Hallo, ich möchte eine einfache lineare Funktion Plotten, doch ich schaffe es nicht.

Die Funktion sol die x-Achse nicht treffen. Leider kann ich versuchen, was ich will. Woran liegt das?

Es soll ungefähr so aussehen: alt text

So ist meins:

Open in writeLaTeX
\documentclass[border=10pt]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=1.10}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[
    scale=1
  ]
  \begin{axis}[
      axis y line = left,
      axis x line = bottom,
      xtick       = \empty,
      ytick       = \empty,
      samples     = 160,
      domain      = 0:5,
      xmax = 6,
      ymax = 5,
      xlabel style={at={(rel axis cs:1,0)}},
      xlabel=$M$,
      ylabel style={at={(rel axis cs:0,1)},rotate=-90},
      ylabel=$n$,
      extra y ticks = {3},
      extra y tick labels = {$n_0$}
    ]
    \addplot[color=black] {-0.5*x+3};
  \end{axis}
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 17 Jun '14, 04:23

Patrick1990's gravatar image

Patrick1990
10139
Akzeptiert: 83%

bearbeitet 17 Jun '14, 11:06

cis's gravatar image

cis
5.4k860169

füge mal ymin=0 (oder so ähnlich) hinzu

(17 Jun '14, 04:42) Clemens

@Patrick1990 Du hast noch zwei andere offene Fragen hier. Kannst du bei diesen bitte überprüfen, ob jeweils eine der Antworten deine Frage beantwortet? Wenn ja, kannst du diese bitte akzeptieren? Du brauchst dazu nur auf den Haken am Anfang der Antwort zu klicken. Außerdem kannst du alle Antworten auch zu anderen Fragen oder Fragen selbst, die du als hilfreich empfindest, positiv bewerten, in dem du auf den Daumen nach oben klickst. Das hilft anderen bei der Antwortsuche, da man nach Bewertungen sortieren lassen kann.

(17 Jun '14, 06:05) esdd

Eine Möglichkeit ist die Nutzung der enlarge y limits Option:

Open in writeLaTeX
enlarge y limits={abs=5,lower}

In dem Fall würde die y-Achse um 5 y-Einheiten gegenüber dem niedrigsten y-Wert im Plot nach unten verlängert. Auf die gleiche Art kann man die Verlängerung der x-Achse nach rechts einstellen:

alt text

Code:

Open in writeLaTeX
\documentclass[border=10pt]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=1.10}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[
    scale=1
  ]
  \begin{axis}[
      axis y line = left,
      axis x line = bottom,
      xtick       = \empty,
      ytick       = \empty,
      samples     = 2,% für eine Gerade genügen 2 
      xmin = 0,
      ymax = 5,
      enlarge x limits={abs=0.5,upper},
      enlarge y limits={abs=5,lower},
      xlabel style={at={(rel axis cs:1,0)}},
      xlabel=$M$,
      ylabel style={at={(rel axis cs:0,1)},rotate=-90},
      ylabel=$n$,
      extra y ticks = {3},
      extra y tick labels = {$n_0$}
    ]
    \addplot[color=black] {-0.5*x+3};
  \end{axis}
\end{tikzpicture}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 17 Jun '14, 05:56

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Vielen Dank.

(17 Jun '14, 11:28) Patrick1990

So?

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass[varwidth, margin=2.5pt]{standalone} 
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{backgrounds}  
%=========
\begin{document}
%=========
\tikzstyle{background rectangle}=
  [draw=gray!50!black, fill=white!55!yellow, rounded corners]

\begin{tikzpicture}[show background rectangle,
scale=0.75, font=\footnotesize, >=latex,]

% Gitternetzlinien
\draw[help lines] (0,0) grid (5,5);
% x-Achse
\draw[->] (0,0) -- (5,0) node[below] {$M$}; 
% y-Achse 
\draw[->] (0,0) -- (0,5) node[left] {$n$};

%% FUNKTION   %%
\draw[thick] (0,3) node[left] {$n_0$} -- (4,2);
\end{tikzpicture}
%=========
\end{document}
%=========
Permanenter link

beantwortet 17 Jun '14, 11:04

cis's gravatar image

cis
5.4k860169

Vielen Dank.

(17 Jun '14, 11:28) Patrick1990
1
(18 Jun '14, 09:49) Henri

Zum Spaß mit Metapost in ConTeXt:

Open in writeLaTeX
\starttext
\startMPpage
u := 1cm;
drawarrow (-.3u,0) -- (4u,0);
drawarrow (0,-.3u) -- (0,3u);
label.bot(textext("$M$"), (4u,0));
label.lft(textext("$n$"), (0,3u));
draw (0u,2u) -- (4u,1.5u);
label.lft(textext("$n_0$"), (0,2u));
\stopMPpage
\stoptext

alt text

Permanenter link

beantwortet 22 Jun '14, 15:02

Henri's gravatar image

Henri
10.0k31730

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×160

Frage gestellt: 17 Jun '14, 04:23

Frage wurde angeschaut: 2,043 Mal

Zuletzt aktualisiert: 22 Jun '14, 15:02