In der Astrophysik werden Ergebnisse häufig in Relation zur Sonnen angegeben. Um diese in Formeln zu verwenden, gibt es ein Symbol für die Sonne. Dies ist ein kleiner Kreis mit einem schwarzen Mittelpunkt.

Wie kann dieses Symbol nun in LaTeX verwendet werden und gibt es darüberhinaus noch andere astronomische Symbole in LaTeX?

Dieser Frage ist "Community-Wiki" markiert.

gefragt 03 Mai '14, 13:49

maphy-psd's gravatar image

maphy-psd
316213
Akzeptiert: 71%

bearbeitet 04 Mai '14, 08:53

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k112960

(04 Mai '14, 08:54) Clemens
1

@Clemens Mit der generischen Symbol-Frage kann man die Symbole zwar finden, hier wird auch die Anwendung erklärt mit potentiellen Konflikten und es werden Pakete gegenübergestellt. Daher finde ich das eine schöne Darstellung. Wenn man mit google nun nach "astronomische symbole tex" sucht, kriegt man die passende Antwort. :-)

(04 Mai '14, 09:53) stefan ♦♦

@stefan ich weiß nicht, ob ich der gleichen Meinung bin. Wenn ich anfange, bei Google zu tippen, dann vervollständigt es mir zu latex astronomical symbols und gleich der erste Link ist die Comprehensive LaTeX symbol list. Als Bilder werden mir ähnliche geliefert, wie die in der Antwort unten. Und die möglichen Konflikte gelten ja nicht nur für Symbole sondern können immer und überall mit jedem LaTeX-Paket passieren (z.B. exsheets und unicode-math...). Wenn das ein Präzedenzfall wird, dann kann man auch bald nach Küchen-, Uhren-, Physik- und was weiß ich für Symbole hier fragen...

(04 Mai '14, 10:55) Clemens

@Clemens Wichtig ist schonmal der Verweis auf die Liste und auf die Frage "Wie suche ich nach einem Symbol?" zur weiteren Hilfe zur Selbsthilfe, daher ist Dein Hinweis oben sehr gut. Wenn hier zu speziellen Arten von Symbolen noch etwas geschrieben wird, finde ich das auch mal eher nützlich (man findet konkret passende Hilfe zu speziellen Stichworten plus den allg. Tipp) statt als schädlich (zuviel Redundanz). Die wichtigen Fragen werden stets anhand von Stimmen und eingehenden Links (geplant) zuerst und vorwiegend zu finden sein. Nicht so kanonische Fragen sind eine gute Egänzung -

(04 Mai '14, 12:24) stefan ♦♦

@Clemens - wenn man mit nicht-kanonischen Stichwörtern sucht. Du hast recht, wir brauchen keine X gleichlautende Antworten (verweisend auf die Symbolliste und detexify) auf verschiedene Suchfragen. Da ist die kanonische bestens und man kann die xte "Wie finde ich Symbol Y"-Frage rechtzeitig schließen. Hier ist mehr ausgearbeitet und die Frage zur Selbstantwort und Archivierung geschrieben. Unter dem Aspekt freue ich mich sehr über den Beitrag von @maphy-psd und schlage vor, wir nehmen das mal nicht als Präzedenzfall, da kommt noch ganz anderes. :-)

(04 Mai '14, 12:29) stefan ♦♦

@Clemens eine gewisse Redundanz ist natürlich in der Frage/Antwort vorhanden. Ich weiß aber auch, dass Detexify auch nicht perfekt ist und nicht sofort jedes Symbol erkennt. Da per google bis jetzt aber eher englische Quellen zu diesem speziellen Thema zu finden sind, dachte ich, dass eine deutsche Hilfe sinnvoll ist.

(04 Mai '14, 12:37) maphy-psd

@All: Ich finde den Beitrag gut, weil er nicht nur auf die Symbolsuche, sondern auch auf mögliche Probleme mit der Symbolsetzung eingeht (solche hatte ich schon mehr als einmal).

