Ich habe kürzlich einige Kommentare gelöscht, im Sinne des "Aufräumens", damit die "Frage-und-Antworten-Struktur" nicht durch lange Kommentarstrecken überfüllt wird. Ich bin mir nun nicht mehr sicher, ob das so gewünscht ist. Ich bitte um Hinweise, wie man das handhaben soll.

Sicher geben Kommentare zusätzliche Hinweise, aber sie sind nach einiger Zeit nicht mehr so relevant und auch nicht mehr nachvollziehbar. Aus den FAQ ergibt sich, dass Kommentare eher die Ausnahme sein sollten und nur einer kurzfristigen Diskussion dienen sollen.

Wie seht ihr das?

Dieser Frage ist "Community-Wiki" markiert.

gefragt 23 Mai '14, 17:09

ctansearch's gravatar image

ctansearch
(inaktiv)
Akzeptiert: 84%

bearbeitet 24 Mai '14, 05:30

Bes's gravatar image

Bes
1411516


Meine Richtlinie zum Löschen von Kommentaren ist die folgende:

Ich lösche nur meine eigenen Kommentare

  • Ausnahmen: Ein Kommentar ist Spam oder beleidigend. Der Kommentar ist redundant (s.u.).

Sofern ein Kommentar redundant ist ziehe ich die Löschung in Erwägung

  • Beispiel: Ich antworte in einem Kommentar, OP kommentiert "Super, danke", ich mache eine Antwort aus dem Kommentar, ich lösche meinen und den "Danke"-Kommentar.

Auf keinen Fall gelöscht werden sollten:

  • Hinweise auf Duplikate
  • Ergänzungen zur Frage oder Hinweise auf verwandte Themen
  • Fragen zu weiteren Details
  • Stücke aus Kommentar-Konversationen
Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community-Wiki" markiert.

beantwortet 24 Mai '14, 07:43

Henri's gravatar image

Henri
10.0k31730

wikifiziert 24 Mai '14, 11:19

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Kommentare können bei der Verbesserung von Fragen und Antworten helfen. Wenn diese dann verbessert sind, kann der Kommentar weg. Solange substantiell wichtiges allein im Kommentar steht, kann dieser Zusatz noch bleiben, es soll ja nichts verloren gehen.

Kommentare dienen auch oft der Diskussion nebenher. Wenn die fertig ist, kann man die Kommentare auch wieder löschen. Die Lösungen bleiben dadurch besser sichtbar.

Natürlich sollte es man taktvoll löschen, nicht zu schnell, und nicht einen Sinn entfernend - ist eine Erklärung drin, dann ggf, vorher in den kommentierten Beitrag übertragen.

Ein gefühlt zu schnell ersatzlos gelöschter Kommentar kann etwas irritieren, das kann man verstehen. Doch Kommentare sind eben Nebenbeigespräch. Sie haben ihre Wichtigkeit in der Zeit des Ausfeilens von Beiträgen, daher freue ich mich über angeregte Diskussion.

Im Zweifelsfall mit dem Löschen warten. Oder mit Kommentar nachfragen und den eigenen Kommentar später auch löschen. Aus dem Blick gerutschte ältere Sachen entgehen leider schon einfacher mal der Kommentar-Überarbeitung, doch ab und zu ältere gute Beiträge mit Kommentaren etwas aufzuräumen wäre schon sehr gut. Da hier Bleibendes entsteht, mit Fokus auf Inhalt und weniger auf Chronologie und Gespräch, lohnt sich die Mühe.

Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community-Wiki" markiert.

beantwortet 23 Mai '14, 18:06

Student's gravatar image

Student
4702577103

wikifiziert 23 Mai '14, 18:06

Kürzlich wurde beispielsweise auch ein Kommentar gelöscht, der nachfragte, ob es sich bei der Frage nicht um ein Doppel zu einer anderen Frage handle, wobei die Frage verlinkt wurde. Dieser Kommentar wurde von anderen entsprechend bewertet, was als Anhaltspunkt dafür dienen konnte, dass entweder die Unterschiede klarer hervorzuheben gewesen wären oder aber es sich doch um ein Doppel handelte. Stattdessen wurde der Kommentar vom Fragesteller gelöscht und die aufgrund dieses Kommentars und der gegebenen Zustimmung erfolgte Schließung lediglich zurückgenommen.

