Kann ich einen Literatureintrag so bearbeiten, dass Vorname und Nachname für diesen einen Eintrag nicht getauscht werden?

Ich verwende Biblatex und Biber.

gefragt 04 Mai '14, 10:15

wiewowas's gravatar image

wiewowas
28922231
Akzeptiert: 80%

1

Man sollte nicht für einen Eintrag etwas anders machen als für alle anderen Einträge. Leider hast Du zum Hintergrund nichts geschrieben. Daher vermute ich, dass es sich in Wirklichkeit nicht um Vor- und Nachname handelt. In dem Fall gibt es beispielsweise die Möglichkeit organization + label und ggf. auch sortkey statt author zu verwenden. Diese Möglichkeit ist teilweise auf bestimmte Datensätze wie @manual oder @online beschränkt. Daneben zeigt Abschnitt 2.3.3 der deutschen biblatex-Anleitung ein Beispiel für Autoren, die nicht zerlegt werden.

(05 Mai '14, 02:19) Bes

Ende vom Lied: Setzt man den Autor in geschweifte Klammern, wird der in {} stehende Ausdruck genau so übernommen.

Permanenter link

beantwortet 10 Mai '14, 08:04

wiewowas's gravatar image

wiewowas
28922231

bearbeitet 10 Mai '14, 08:04

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×139

Frage gestellt: 04 Mai '14, 10:15

Frage wurde angeschaut: 3,028 Mal

Zuletzt aktualisiert: 10 Mai '14, 08:04