getmap auf CTAN

Hallo!

  1. Kann mir jmd. in ein paar Sätzen erklären, wie das Paket funktioniert bzw. was es macht, woher es die Karten bekommt etc.

  2. Ich möchte die Adresse Alte Potsdamer Straße 7, 10785 Berlin in einem Kartenausschnitt veranschaulichen - wie geht das? Habe ich hierbei Optionen, z.B. Straßenkarte / Satellitenbild, Fußgängerwege, Fahradwege, Markierung des Ziels usw.?

  3. Ich möchte die Route München - Berlin (- London) in einem Kartenausschnitt veranschaulichen - geht das?

Danke fürs Lesen und das Interesse!

gefragt 01 Jul '14, 13:01

cis's gravatar image

cis
5.4k860168
Akzeptiert: 68%

bearbeitet 01 Jul '14, 14:50

1

@cis: Die Karten werden per osmimage von http://open.mapquestapi.com/staticmap/v4/getplacemap heruntergeladen. Es sind also OpenStreetMap-Karten (daher kommt auch das osm im Namen des TeXLua-Programms osmimage. Einige wenige Informationen zu osmimage erhält man, wenn man es mit Option -h direkt von der Konsole, dem Terminal bzw. der Eingabeaufforderung aus aufruft.

(03 Jul '14, 02:43) Ijon Tichy

@cis Nachtrag zur nun gelöschten Meta-Frage: im Einzelfall kannst Du mir eine Datei per mail schicken und ich lade sie hoch und verlinke sie. Über beliebige Attachments habe ich nachgedacht, bedeutet eine gewisse Gefahr, dass Fremde nicht von TeXwelt das missbrauchen, ließe sich einrichten mit ein bisschen Arbeit. Aber wie gesagt, es ist sicher selten, da nehme ich das auch gern per mail an und mache das.

(10 Jul '14, 04:00) stefan ♦♦

Verstanden. Notfalls finde ich schon was Externes. Wenn ich halt beispielsweise 'dropbox' oder 'rapidshare' oder ... nehme, trauen sich viele nicht, das anzuklicken :()

(10 Jul '14, 04:54) cis

Am einfachsten ist die Verwendung, wenn man es über den Paketmanager einer aktuellen TeX Distribution installiert hat. Das Paket sollte vom Distributor so eingebunden sein, dass es – sofern alle Aktualisierungen installiert sind – out of the box funktioniert. Genau das ist bei den aktuellen getmap-Paketen für TeX Live und MiKTeX auch der Fall. Man muss dann also keine zusätzliche Installationsroutine aufrufen. Das folgende Beispiel:

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=10pt]{standalone}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[overwrite=true]{getmap}

\begin{document}
\getmap[file=Seehalde-Bodman]{Seehalde 7,Bodman-Ludwigshafen,Deutschland}
\includegraphics[width=5cm]{Seehalde-Bodman}

% Bis auf die Größe und Option file aus der getmap-Anleitung übernommen:
\getmap[file=Bergheimer-Heidelberg]{Bergheimer Straße 110A, 69115 Heidelberg, Germany}
\includegraphics[width=6cm]{Bergheimer-Heidelberg}

\end{document}

ergibt bei mir mit dem aktuellen TeX Live 2014 nach dem Aufruf pdflatex --shell-escape test.tex beispielsweise das Ergebnis:

zwei Bilder

Irgendwelche speziellen Installationsaktionen mussten dazu nicht durchgeführt werden. Alternativ zu pdflatex kann man auch lualatex oder xelatex verwenden. Da der Autor den eigentlichen Bildabruf in einem TeXLua-Script ausgelagert hat, das per \write18-Feature ausgeführt wird, funktioniert getmap mit allen drei TeX-Engines.

Wie man an dem Beispiel auch sieht, ist auch die Einbindung mehrere Bilder kein Problem, wenn man die entsprechende in der Anleitung dokumentierte Option zur Verwendung eines eindeutigen Dateinamens verwendet.

Inzwischen unterstützt getmaps übrigens alternativ zu OpenStreetMaps auch die Google Maps Static API als Quelle für Karten und hat die Anleitung um weitere Erklärungen – vor allem um weitere Beispiele – ergänzt. Über Google Maps sind auch Wegpfade möglich. Hat man eine Route als Pfaddatei gespeichert, kann man so behelfsweise auch Routen darstellen. Ein Beispiel dafür findet sich in der Anleitung.

Routing unterstützt das Paket nicht direkt. Allerdings wird in der Anleitung beschrieben, wie man sowohl mit OpenStreetMap als auch Google Maps Routen erzeugen und in Linienzüge (engl. polylines) umwandeln kann, die dann wiederum für den Abruf der Karten verwendet werden können. Leider ist die Genauigkeit dieser Linienzüge durch die max. Größe der URLs von 2048 Bytes beschränkt. Auch für solche Routen über Linienzüge sind in der Anleitung Beispiele zu finden. Da das Paket ständig weiter entwickelt wird, lohnt sich ein Blick in die Anleitung auf jeden Fall auch dann, wenn man bereits eine frühere Version näher in Augenschein genommen hat.

Permanenter link

beantwortet 03 Jul '14, 10:48

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
4.4k618

bearbeitet 13 Okt '14, 02:06

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×3

Frage gestellt: 01 Jul '14, 13:01

Frage wurde angeschaut: 2,214 Mal

Zuletzt aktualisiert: 13 Okt '14, 02:06