Hallo!

Ich habe hier ein Bsp. für das (Nicht-)Zählen von Bildern erstellt; spaßeshalber habe ich eine mini-listoffigures eingebaut, allerdings zeigt sie die falsche Seitenzahl an :(

Möglicherweise steht minitoc mit den KOMA-Klassen auf Kriegsfuß?

Danke fürs Lesen und das Interesse!

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass[parskip=full-]{scrreprt}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß}}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[hoptionsi]{subcaption}

\usepackage{minitoc}            %zur Kontrolle
 \mtcselectlanguage{german} %
 \mtcsettitle{minilof}{Abbildungen in diesem Kapitel}  %

%===========
\begin{document}
%===========
 \dominilof

%\listoffigures   %Evtl. erstmal einkommentieren, damit toc erstellt wird
\mtcaddchapter

\chapter{Kapitel 1}
   \minilof   %zur Kontrolle

%Beide Zählen
\begin{figure}[htbp]
\begin{minipage}[hbt]{0,49\textwidth}
        \centering
        \rule{5cm}{3cm}
        \caption{Bild 1}
        \label{Label1}
\end{minipage}
\begin{minipage}[hbt]{0,49\textwidth}
        \centering
        \rule{7cm}{3cm}
        \caption{Bild 2}
        \label{Label2}
\end{minipage}
\caption{Bild 1 und Bild 2 - beide zählen}
\label{Label2}
\end{figure}

%Nur einmal zählen - mit dem subcaption Paket
\begin{figure}[htbp]
\begin{minipage}[hbt]{0,49\textwidth}
        \centering
        \rule{5cm}{3cm}
        \caption*{Bild A}
        \label{LabelA}
\end{minipage}
\begin{minipage}[hbt]{0,49\textwidth}
        \centering
        \rule{7cm}{3cm} 
        \caption*{Bild B}
        \label{LabelB}
\end{minipage}
\caption{Bild A und Bild B - nur einmal  zählen}
\label{LabelAB}
\end{figure}

%===========
\end{document}
%===========

gefragt 04 Mai '14, 11:56

cis's gravatar image

cis
5.4k860169
Akzeptiert: 68%


Damit die angegebenen Seitenzahlen korrekt sind, verwende entweder

Open in writeLaTeX
\dominilof
\listoffigures

oder, wenn Du kein Gesamtverzeichnis ausgeben möchtest,

Open in writeLaTeX
\dominilof
\fakelistoffigures

Der Dokumentation des Paketes minitoc kann man entnehmen, dass für die Erstellung der Mini-Abbildungsverzeichnisse der Inhalt der lof-Datei ausgewertet wird.

Die Erstellung dieser Datei wird mit dem Befehl listoffigures veranlasst, der aber gleichzeitig das Gesamtverzeichnis auch ausgibt. Kommentierst Du bei späteren Läufen diesen Befehl wieder aus, dann ist die lof-Datei immer noch da, enthält aber in der Regel falsche Seitenangaben für die Abbildungen, weil das Gesamtabbildungsverzeichnis fehlt. Außerdem wird die Datei bei Änderungen am Dokument nicht aktualisiert.

Aus diesem Grund stellt minitoc den Befehl fakelistoffigures bereit, der die Datei erstellt, aber kein Gesamtverzeichnis ausgibt.

Das gilt analog für andere minitoc und minilot.

Open in writeLaTeX
\documentclass[parskip=full-,a5paper,pagesize,DIV=calc]{scrreprt}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß}}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{minitoc}
 \mtcselectlanguage{german}
 \mtcsettitle{minilof}{Abbildungen in diesem Kapitel}

\begin{document}

\dominilof
\fakelistoffigures % statt \listoffigures

\chapter{Kapitel Eins}
\minilof

\begin{figure}[htb]
\centering
  \rule{7cm}{3cm}
  \caption{Bild 1}
  \label{Label1}
\end{figure}

\begin{figure}[htb]
  \centering
  \rule{5cm}{3cm}
  \caption{Bild A}
  \label{LabelA}
\end{figure}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 04 Mai '14, 19:22

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Aja super, so geht's. minitoc ist ein sehr intensives Paket!

(04 Mai '14, 20:20) cis
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×73
×46
×7

Frage gestellt: 04 Mai '14, 11:56

Frage wurde angeschaut: 2,379 Mal

Zuletzt aktualisiert: 04 Mai '14, 20:20