte - auf senkrechte | Linie):

Open in writeLaTeX
\draw[red] ({rel axis cs:0,0}-|{axis cs:2,0})
        -- ({rel axis cs:0,1}-|{axis cs:2,0});

Einfach einfügen vor \end{axis}.

Senkrechte Linie im Plot

Permanenter link

beantwortet 04 Apr '14, 06:56

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12234

bearbeitet 04 Apr '14, 06:58

Alternativ zu den beiden Vorschlägen von @Stefan kann man die vierte Gerade auch als Koordinatenplot einfügen. Bei bekannten Schnittpunkten (die sind ja bei Geraden leicht zu ermitteln) kann man auf dem gleichen Weg die Fläche füllen:

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=5mm]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{width=6cm,height=6cm}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \begin{axis}[axis x line=middle, axis y line=middle, xlabel={$x_1$},
      xlabel style={anchor=north}, ylabel={$x_2$},ylabel style={anchor=east},
      xmin=-1.5, xmax=2.5, ymin=-1.5, ymax=2.5,no marks
  ]
  \addplot[fill=yellow!50,draw=none]coordinates{(0,0)(1,2)(2,2)(2,0)(0,0)};
  \addplot[red]{2};
  \addplot[red]{0};
  \addplot[red]{2*x};
  \addplot[red]coordinates{(2,-1.5)(2,2.5)};
  \end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 04 Apr '14, 08:18

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Das gefällt mir ehrlich gesagt noch besser, weil es so simpel ist. Die andere Variante hebe ich mir aber noch für Polyeder auf, bei denen man die Schnittpunkte nicht so leicht sieht. Auch dir vielen Dank für deine Hilfe!

(04 Apr '14, 08:46) Easy

Sieht ja sehr schön aus bei dir, leider klappt es bei mir nicht. :-( Ich habe das so eingefügt wie du gesagt hast, bekomme aber die Fehlermeldung: ! Package tikz Error: Unknown coordinate system 'rel axis'. Wahrscheinlich fehlt mir wieder irgendein Paket oder so....Hilfst du mir bitte nochmal?

Open in writeLaTeX
\begin{document}
\begin{center}
\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[axis x line=middle, axis y line=middle, xlabel={$x_1$},xlabel style={anchor=north}, ylabel={$x_2$},ylabel style={anchor=east}, xmin=-1.5, xmax=2.5, ymin=-1.5, ymax=2.5, ]
\addplot[no marks,red]{2};
\addplot[no marks,red]{0};
\addplot[no marks,red]{2*x};
\draw[red] ({rel axis cs:0,0}-|{axis cs:2,0})
--({rel axis cs:0,1}-|{axis cs:2,0});
\end{axis}
\end{tikzpicture}
\captionof{figure}{Polyeder der unteren Ebene}
\end{center}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 04 Apr '14, 07:22

Easy's gravatar image

Easy
55227

bearbeitet 04 Apr '14, 07:28

Vmtl. hast Du eine ältere Version von pgfplots. Du kannst alternativ Anfangs- und Endkoordinaten angeben, Du kennst ja ymin und ymax:

Open in writeLaTeX
\draw[red] (axis cs:2,-1.5) -- (axis cs:2,2.5);
(04 Apr '14, 07:32) stefan ♦♦

PS: bitte Rückfragen als Kommentar posten, ggf. Frage editieren und erweitern. "Antworten" sollen echte Antworten auf die Frage sein. Diese genaue Frage-Antwort-Struktur gibt uns eine neue Qualität zum Themen-Sortieren und Bewerten fürs Archiv. Schau Dich gern mal bisschen um und lies Info sowie häufig gestellte Fragen. Dann kannst auch Du den besten Nutzen hieraus ziehen.

(04 Apr '14, 07:34) stefan ♦♦

Oja das klappt. Toll, vielen Dank!!! Kann ich das entstandene Polyeder jetzt noch irgendwie einfärben? wenn ja wie?

(04 Apr '14, 07:45) Easy
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×160

Frage gestellt: 04 Apr '14, 06:42

Frage wurde angeschaut: 4,593 Mal

Zuletzt aktualisiert: 05 Apr '14, 06:33