Ich finde den Unterstrich im normalen Text (je nach Schrift) zu lang. Kann man den verkürzen?

Zum Vergleich:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\begin{document}
a\_b

\texttt{a\_b}
\end{document}

Ausgabe:

Unterstrich

gefragt 11 Apr '14, 13:39

Student's gravatar image

Student
4702577103
Akzeptiert: 96%

Die Frage ist zum Archivieren gedacht, kein Support benötigt. Antworten sind jedoch sehr willkommen! Ich schreibe auch selbst eine.

(11 Apr '14, 13:40) Student

Ich habe keinen geeigneten Glyph in der Schrift gefunden, doch jetzt mit \hrule und \kern (für Abstände) einen Unterstrich definiert, den man nach gewünschter Breite einstellen kann:

Open in writeLaTeX
\DeclareTextCommand{\_}{T1}{\leavevmode \kern.06em\vbox{\hrule width.4em}}

Unterstrich kürzer

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\DeclareTextCommand{\_}{T1}{\leavevmode \kern.06em\vbox{\hrule width.4em}}
\begin{document}
a\_b

\texttt{a\_b}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 11 Apr '14, 13:44

Student's gravatar image

Student
4702577103

Falls Dir ein beliebig kurzer (langer, schiefer, farbiger, ....) und einstellbarer Unterstrich im Sinne schwebt:

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass[]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{tikz}
\usepackage{amsmath, amssymb}

\newcommand{\MyUnderscore}[1]{\mathord{\begin{tikzpicture}[baseline=0.0ex, line width=0.55, scale=0.13]
\draw[] (0,0) -- (#1,0);
\end{tikzpicture}}}

%===========
\begin{document}
%===========

A $\MyUnderscore{1.2}$ B \\

A $\MyUnderscore{2.5}$ B \\

A $\MyUnderscore{35}$ B

%===========
\end{document}
%===========
Permanenter link

beantwortet 11 Apr '14, 19:11

cis's gravatar image

cis
5.4k860168

bearbeitet 11 Apr '14, 19:38

Gibt es einen Grund, warum du in den Mathemodus wechselst?

(12 Apr '14, 05:29) Johannes

Das "neue Zeichen" wurde für den Mathemodus definiert, so steht es dort auch gleich zur Verfügung. Wer aber den Mathemodus nie oder sehr selten nutzt, kann das auch getrost bleiben lassen.

In dem Fall einfach mathord{} und die Dollarzeichen weglassen.

(12 Apr '14, 05:43) cis
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×108
×69
×2

Frage gestellt: 11 Apr '14, 13:39

Frage wurde angeschaut: 4,088 Mal

Zuletzt aktualisiert: 12 Apr '14, 05:50