(04 Mai '14, 12:54) cis

Scheint, als wäre ich überstimmt :)

(07 Mai '14, 04:50) Clemens
Ergebnis 5 von 9 Alle anzeigen

Es gibt im Wesentlichen zwei Pakete, die das Sonnensymbol zur Verfügung stellen. Das wasysym und das mathabx Paket. Darüberhinaus bieten diese Pakete die Symbole für die Planeten und den astrologischen Sternzeichen. Darüberhinaus bietet LaTeX (und damit ohne zusätzliches Paket) mit

Open in writeLaTeX
\odot

ebenfalls ein Sonnensymbol an, welches aber nur im Mathematikmodus verfügbar ist.

Paket wasysym

Um das Sonnensymbol und die anderen Symbole zu verwendet, muss das Paket wasysym mit

Open in writeLaTeX
\usepackage{wasysym}

in die Präambel eingebunden werden. Das Sonnensymbol wird mit

Open in writeLaTeX
\astrosun

eingefügt. Es muss nicht der Mathematikmodus benutzt werden. Dieses Sonnensymbol sieht identisch zu dem Symbol per odot aus.

Zu beachten ist aber, dass das Paket wasysym das Aussehen der Integrale verändert. Mehr dazu in der Paketbeschreibung wasysym unter 2.2 Integrals. Mit der Paketoption [nointegrals] kann dieses Verhalten unterdrückt werden.

Open in writeLaTeX
\usepackage[nointegrals]{wasysym}

Paket mathabx

Um das Sonnensymbol und die anderen Symbole zu verwendet, muss das Paket mathabx mit

Open in writeLaTeX
\usepackage{mathabx}

in die Präambel eingebunden werden. Die Paketoption [mathb] sorgt dafür, dass nur die Symbolfamilie mit den astronomischen Zeichen geladen wird, wenn dies erwünscht ist. Das Sonnensymbol wird mit

Open in writeLaTeX
\Sun

eingefügt. Die Symbole müssen stets in einer Mathematikumgebung gesetzt werden.

Paket marvosym

Das marvosym Paket bietet ebenfalls astronomische und astrologische Symbole an, welche sich jedoch von den beiden anderen Paketen teilweise deutlich unterscheiden. Das Sonnenbild wird ebenfalls mit

Open in writeLaTeX
\Sun

eingefügt. Es wird kein Mathematikmodus benötigt. Es entspricht in seiner Form nicht den internationalen astronomischen Gepflogenheiten.

In der Comprehensive LATEX Symbol List von 9 November 2009 auf Seite 71 werden alle verfügbaren astronomsichen Symbole in LaTeX aufgelistet. Ein Vergleich als Tabelle ist ebenfalls in dieser pdf hier zu finden.

alt text

Hinweis zur gemeinsamen Nutzung der Pakete

Da die Pakete teilweise gleichnamige Befehle zur Verfügung stellen, gibt es eine Fehlermeldung. Vor allem das marvosym mathabx sind bezüglich der astronomischen Symbole inkompatibel. Dies kann damit umgangen werden, indem die Befehle umbenannt mit letneuerBefehlalterBefehl werden. Anschließend wird der alte Befehl als undefiniert deklariert. Beispiel:

Open in writeLaTeX
\makeatletter
\let\leftmoonwasysym\leftmoon
\let\leftmoon\@undefinied
\makeatother

In der verlinkten pdf ist ein kompletter Code, um alle drei Pakete zu laden. Natürlich kann dafür auch ein Paket verwendet werden. Abhilfe schafft hier das savesym Paket. Dabei wird mit

Open in writeLaTeX
\savesym­bol{\Befehl}

der Befehl Befehl als origBefehl umbenannt. Alle so gespeicherten Befehle erhalten ein orig vorangestellt.

Hinweis zur Kontrolle

Da alle Pakete Symbole zur Verfügung stellen, kann es unter Umständen passieren, dass bestehende Symbole umdefiniert werden oder andere nicht beabsichtige Effekte auftreten. Aus diesem Grund, sollte das fertige Dokument auf unerwünschte Formatierung hin kontrolliert werden.

Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community-Wiki" markiert.

beantwortet 03 Mai '14, 13:50

maphy-psd's gravatar image

maphy-psd
316213

bearbeitet 04 Mai '14, 12:50

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×18

Frage gestellt: 03 Mai '14, 13:49

Frage wurde angeschaut: 5,104 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Mai '14, 04:50