Ein solches Vorgehen halte ich für unglücklich. Gerade der kommentierte sollte Kommentare eigentlich nur dann löschen, wenn er inhaltlich darauf eingegangen ist. Wobei auch danach der/die Kommentar(e) noch eine gewisse Zeit stehen bleiben sollte, damit eine weitere Erwiderung möglich und so die Handlungskette nachvollziehbar ist. Das Mindeste wäre etwas wie: »Ich bin aus dem Grund … aber trotzdem der Meinung, dass … und werde deshalb …« einige Zeit – in der Regel einige Tage – stehen zu lassen, bevor in solchen Fällen der Ablehnung die Löschung erfolgt.

Im konkreten Fall war besonders unglücklich, dass nach der Löschung der Eindruck entstehen konnte, die Schließung des vermeintlichen Doppels wäre eine vollkommen überraschende, einsame Entscheidung gewesen, während der gelöschte Kommentar deutlich zeigte, dass die Schließung nach einer gewissen Karenzzeit mit Unterstützung durch andere erfolgte.

Manchmal spielt es sicher auch eine Rolle, wer die Kommentare löscht. Auch das ist Teil der Abwägung bei der Löschung von Kommentaren. Während ich manchmal als Unbeteiligter leicht etwas löschen kann und die Löschung dann auf große Akzeptanz stößt, kann es im anderen Fall besser sein, sich als Unbeteiligter aus der Sache heraus zu halten. Umgekehrt kann, wenn ich als Beteiligter Kommentare lösche, auch – trotz bester Absicht – der ungute Eindruck entstehen, ich würde schlicht unliebsame Kommentare löschen. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt und man muss sich klar sein, dass man es nicht immer allen Recht machen kann.

Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community-Wiki" markiert.

beantwortet 24 Mai '14, 05:51

Bes's gravatar image

Bes
1411516

wikifiziert 24 Mai '14, 05:52

-1

Auch an dieser Stelle nochmal mein Vorschlag, solche Löschungen zu automatisieren. Beispielsweise durch einen Zeitbegrenzer, der auch angezeigt wird (Bsp: 'Kommentar wird nach 3 Tagen automatisch gelöscht'.). Das umgeht dann auch die Frage der 'moralischen Zwickmühle', die ja auch angesprochen wurde.

Führt zunächst zu weiteren Problemen, Bsp: Kommentar bereits weg, Kommentar-AW noch da. D.h. die Details müßte man sich überlegen.

Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community-Wiki" markiert.

beantwortet 24 Mai '14, 15:21

cis's gravatar image

cis
5.4k860168

wikifiziert 24 Mai '14, 16:10

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

@cis: Ich bezweifle sehr, dass das bei allen Kommentaren sinnvoll ist.

(24 Mai '14, 15:50) Bes

Ist ja auch nur ein Vorschlag. Wie ich schon an andere Stelle zu bedenken gab: Es wird selten zweimal die gleiche Meinung darüber geben, ob eine Löschung gut / schlecht / wichtig / böse / etc. war. Aber ich möchte mich da nicht einmischen (inbs. dann nicht, falls es irgendwo darum gehen sollte, einen Status-Quo zu erhalten); LaTeX-Lösungen oder interesante Fragen, sind mir dann schon wichtiger, als Formalitäten.

(24 Mai '14, 17:17) cis

@cis Die Lösung einer zeitlichen Automatisierung wäre schon sinnvoll, zumal diese vor Unterstellungen/Vermutungen schützt, wie sie Bes als Argumente vorgebracht hat. Da dieses ja eine Fragen/Antworten-Seite sein soll, schätze ich Kommentare nicht als erhaltenswert im Sinne eines Archivs ein. Vielleicht wäre ein sinnvoller Zeitpunkt, alle Kommentare zu löschen, wenn eine Antwort akzeptiert wurde.

(24 Mai '14, 17:30) ctansearch
2

Das sehe ich nicht so. Mitunter stehen auch längerfristig nützliche Kommentare mit hilfreichen Ergänzungen, Korrekturen oder Alternativen unter Antworten oder Fragen. Und es gibt Kommentare, die so lange notwendig sind, bis sie abgearbeitet wurden. Und dann gibt es bei vielen Fragen naben der akzeptierten oft noch weitere Antworten, die vielleicht später einem anderen Suchenden helfen. Da alle Kommentare automatisch zu löschen, finde ich nicht gut.

(24 Mai '14, 18:36) esdd
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×76

Frage gestellt: 23 Mai '14, 17:09

Frage wurde angeschaut: 1,681 Mal

Zuletzt aktualisiert: 24 Mai '14, 18:36