Ich habe schreibe öfter lange Wörter, bei denen ich wissen möchte, ob LaTeX sie richtig trennt, egal wo sie später im Fließtext landen. Ich könnte sie natürlich an den rechten Textrand setzen und ein bisschen hin und her schieben und beobachten, was dann mit dem Umbruch passiert. Das ist etwas aufwändig.

Kann ich mir einfach alle möglichen Trennstellen anzeigen lassen, vielleicht sogar für mehrere Wörter auf einmal?

gefragt 27 Jun '13, 14:47

jan12's gravatar image

jan12
760172732
Akzeptiert: 66%

lualatex bietet zum Beispiel das Paket showhyphens

Manuell kannst du Trennmuster in der Präambel mit dem Befehl hyphenation{Mi-kro-skop} global angeben.

(27 Jun '13, 14:58) Johannes

Mit dem Skript findhyph kann man eine Liste aller in einem Dokument getrennten Wörter erstellen.

(27 Jun '13, 18:34) Stephan Hennig

\documentclass{minimal}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\showhyphens{Müllverbrennungsanlage Donaudampfschiffahrtsgesellschaft}
\begin{document}
foo
\end{document}

Am Ende des Logfiles findest du dann so etwas:

[] \T1/cmr/m/n/10 Müll-ver-bren-nungs-an-lage Do-nau-dampf-schif-fahrts-ge-sell
-schaft
Permanenter link

beantwortet 27 Jun '13, 15:01

Herbert's gravatar image

Herbert
5.0k34

bearbeitet 27 Jun '13, 15:02

@Herbert Kannst du bitte noch hinzufügen was aus Donaudampfschifffahrtsgesellschaft wird? Also die Schreibweise mit drei f nach neuer deutscher Rechtschreibung?

(27 Jun '13, 15:51) Johannes

@Johannes: erstens war das ein Tippfehler von mir und zweitens geht doch nur ff-f

(27 Jun '13, 15:55) Herbert

Ja, das stimmt schon. Kannst du bitte trotzdem den Output anpassen? Mein Kommentare kannst du dann gern löschen.

(27 Jun '13, 16:00) Johannes
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×11

Frage gestellt: 27 Jun '13, 14:47

Frage wurde angeschaut: 2,723 Mal

Zuletzt aktualisiert: 27 Jun '13, 18:34