Wenn man eine Datei \usepackage{irgendwas} anfordert, die nicht im Pfad vorhanden ist, erhält man in der Shell die Fehlermeldung: ! LaTeX Error: File `irgendwas.sty' not found. mit der Option, den korrekten Pfad zur Datei anzugeben. Kann man und wie kann man diese Option innerhalb der Quelldatei abfangen und Alternativen angeben, die dann automatisch berücksichtigt werden?

Etwa:

Open in writeLaTeX
\usepackage{irgendwas} \IfFileNotExists{path/irgendwas} {wget http://vonanderswo/irgendwas.sty}`

gefragt 15 Mai '14, 17:33

ctansearch's gravatar image

ctansearch
(inaktiv)
Akzeptiert: 84%

bearbeitet 18 Mai '14, 16:51


Man kann über \immediate\write18 Kommandozeilenbefehle ausführen. Man muss das Dokument dann natürlich mit [pdf|xe|lua]latex --shell-escape setzen.

Open in writeLaTeX
% arara: pdflatex: { shell: yes }
\documentclass{article}
\pagestyle{empty}% zum freistellen
\IfFileExists{slashed.sty}{
    \usepackage{slashed}
}{
    \immediate\write18{wget http://ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/carlisle/slashed.sty}
    \usepackage{slashed}
}
\begin{document}
$\slashed{\partial}$
\end{document}

Die Ausgabe ist ziemlich unspektakulär.

alt text

Permanenter link

beantwortet 15 Mai '14, 18:13

Henri's gravatar image

Henri
11.2k42231

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×96
×43

Frage gestellt: 15 Mai '14, 17:33

Frage wurde angeschaut: 3,312 Mal

Zuletzt aktualisiert: 19 Mai '14, 03:18