... kann das sein, daß das nicht trivial ist?

Ich hätte gerne einen normalen geschlossenen Pfeil (bekannt aus Tech. Zeichnen usw.).

Danke!

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass[border=2pt, varwidth]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\usetikzlibrary{arrows}
\pgfplotsset{compat=1.10}

\begin{document}
%\tikzset{latexarrowhead/.style={>=latex}} bringt nichts

SOLL: \\
\tikz[]{\draw[->, >=latex] (0,0) -- (3,0);} \\

IST: 
\begin{tikzpicture}[scale=1]
  \begin{axis}[
%axis line style={-, latexarrowhead}, %bringt nichts
      axis y line = left,
      axis x line = bottom,
      xtick       = \empty,
      ytick       = \empty,
      samples     = 150,
      xmin = 0,
      ymax = 5,
      enlarge x limits={abs=0.5,upper},
      enlarge y limits={abs=5,lower},
      xlabel style={at={(rel axis cs:1,0)}},
      xlabel=$x$,
      ylabel style={at={(rel axis cs:0,1)},rotate=-90},
      ylabel=$y$,
    ]
    \addplot[color=black] {5/x-7};
  \end{axis}
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 17 Jun '14, 14:59

cis's gravatar image

cis
5.4k860169
Akzeptiert: 68%

bearbeitet 31 Okt '14, 11:02

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060


Das geht mit

Open in writeLaTeX
axis y line = left,
axis x line = bottom,
x axis line style = {-latex},
y axis line style = {-latex},

Dabei muss die Reihenfolge beachtet werden. Die Einstellung der Linienstile darf erst nach der Auswahl der Koordinatenachsen vorgenommen werden.

Die beiden Linienstile kann man auch kürzer gemeinsam ändern

Open in writeLaTeX
  axis y line = left,
  axis x line = bottom,
  axis line style = {-latex},

alt text

Code:

Open in writeLaTeX
\documentclass[border=10pt]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\usetikzlibrary{arrows}
\pgfplotsset{compat=1.10}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \begin{axis}[
      axis y line = left,
      axis x line = bottom,
      axis line style = {-latex},
      xtick = \empty,
      ytick = \empty,
      samples = 150,
      domain=0:5,
      enlargelimits=0.1,% relatives Verlängern der Achsen
      xlabel style={at={(rel axis cs:1,0)}},
      xlabel=$I_E$,
      ylabel style={at={(rel axis cs:0,1)},rotate=-90},
      ylabel=$n$,
    ]
    \addplot[color=black] {2*exp(-x)};
  \end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 17 Jun '14, 15:15

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 22 Jul '14, 10:32

Endlich gescheite Pfeile, danke :()

(17 Jun '14, 15:20) cis

Mit axis lines=center spielt das aber nicht zusammen. Und den Befehl axis line style = finde ich im Handbuch nicht einmal. Naja, egal...

(22 Jul '14, 09:58) cis

@cis Die axis lines=... etc. Optionen nehmen je nach angegebenem Wert unterschiedliche Einstellungen für die zugehörigen Linienstile vor. Änderungen an diesen Voreinstellungen kannst du deshalb erst nach Auswahl der anzuzeigenden Koordinatenachsen vornehmen. Du musst bei der Angabe der Optionen also auf die Reihenfolge achten.

(22 Jul '14, 10:04) esdd

@cis Die Option axis line style und Varianten davon findest du in der aktuellen Anleitung (Version 1.10) auf Seite 219.

(22 Jul '14, 10:35) esdd
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×160
×27
×6

Frage gestellt: 17 Jun '14, 14:59

Frage wurde angeschaut: 4,316 Mal

Zuletzt aktualisiert: 31 Okt '14, 11:02