Hallo alle zusammen, ich hoffe nochmal auf eure Mithilfe. Ich habe zwei Abbildungen nebeneinander und in der rechten Abbildung hätte ich die Funktion x^2 gerne nur im Bereich (0;1] abgebildet und die Funktion 1+x^2 nur im Bereich [-1;0). Wie stelle ich das am Besten an? Als i-Tüpfelchen könnte zwischen der linken und der rechten Zeichnung etwas mehr Platz sein. Wie ist das zu erreichen?

Hier mal mein Code und die Abbildung:

Open in writeLaTeX
\begin{document}

\begin{center}
\begin{minipage}{\linewidth}
  \centering
  \begin{tikzpicture}[baseline=(current axis.south)]
    \begin{axis}[axis x line=middle, axis y line=middle, xlabel={$y$}, xlabel style={anchor=north}, ylabel={$\Psi(y)$}, ylabel style={anchor=east}, xmin=-1.5, xmax=1.5, ymin=-1.5, ymax=1.5, no marks]
      \addplot[red]coordinates{(-1,-1)(0,-1)};
      \addplot[red]coordinates{(0,1)(1,1)};
      \addplot[red]coordinates{(0,-1)(0,1)};
    \end{axis}
  \end{tikzpicture}
  \begin{tikzpicture}[baseline=(current axis.south)]
    \begin{axis}[axis x line=middle, axis y line=middle, xlabel={$y$}, xlabel style={anchor=north}, ylabel={$F(x(y),y)$}, ylabel style={anchor=east}, xmin=-1.5, xmax=1.5, ymin=-0.5, ymax=2.5, samples=100, /tikz/smooth, no marks]
      \addplot[red]coordinates{(0,0)(0,1)};
      \addplot[red]{x^2};
      \addplot[red]{1+x^2};
    \end{axis}
  \end{tikzpicture}
  \captionof{figure}{Nicht eindeutige Menge $\Psi(y)$ der unteren Ebene und mögliche Werte der Leader-ZF $F(x(y),y)$}
\end{minipage}
\end{center}
\end{document}

alt text

gefragt 04 Apr '14, 11:20

Easy's gravatar image

Easy
55227
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 04 Apr '14, 11:35


Den Zeichenbereich einer Funktion bei Pgfplots kannst du mit domain=... angeben.

Einen Abstand kannst du z. B. mit \hfill einfügen. Dabei wird der größtmögliche Abstand zwischen beiden Bildern eingefügt. Kleinere Abstände können mit \quad, \qquad oder \hspace{1cm} erreicht werden.

Es wäre übrigens noch sehr hilfreich, wenn du bei deinem Beispiel die Präambel mit angibst. Dann kann man es sich auch direkt ansehen ;)

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tikz}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=newest}
\begin{document}

\begin{center}
\begin{minipage}{\linewidth}
  \centering
  \begin{tikzpicture}[baseline=(current axis.south),scale=0.9]
    \begin{axis}[axis x line=middle, axis y line=middle, xlabel={$y$}, xlabel style={anchor=north}, ylabel={$\Psi(y)$}, ylabel style={anchor=east}, xmin=-1.3, xmax=1.3, ymin=-1.5, ymax=1.5, no marks]
      \addplot[red]coordinates{(-1,-1)(0,-1)};
      \addplot[red]coordinates{(0,1)(1,1)};
      \addplot[red]coordinates{(0,-1)(0,1)};
    \end{axis}
  \end{tikzpicture}\hfill
  \begin{tikzpicture}[baseline=(current axis.south),scale=0.9]
    \begin{axis}[axis x line=middle, axis y line=middle, xlabel={$y$}, xlabel style={anchor=north}, ylabel={$F(x(y),y)$}, ylabel style={anchor=east}, xmin=-1.3, xmax=1.3, ymin=-0.5, ymax=2.5, samples=100, /tikz/smooth, no marks]
      \addplot[red]coordinates{(0,0)(0,1)};
      \addplot[red,domain=0:1]{x^2};
      \addplot[red,domain=-1:0]{1+x^2};
    \end{axis}
  \end{tikzpicture}
  \captionof{figure}{Nicht eindeutige Menge $\Psi(y)$ der unteren Ebene und mögliche Werte der Leader-ZF $F(x(y),y)$}
\end{minipage}
\end{center}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 04 Apr '14, 18:46

X0rzist's gravatar image

X0rzist
240127

bearbeitet 04 Apr '14, 20:02

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Das mit dem domain geht leider nicht, hatte ich schon probiert. Da passiert genau das gleiche, wie ohne, soll heißen, die Funktion sieht genauso aus wie vorher. Meine Präambel ist die folgende:

(06 Apr '14, 02:58) Easy
Open in writeLaTeX
\documentclass[a4paper,openright,headsepline,footsepline]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage{graphicx}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsthm}
\usepackage{geometry}        
\usepackage{color}
\usepackage{tikz}
\usepackage{accents}
\usepackage{oldgerm}
\usepackage{array,slashbox,ragged2e}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{width=6cm,height=6cm}
(06 Apr '14, 02:59) Easy

Aber irgendwas anderes scheint bei mir auch nicht zu stimmen, ich habe mal deine Präambel genommen um zu sehen ob es dann klappt, da sagt er mir: ! Package pgfkeys Error: I do not know the key '/pgfplots/compat' and I am goin g to ignore it. Perhaps you misspelled it. See the pgfkeys package documentation for explanation.

Ich glaube das ist die Ursache warum hier so einiges nicht funktioniert, obwohl es auch im Tutorial so steht...

Weiß jemand was das für ein Problem ist und wie ich es löse?

(06 Apr '14, 03:00) Easy

Ah, ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass compat erst ab Version 1.3 funktionieren würde. Jetzt habe ich nachgeschaut und festgestellt, dass ich erst Version 1.2.2 habe. Keine Ahnung warum. Wie kann ich das aktualisieren ohne was kaputt zu machen, ich kenne mich da gaaaaaaaar nicht aus. Ich benutze Texmaker auf Ubuntu.

(06 Apr '14, 03:20) Easy

Na ich glaube ich mache dafür mal besser eine neue Frage auf.

(06 Apr '14, 03:39) Easy
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×160

Frage gestellt: 04 Apr '14, 11:20

Frage wurde angeschaut: 3,450 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Apr '14, 04:30