Hallo,

ich habe die Frage schon einmal bei Mrunix gestellt, Texwelt überzeugt mich aber immer mehr.:-D

Ich kenne für Biblatex bislang nur ein Gender-Feld. gender = {sm}

Open in writeLaTeX
  @INCOLLECTION{Boeschenstein2001,
  author = {Bernhard Böschenstein},
  shortauthor = {Böschenstein},
  gender = {sm},
  title = {Stefan Georges Spätwerk als Antwort auf eine untergehende Welt},
  shorttitle = {Spätwerk als Antwort auf eine untergehende Welt},
  pages = {1--16},
  booktitle = {Stefan George},
  booksubtitle = {Werk und Wirkung seit dem "`Siebenten Ring"'},
  publisher = {Max Niemeyer},
  editor = {Wolfgang Braungart and Ute Oelmann and Bernhard Böschenstein},
  keywords = {secondary},
  year = {2001},
  address = {Tübingen},
  note = {Drei brauchbare Zitate.}

Ich erhalte mit footnote-dw

Open in writeLaTeX
\usepackage[annotation=false,hyperref=true,backend=biber,namefont=smallcaps,style=footnote-dw,idemfont=italic,pageref=true,idembib=true,ibidtracker=constrict,xref=true,idembibformat=dash,edbyidem=true,journalnumber=afteryear,useeditor=true,useprefix=true,editorstring=parens,edstringincitations=true,citepages=permit,urldate=long,xref=true,]{biblatex}

dann folgende Ausgabe.

Böschenstein, Bernhard: Stefan Georges Spätwerk als Antwort auf eine untergehende Welt, in: Braungart, Wolfgang/Oelmann, Ute/Böschenstein, Bernhard (Hrsg.): Stefan George. Werk und Wirkung seit dem „Siebenten Ring“, Tübingen 2001, S. 1–16.

Gibt es die Möglichkeit die Eintragsfelder so zu setzen, dass die Ausgabe folgendermaßen lautet:

Böschenstein, Bernhard: Stefan Georges Spätwerk als Antwort auf eine untergehende Welt, in: Ders./Wolfgang/Oelmann, Ute(Hrsg.): Stefan George. Werk und Wirkung seit dem „Siebenten Ring“, Tübingen 2001, S. 1–16.

Sprich, wie bekomme ich es hin, dass der Autor, wenn er auch der Herausgeber eines Sammelbandes ist, bei der Hrsg. Ausgabe mit ders. oder auch - angegeben wird?

gefragt 28 Jun '14, 11:58

Tischa's gravatar image

Tischa
92531953
Akzeptiert: 71%

geschlossen 07 Jul, 04:43

Henri's gravatar image

Henri
10.0k31730

1

Nun, du musst dir überlegen, was jeweils bei 1-n Autoren und 1-m Editoren passieren soll, von denen 1-j in beiden Listen enthalten sind. Natürlich unter Berücksichtigung von uniquelist-Setzungen, maxbibnames und der Sortierung der Namen (ist es z.B. okay dass in deinem Beispiel der Editor Böschenstein plötzlich an erster Stelle steht?). Anschließend kannst du das Editor-Macro entsprechend programmieren.

(28 Jun '14, 12:48) Ulrike Fischer

Der Editor Böschenstein sollte schon an erster Stelle stehen, damit klar bleibt, dass sich das "Ders." auf den Verfasser des Beitrags bezieht.

"Natürlich unter Berücksichtigung von uniquelist-Setzungen, maxbibnames und der Sortierung der Namen (ist es z.B. okay dass in deinem Beispiel der Editor Böschenstein plötzlich an erster Stelle steht?). Anschließend kannst du das Editor-Macro entsprechend programmieren."

Das übersteigt leider meine LaTeX, BibTeX-Kenntnisse.:-D

(29 Jun '14, 11:46) Tischa

Hat jmd. hierzu noch eine Idee?

(21 Sep '14, 06:24) Tischa

Ganz versteh ich nicht, wieso die Fragestellung unklar ist. Aus meinen Ausgabebeispielen ergibt sich das Problem m.E. recht deutlich.

(09 Jul, 07:47) Tischa
1

@Tischa Ich finde unklar, was "gender-Feld-Setzen" mit Auftauchen des Authors als Herausgeber zu tun hat. Und ohne Minimalbeispiel ist es nur mit großem Aufwand nachvollziehbar, dem testbereiten Leser also nicht völlig klar. Ansonsten ist es halt Aufräumen: Schließen einer Frage, die seit über einem Jahr offen steht, um den Fokus auf tatsächlich noch aktuellen Fragen zu halten. Außerdem ist Schließen nicht in Stein gemeißelt: die Frage kann noch bearbeitet und wieder geöffnet werden.

(09 Jul, 08:29) stefan ♦♦

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "unklare Fragestellung" durch Henri 07 Jul, 04:43

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×28
×3

Frage gestellt: 28 Jun '14, 11:58

Frage wurde angeschaut: 1,657 Mal

Zuletzt aktualisiert: 09 Jul, 08:31