Ich suche ein Möglichkeit, Matheaufgaben wie folgt zu formatieren:

Open in writeLaTeX
a) g:x=2x+3, S(9|2), P(1|2)
b) g:x=5x^2-3x+28, S(9|22), P(1|2)

Dabei sollen die drei Angaben (Gleichung, erster Punkt, zweiter Punkt) untereinander stehen. Wie in einer Tabelle oder in Spalten.

Habe im Moment mit \qquad gearbeitet, aber das macht immer einen festen Abstand und richtig nicht untereinander aus.

Ideen?

gefragt 21 Apr '14, 13:27

Astrina's gravatar image

Astrina
336719
Akzeptiert: 93%

bearbeitet 21 Apr '14, 15:18

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

1

Ein Idee wäre, tatsächlich eine Tabelle zu verwenden. (Warum auch nicht, wenn die Ausrichtung tabellarisch sein soll?). Auch die tabbing-Umbegung könnte sich anbieten

(21 Apr '14, 13:35) Clemens

Habe das (für mich) perfekte gefunden: die Tabsto-package:

Open in writeLaTeX
\documentclass[]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{tabto}
\usepackage{multicol}
\begin{document}
Berechne die fehlenden Koordinaten der Punkte.
\TabPositions{3cm, 8cm, 11cm}
\begin{enumerate}
\item $P(3|y)$, \tab $g:y=\frac{1}{2}x+2$, \tab $P\in g$
\item $Q(2,5|y)$, \tab $g:y=-3x-4$, \tab$Q\in g$
\item $N(x|12)$, \tab $g:y=-\frac{1}{3}x-22$, \tab$N\in g$
\item $O(x|-3)$, \tab $g:y=20x+2$, \tab$O\in g$
\end{enumerate}

\end{document}

man muss die Tabpositionen zwar händisch einstellen, aber damit kann ich gut leben!

Permanenter link

beantwortet 22 Apr '14, 04:36

Astrina's gravatar image

Astrina
336719

Mit Hilfe von Clemens Idee mit Tabbing, habe ich etwas gefunden:

Open in writeLaTeX
\documentclass[12pt,a4paper]{article}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{amsmath}
    \usepackage{amsfonts}
    \usepackage{amssymb}
    \usepackage{listliketab}
    \begin{document}

\storestyleof{enumerate}
\begin{listliketab}
\newcounter{tabenum}\setcounter{tabenum}{0}
\newcommand{\nextnum}{\addtocounter{tabenum}{1}\thetabenum.}
\begin{tabular}{Llll}
\nextnum & Red & green & blue \\
\nextnum & Short & stout & tall \\
\nextnum & Happy & sad & confused \\
\end{tabular}
\end{listliketab}
\end{document}

Funktioniert auf jeden Fall für meine Zwecke, wenn jemand noch was schickeres hat, her damit!

Permanenter link

beantwortet 21 Apr '14, 14:03

Astrina's gravatar image

Astrina
336719

Hier ist jetzt mal doch noch ein Vorschlag mit einer Tabelle.

  • neuer Spaltentyp M für mathematischen Inhalt, bei dem vor und nach der Spalte $ eingefügt wird
  • neuer Spaltentyp N, bei dem am Anfang der neu definierte Zähler teilaufg erhöht und ausgegeben wird und der Spalteninhalt anschließend als M Spalte (also im Mathemodus) gesetzt wird
Open in writeLaTeX
\documentclass[parskip=half-]{scrartcl}
\usepackage{array}
\newcounter{teilaufg}
\newcolumntype{M}{>{$}l<{$}}
\newcolumntype{N}{%
  >{\stepcounter{teilaufg}\makebox[1em][r]{\alph{teilaufg}})\enskip}M%
}
\renewcommand\arraystretch{1.25}

\begin{document}
Eine Aufgabe:

\setcounter{teilaufg}{0}
\begin{tabular}{@{}N<{,}M<{,}M}
  g:x=2x+3 & S(9|2) & P(1|2)\\
  g:x=5x^2-3x+28 & S(9|22) & P(1|2)
\end{tabular}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 21 Apr '14, 19:09

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Ich wüßte zwar gar keinen Grund, hier nicht mit einer Tabelle zu arbeiten. Hier aber mal eine exotische Lösung:

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=5mm]{standalone}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{matrix}
\usepackage{amsmath, amssymb}

%===========
\begin{document}
%===========
\begin{tikzpicture}

\matrix (m) [matrix of  math nodes, nodes in empty cells, 
  inner ysep=0pt, column sep=0.2em, row sep = 0.02em,
  nodes={inner sep=0.1em,text width=1.5em,align=left}
  ]
{
       a) &  g:x=2x+3, &   & \\
           &  S(9|2),      &   &\\
          &   P(1|2)       &   & \\
};

\end{tikzpicture}
%===========
\end{document}
%===========

€dit

So geht es auch

Open in writeLaTeX
\documentclass[a5paper,11pt]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}

 \usepackage{paralist}

%=========
\begin{document}
%=========
\begin{description}
\item[Überschrift]~\par
   \begin{enumerate}[a)]
      \item $g:x=2x+3, \newline S(9|2), \newline P(1|2)$ 
      \item $g:x=2x+3, \newline S(9|2), \newline P(1|2)$ 
   \end{enumerate}
\end{description}
%=========
\end{document}
%=========

oder so

Open in writeLaTeX
\documentclass[a5paper,11pt]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}

 \usepackage{paralist}

%=========
\begin{document}
%=========
\begin{description}
\item[Überschrift]~\par
   \begin{enumerate}[a)]
      \item $g:x=2x+3, \newline S(9|2), \newline P(1|2)$ 
      \item $g:x=2x+3, \newline S(9|2), \newline P(1|2)$ 
   \end{enumerate}
\end{description}
%=========
\end{document}
%=========
Permanenter link

beantwortet 21 Apr '14, 13:59

cis's gravatar image

cis
5.4k861169

bearbeitet 21 Apr '14, 15:34

Ich hätte wirklich gerne mit einer Tabelle gearbeitet, aber egal wie ich es angestellt habe, das tabular und das enumerate wollten sich in keiner Kombination schachteln lassen!

(21 Apr '14, 14:05) Astrina

Die Tikz-Matrix bietet eben viele Einstellungsmöglichkeiten.

(21 Apr '14, 14:11) cis

Interessant wäre mal eine TikZ-Lösung mit automatischem Zähler. Möglicherweise als foreach-Schleife.

(21 Apr '14, 15:53) cis

Deine Lösungen setzen aber die einzelnen Teile nicht in eine Zeile. Das war eigentlich mein Wunsch.

(22 Apr '14, 02:37) Astrina
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×15
×5

Frage gestellt: 21 Apr '14, 13:27

Frage wurde angeschaut: 2,868 Mal

Zuletzt aktualisiert: 22 Apr '14, 04:36