Hallo, ich habe wieder ein recht ähnliches Problem beim Plotten von Funktionen [vgl. Gibbs]. Ich habe bereits die Funktionen (Dirichletkerne) geplottet und möchte nun noch die Fejérkerne darstellen. Das Problem, das hier entsteht ist, dass ich für jeden Plot (z.B. für N=7) gerade diesen Wert in meine "Schleife"

Open in writeLaTeX
\foreach \m in {1,...,\N} {
                    \xdef\sn{\sn+4/pi*sin(deg((2*\m-1)*pi*x))/(2*\m-1)}

setzen müsste [vgl. gesamter Code], was mir jedoch nicht gelingt... Ich möchte nun die Funktion(en)

alt text

plotten. Z.B. für N=2,3 und 4, ähnlich wie in meinem Beispiel für die Dirichletkerne [s.u.]

Open in writeLaTeX
\begin{tikzpicture}[thick,scale=0.42, every node/.style={scale=2}]
\begin{axis}[
    no markers,
    samples=199,
    smooth,
    domain=-0.4:0.4,
    axis lines=middle,
    xtick = {-0.3, -0.2, -0.1, 0.1, 0.2, 0.3},
    width=\linewidth
   % enlarge y limits=0.1
]
    \pgfplotsinvokeforeach{1,2,3}{
        \xdef\sn{}
        \foreach \m in {1,...,#1} {
            \xdef\sn{\sn+2*cos(deg((2*\m)*pi*x))}
        }
        \expandafter\addplot\expandafter{\sn};
        %\addlegendentry{$F_{#1}(f)(x)$};
    }

    \begin{scope}[
            every node/.style = {draw,fill=blue,circle,inner sep=1pt}
        ]
        %\draw (axis cs:0,1) node[label={[blue]above right:A}] {} -- (axis cs:0.5,1) node[label={[blue]above right:B}] {};
        %\draw (axis cs:0,-1) node[label={[blue]above right:C}] {} -- (axis cs:-0.5,-1)    node[label={[blue]above right:E}] {};       
        %\draw (3,-.2) -- (3,0) node[below=4pt] {$\frac{3}{2}k_1$};
    \end{scope}
\end{axis}
\end{tikzpicture}

Ich hoffe, ich konnte mein Problem verständlich schildern und bedanke mich fürs Lesen. LG Niklas

Dieser Frage ist "Community-Wiki" markiert.

gefragt 09 Mai '14, 14:10

uniQue_'s gravatar image

uniQue_
109211
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 12 Mai '14, 10:07

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Eine andere Lösung würde mich auch interessieren. Hauptsache eine Lösung :-)

(11 Mai '14, 12:25) uniQue_

Wenn Du

alt text

für N=2, 3 und 4 in einem Plot haben möchtest, dann ginge das zum Beispiel mit

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=newest}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[thick]
  \begin{axis}[
      no markers,
      samples=200,
      smooth,
      domain=-0.4:0.4,
      axis lines=middle,
      enlarge y limits={0.05,upper},
      xtick = {-0.3, -0.2, -0.1, 0.1, 0.2, 0.3},
    ]
    \pgfplotsinvokeforeach{2,3,4}{
      \addplot{pow(sin(deg(pi*x*(#1+1)))/sin(deg(pi*x)),2)/(#1+1)};
    }
  \end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Statt \pgfplotsforeach könntest du auch einfach

Open in writeLaTeX
\foreach \N in {2,3,4}{
  \addplot{pow(sin(deg(pi*x*(\N+1)))/sin(deg(pi*x)),2)/(\N+1)};
}

verwenden.

Permanenter link

beantwortet 11 Mai '14, 16:39

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Super, eine tolle Lösung!

(11 Mai '14, 17:39) uniQue_
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×162
×21

Frage gestellt: 09 Mai '14, 14:10

Frage wurde angeschaut: 1,989 Mal

Zuletzt aktualisiert: 12 Mai '14, 10:07