Guten Morgen Forenmitglieder. Ich habe noch einmal eine Frage. Und zwar möchte ich meine Fußnoten kürzen. Es sollen lediglich die folgenden Angaben nach dieser Reihenfolge aufgeführt werden:

Nachname Autor, Vorname (Initialen), Titel des Werkes, Erscheinungsjahr, Seitenzahl.

Zur Veranschaulichung mein Minimalbeispiel das mit

% arara: pdflatex

% arara: biber

% arara: pdflatex

% arara: pdflatex

erzeugt wird. Über mögliche Vorgehensweisen oder Tipps bei den zutreffenden Einstellungen wäre ich sehr dankbar.

Open in writeLaTeX
\documentclass[11pt]{scrreprt}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[babel,german=guillemets]{csquotes} 
\usepackage{filecontents}

% Lietraturverzeichnis
\usepackage[
backend=biber,
style=verbose-inote,
isbn=false,
url=false,
block=space,
pagetracker=true
]{biblatex}
%
\setlength{\bibitemsep}{12pt}
\AtBeginBibliography{ 
  \renewcommand*{\mkbibnamelast}[1]{\textsc{#1}}}
  \renewbibmacro*{author}{\ifthenelse{\ifuseauthor\AND\NOT\ifnameundef{author}}
    {\printnames{author}\iffieldundef{authortype}
       {}
       {\addcomma\space
          \usebibmacro{authorstrg}}}
    {}}
\addbibresource{test.bib}
\begin{filecontents}{test.bib}
@BOOK{Bruhn2013,
title = {Qualit{\"a}tsmanagement f{\"u}r Dienstleistungen: Handbuch f{\"u}r ein erfolgreiches Qualit{\"a}tsmanagement. Grundlagen - Konzepte - Methoden},
publisher = {Springer Berlin Heidelberg},
year = {2013},
author = {Bruhn, M.},
edition = {9. Auflage},
isbn = {9783642339929},
timestamp = {2014.04.07},
}
\end{filecontents}
\begin{document}
...die erwünschte Qualität der Dienstleistung erst nach der Erstellung...\footcite[Vgl.][22\psq]{Bruhn2013}
\printbibliography[heading=bibintoc]            % Literaturverzeichnis
\end{document}

gefragt 31 Mai '14, 05:16

sascha's gravatar image

sascha
1711817
Akzeptiert: 80%

bearbeitet 01 Jun '14, 08:42

cis's gravatar image

cis
5.4k860169


Vom aktuellen Ergebnis

alt text

soll edition und publisher nicht angezeigt werden - richtig?

1. Globale Änderung

Hierfür sollte es der Beisatz

Open in writeLaTeX
\DeclareSourcemap{
  \maps[datatype=bibtex, overwrite]{
    \map{
      \step[fieldset=edition, null]
      \step[fieldset=publisher, null]
    }
  }
}

tun (Rest wie gehabt):

alt text

Ob es auch einfacher geht, z.B. durch einen Schlüssel XYZ = false, kann ich gerade nicht sagen.


Jetzt bleibt noch das Problem, daß es Nachname, Vorname(ninitialen) statt Vorname Nachname anzeigen soll. Dazu weiß ich gerade nichts, nach etwas googeln scheint das aber nicht gerade trivial zu sein.

€dit:

Laut dem hier geht es so:

Open in writeLaTeX
\DeclareNameFormat{default}{%
\usebibmacro{name:last-first}{#1}{#3}{#5}{#7}%
\usebibmacro{name:andothers}}

Zusammen mit dem Obigen hat man dann:

alt text

Das hat aber den Nachteil, daß das Literaturverzeichnis (printbibliography) auch geändert wird, daher



2. Lokale Änderung

Wenn man die globalen Einstellungen unangetastet lassen möchte, dürfte es am einfachsten sein, ein neues cite-Komando einzuführen oder wahlweise das bestehende footcite-Kommando zu überschreiben:

Open in writeLaTeX
% Neues cite-Kommando oder altes \footcite-Kommando überschreiben
\DeclareCiteCommand{\xfootcite}[\mkbibfootnote] 
  {\usebibmacro{prenote}}                                 
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \setunit{\addnbspace}
   \printnames{labelname}%
   \setunit{\labelnamepunct}
  \printfield[citetitle]{title}%
   \newunit
   \printfield{year}
}
  {\addsemicolon\space}
  {\usebibmacro{postnote}}

Der Aufruf (hier zum Vergleich beide Möglichkeiten), Rest wie gehabt,

Open in writeLaTeX
\begin{document}
...die erwünschte Qualität der Dienstleistung erst nach der Erstellung...\footcite[Vgl.][22\psq]{Bruhn2013}   oder \xfootcite[Vgl.][22\psq]{Bruhn2013}

\printbibliography[heading=bibintoc]            % Literaturverzeichnis
 \end{document}

liefert dann:

alt text

Insb. das Literaturverzeichnis (\printbibliography) bleibt dann wie gehabt.

Wie man sieht, gibt es hier zahlreiche Einstellungen und Schlüsselwörter (die ich auch nicht alle kenne); wie man das jetzt perfektioniert (mit dem Namen usw.), mußt Du nachschauen (und darfst es dann auch gerne posten).

Permanenter link

beantwortet 31 Mai '14, 08:34

cis's gravatar image

cis
5.4k860169

bearbeitet 01 Jun '14, 08:38

Evtl. weiß jmd., wie das beim 2. Code, mit dem Vornamen geht, dann könnte ich es aufnehmen oder er postet es eben selbst. In seinem Originalcode ist z.B. der Vorname abgekürtzt "M."; ich glaube, es gibt sogar eine Möglichkeit, das automatisch zu machen; z.B aus 'Max' wird 'M.'

(01 Jun '14, 15:26) cis

@sascha: Kommst Du mit der Lösung soweit klar? Das mit den automatischen Vornamensinitalien (Martina --> M.) wäre jetzt zwar interessant, aber, ich denke, Weglassen der Vornamen ist zur Not ein Kompromiß, den man eingehen kann.

(03 Jun '14, 07:41) cis
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×127
×4
×2
×1

Frage gestellt: 31 Mai '14, 05:16

Frage wurde angeschaut: 8,951 Mal

Zuletzt aktualisiert: 03 Jun '14, 07:41