Hallo ihr,

sitze gerade an einem Protokoll für ein Praktikum und möchte zwei Bilder nebeneinander einfügen - hat geklappt. Nur ist danach der Zeileneinzug verschoben und ich weiß nicht, wie ich das wegbekomme.

Hier ist der Code:

Open in writeLaTeX
\begin{figure}[H]
\begin{minipage}[hbt]{4cm}
    \centering
    \includegraphics[width=5cm]{pics/C_OK}
    \caption{Coomassie-Färbung ohne Kontrast}
\end{minipage}
\hfill
\begin{minipage}[hbt]{4cm}
    \centering
    \includegraphics[width=5cm]{pics/C_K}
    \caption{Coomassie-Färbung mit Kontrast}
\end{minipage}
\end{figure}\\
\\
\emph{Diskussion}
Wie in Abbildung 2 zu sehen, ist in allen Banden eine starke Blaufärbung durch den...

Sieht dann so aus:

Ausgabe

Wie bekomme ich das "Diskussion" linksbündig?

gefragt 07 Jun '14, 03:59

legulasjay's gravatar image

legulasjay
2112
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 08 Jun '14, 20:44

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Hat sich erledigt

(07 Jun '14, 04:20) legulasjay
1

@legulasjay Willkommen auf der TeXwelt! Da Lösungen hier als Archiv angeboten werden, wäre es gut, selbst gefundene Lösungen auch anschließend zu notieren. Dann freut sich jemand, der über Google reinfindet, über die Lösung, statt über ein "erledigt" ohne Tipp. Btw. ich hab das Gefühl, jemand könnte trotzdem Tipps als Antwort posten, wenn ich z.B. \\ nach \end{figure} sehe, sowie die minipage-Optionen. Sind Dir minipage-Optionen klar? Wenn nicht, poste gern eine Frage dazu.

(07 Jun '14, 06:03) stefan ♦♦
1
(07 Jun '14, 08:04) Johannes
2

Noch eine kurze Frage von mir: Titel ändern? s/vertikal/horizontal/

(08 Jun '14, 09:46) Johannes
1

Ich habe jetzt zwar den Titel der Frage geändert. Aber die Frage-/Zielstellung ist meiner Meinung nach ungenau, der Codeausschnitt enthält verschiedene weitere Probleme und der Fragesteller hat das Interesse an der Frage verloren. Meiner Meinung nach wäre es vielleicht besser, die Frage ganz zu schließen.

(08 Jun '14, 20:49) esdd
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Speziell zu "Wie bekomme ich das "Diskussion" linksbündig?"

Hiefür sollte es \parindent0pt oder auch \setlength{\parindent}{0pt} tun.

Allerdings ist diese Absatzeinrückung, wie ich auch einmal lernen mußte, typographisch wünschenswert (als Test: gucke mal bei 5 willkürlich ausgesuchten Büchern aus Deinem Bücherregal, wie es da gemacht wurde). Ob das jetzt aber auch für die "1. Zeile" und nicht nur für die folgenden Absätze zutrifft, weiß ich gar nicht.

Man könnte es ggf. so machen:

Open in writeLaTeX
\documentclass[12pt]{scrreprt}
\usepackage{lipsum}

%\setlength{\parindent}{0pt}  % 1. Möglichkeit
% \parindent0pt     % 2. Möglichkeit

%\parskip2ex plus1ex minus0.5ex   % vertikaler Absatzabstand

\begin{document}
\noindent  Das ist ein Test \par  %lokale Möglichkeit
\lipsum[66]
\end{document}

Um es besser zu machen oder eine bessere AW zu geben, bräuchte man vermutlich ein lauffähiges Minimalbeispiel (MWE) - Kurzfassung: Damit das MWE lauffähig ist, braucht es einen vollständigen Dokumentrahmen und die include-Grafiken sollten auskommentiert sein; an ihre Stelle kann etwa \rule{5cm}{3cm} treten.

Permanenter link

beantwortet 07 Jun '14, 09:37

cis's gravatar image

cis
5.4k860168

bearbeitet 07 Jun '14, 11:17

@esdd: Aja, danke für den Hinweis. Hab mal ein paar Sachen geändert ;)

PS: Aha, es wurde in meiner AW eine Wortänderung vorgenommen - da könnte ich jetzt einen Roman drüber erzählen (Kurzfassung: schon klar, aber sagt doch so niemand). Aber prinzipiell natürlich kein Fehler, Verbesserungen vorzunhemen.

(07 Jun '14, 11:17) cis

@cis Ich habe zwei Worte geändert: bei "lauffähiges Minimalbeispiel" fehlte das l am Anfang. Das zweite hätte mich nicht zum Ändern motiviert. Was wer geändert hat, kannst du übrigens bei allen Beiträgen sehen, wenn du auf "bearbeitet ... Stunden her" klickst.

(07 Jun '14, 17:07) esdd

@cis Im Beispiel von @legulasjay ist "Diskussion" ja so etwas wie eine Überschrift. Dafür würde sich bei scrreprt eigentlich \minisec{Diskussion} anbieten. Ansonsten wäre es sicher sinnvoll dafür eine eigene Anweisung zu definieren. Siehe eventuell auch http://texwelt.de/wissen/fragen/1985

Und wenn man Absatzabstand statt Absatzeinzug bei scrreprt verwenden will, dann wäre Option parskip das Mittel der Wahl.

(08 Jun '14, 06:27) Ijon Tichy

Ist egtl. \noindent die Standardmethode für den "hängenden Einzug" ("1. Zeilen nicht eingerückt")? Oder geht das auch global?

(10 Jun '14, 13:17) cis

Du kannst das global über die Länge parindent setzen. Allerdings solltest du auch parskip nicht vernachlässigen. Hinweise dazu findest du bei Wie erhalte ich eine Leerzeile zwischen Absätzen? und natürlich in der KOMA-Dokumentation (Stichwort parskip).

(10 Jun '14, 13:43) Johannes

Nene, das meine ich nicht. Ich meine 1. Zeile nicht einrückt, sonst alles wie gewohnt. - geht das auch global.

(10 Jun '14, 13:45) cis

@cis Ich glaub ich verstehe nicht ganz was du meinst. Kannst du das näher beschreiben? Eventuell ist ja sogar eine eigene Frage nützlich.

(10 Jun '14, 13:55) Johannes

Ahh, ich habe 'hängender Einzug' falsch verstanden. Ich meinte: im Bild oben etwa 'Diskussion' nicht eingerückt, sonst alle weiteren Absätze eingerückt (entsprechend in allen folgenden Abschnitten, Kapiteln). Oh, ist das dann übh. wünschenswert. Ich finde halt, es sieht immer komisch aus, wenn die 1. Zeile des 1. Absatzes eingerückt ist. Bei den nachfolgenden Absätzen kann das ja so bleiben. Aber dafür gibt es vermutlich keine globale Methode, sondern zur 1. Zeile des 1. Absatzes kommt \noindent

(10 Jun '14, 14:08) cis
1

Der erste Absatz nach einem sectioning-Befehl ist standardmäßig nicht eingerückt. Würdest du das umgehen wollen, gäbe es Paket indentfirst:

documentclass{scrartcl} usepackage{blindtext} usepackage{indentfirst} begin{document} section{Abschnitt} blindtext par blindtext par blindtext par end{document}

(10 Jun '14, 14:16) Johannes
Ergebnis 5 von 9 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×31
×25

Frage gestellt: 07 Jun '14, 03:59

Frage wurde angeschaut: 3,362 Mal

Zuletzt aktualisiert: 10 Jun '14, 14:16