Wir benutzen hier tags um selektiv Inhlalte darzustellen. @Clemens hat gerade in mehreren Fragen/Themen tags angepasst. Ich persönlich überlege beeim Editieren oft auch, welche tags zu der Frage passen.
Wir sind uns sicherlich alle einig, das der tag pgfplot besser in pgfplots geändert wird. Aber was ist mit anderen Themen? Wie viele tags sind hilfreich? Wollen wir hier eine Liste der meist verwendeten tags pflegen, welche dann im Zweifelsfall als Referenz dient? Beziehungsweise ein Liste möglicher tags, denn bisher wurde nicht zu allen Themen eine Frage gestellt.

Dieser Frage ist "Community-Wiki" markiert.

gefragt 24 Apr '14, 16:19

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759
Akzeptiert: 68%

wikifiziert 24 Apr '14, 16:23

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k112960

Vielleicht seh ich das auch gerade durch eine verwunschene Brille, ich bin an Contra-Argumenten und Gegenvorschlägen durchaus interessiert.

(24 Apr '14, 16:20) Johannes

Manche Leute schreiben offenbar ganze Sätze in das Themenfeld... ein solcher Post mit dadurch recht seltsamen Themen ist mir aufgefallen, und dabei bin ich die Liste mal durchgegangen und habe ein bisschen aufgeräumt... (sollte ich auf latex-community.org auch mal wieder machen). Re Anzahl der Tags: eine Frage kann maximal fünf bekommen, danach streikt das System

(24 Apr '14, 16:22) Clemens

@Clemens Haben wir hier eine Liste vergleichbar mit http://tex.stackexchange.com/tags

(24 Apr '14, 16:30) Johannes

Wir haben http://texwelt.de/wissen/themen/ Vielleicht weiß @Stefan, ob es möglich wäre, eine Beschreibung zu Themen hinzuzufügen...

(24 Apr '14, 16:32) Clemens

Hier in unserem Blog habe ich bereits einige naheliegende Fragen beantwortet: Was sind Themen und wie wählt man sie aus?

Das sollte zum Start helfen und ist in der FAQ-Seite verlinkt. Wir können manches, wie hier noch gefragtes, ausfeilen, beispielsweise in einem Community-Wiki-Meta-Beitrag.

Ich finde Themen wichtig zum Filtern, Abonnieren, Suchen und Verknüpfen. Eine Volltextsuche z.B. nach minipage würde übermäßig viele Beiträge zeigen, die den Befehl nur enthalten, während Klicken auf das gleichnamige Thema wirklich Beiträge über minipage bringt.

Mit dem "Eindeutschen" von tag zu Thema bin ich auch nicht komplett glücklich, manches klingt auf Deutsch doch etwas ungewohnt, es ist halt konsequent.

Erklärende Kurz-Infos zu Themen wären hilfreich, man könnte sogar längere Beschreibungen verfassen mit Thema-Erklärung, verwandten Tags, Links auf häufigste Fragen, Links auf Paket-Quelle (CTAN), Dokumentation, Paket-Homepage u.a. Um das gemeinsam zu machen, wäre ein Wiki sinnvoll. Doch wir könnten das sogar integrieren, wenn es dezent genug wäre.

Spontaner Vorschlag, was man für die wichtigsten Themen umsetzen könnte:

  • je Thema eine Community-Wiki-Frage, damit kann jeder nach Lust und Wissen hinzufügen
    • Erkennbare Überschrift, dass dieses Thema erklärt wird, nach übereingekommener Konvention
    • die "Frage" enthält die Kurzbeschreibung zum Thema
    • die "Antwort" enthält die Langbeschreibung
    • bei umfangreichen Themen wie z.B. TikZ kann man die Langbeschreibung in mehrere "Antworten" aufteilen und in der Frage als Inhaltsübersicht verlinken
    • das Thema "themen" oder "thema" :-) markiert eindeutig diese Themen-Wikis, sowie das betreffende Thema selbst
  • die so markierten Fragen werden auf den normalen Fragelisten nicht aufgeführt
  • die bestehende Themenliste könnte man um die Kurzbeschreibungen erweitern oder eine Zusatzliste inklusive Kurzbeschreibungen machen ("Fragen" mit dem Kurz aus der Datenbank gegriffen)
  • der mouseover-Text über den Themen-Buttons könnte die Kurzbeschreibung zeigen, vllt. mit Link auf die Langbeschreibung (kann man ja aus der Datenbank herausgreifen)
  • die Listen der Fragen zum Thema kann mit der Kurzbeschreibung beginnen und auf die Langbeschreibung verlinken

Wie klingt das? Es wäre komplett integriert, dezent genug um nicht zu nerven und dennoch zugänglich, man könnte direkt loslegen und ich bräuchte nur einige Extras einzuprogrammieren, es scheint überschaubar, verglichen mit einem Extra-Interface. Oder würde es sich doch zu sehr in die Frage-Antwort-Seiten mischen?

Wenn es genug Interesse gibt, das auch zu nutzen, z.B. wenn ein paar TeX-Freunde sagen, sie würden 10 oder 20 nach und nach anlegen, könnte ich hierfür schonmal das wichtigste vorab machen: das Ausfiltern aus den echten Frage-/Antwort-Listen, damit das Erstellen nicht so auffallend ist.

Wenn informative Texte entstanden sind, kann man die weiteren Features in Angriff nehmen.

Permanenter link

beantwortet 24 Apr '14, 17:55

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12134

1

Wenn, die Themen-„Fragen“ tatsächlich nicht bei den echten Fragen auftauchen, (auch etwa bei einer Suche...), dann würde ich sagen: das klingt mehr oder weniger perfekt :)

(25 Apr '14, 03:33) Clemens
1

Was ich micht auch schon gefragt habe: lässt sich auch das Konzept der Tag-Synonyme einführen (z.B. {header-footer} als Synonym für {kopf-fuß})?

(25 Apr '14, 03:35) Clemens

Ich stimme zu, das klingt so ganz gut.

(25 Apr '14, 03:45) Johannes
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×76

Frage gestellt: 24 Apr '14, 16:19

Frage wurde angeschaut: 1,811 Mal

Zuletzt aktualisiert: 25 Apr '14, 03:45