Hallo,

ich verwende fncychap mit der Option Glenn für die Formatierung meiner Kapitelüberschriften. Dabei entsteht im Anhang eine Doppelung, die ich nicht löschen kann. Im MB sieht man es ganz gut auf Seite 3 (arabisch). Auf dieser steht in der unteren rechten Ecke "Mein Anhang". Diese Formulierung kann ich über den Titel in chapter{} steuern. Das in der oberen linken Ecke stehende "A Anhang" lässt sich jedoch mit meinen Kenntnissen nicht so einfach verändern. Hier würde ich gerne den Zusatz " Anhang" löschen, sodass in der oberen linken Ecke nur noch "A" steht. Wichtig dabei ist, dass sich die Änderung nur auf den Anhang auswirkt und nicht etwa auch bei Kapitel 1 auf Seite 1 dann das "Kapitel" gelöscht wird. Vielen Dank.

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[Glenn]{fncychap} 
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}

\begin{document}

\frontmatter
    \tableofcontents

\mainmatter
    \chapter{Ein Kapitel}
\appendix
    \chapter{Mein Anhang}
    \blindtext[8]

\end{document}

gefragt 25 Jul '14, 07:12

josephine's gravatar image

josephine
94432534
Akzeptiert: 76%

Du verwendest vermutlich – wie viele Laien – den Anhang nicht korrekt. So wie im Hauptteil das Kapitel die oberste Gliederungsebene ist, ist im Anhang der Anhang die oberste Gliederungsebene. Diese wird ebenfalls mit \chapter erreicht. Eine zusätzliche Überschrift "Anhang" würde man wenn überhaupt auf Teil-Ebene (also \part bzw. \addpart) realisieren. Damit ist es korrekt, wenn bei \chapter im Anhang statt "Kapitel" nun "Anhang" steht.

(25 Jul '14, 08:20) Ijon Tichy

Tut mir leid, verstehe deine Argumentation nicht. Genau das mache ich doch, oder? In meinem MB setzte ich doch über chapter{Mein Anhang} die oberste Ebene - so wie du es beschrieben hast - richtig um. Mich stört einfach nur, dass es in meiner Arbeit nicht sinnvoll ist, künstlich eine chapter-Überschrift (im MB: Mein Anhang) zu formulieren, nur damit diese sich begrifflich von "A Anhang" unterscheidet. Lieber wäre es mir, wenn ich entweder in der oberen linken Ecke oder der rechten unteren Ecke einmal "Anhang" rausnehmen könnte, damit es nicht doppelt erscheint. Oder verstehe ich dich falsch?

(25 Jul '14, 08:29) josephine

Nennst Du keine Kapitel auch "Mein Kapitel"? Der Anhang hat doch einen Inhalt und die Überschrift solle den Inhalt beschreiben nicht dessen Stellung im Dokument. Also sollte er beispielsweise "Abbildungen und Tabellen" o. ä. heißen. Und schon hast Du das Problem nicht. Viele Laien nennen stattdessen den Anhang "Anhang" und degradieren dann alle Kapitel zu Abschnitten. Richtig wäre hingegen diese Abschnitte zu Kapiteln, eben den Anhängen zu machen …

(25 Jul '14, 08:37) Ijon Tichy

Ok, ich verstehe was du meinst. Allerdings ist eine derartige Vorgehensweise in meinem Fachbereich absolut unüblich - hab noch mal in einige Dissertationen reingeschaut und die machen das alle auf die "falsche" Art. Hättest du vielleicht eine Quelle, in der man sich die Vorgehensweise deines Vorschlags mal ansehen könnte? Vielleicht nochmal zurück zu meiner Ursprungsfrage: Kannst du mir evtl. sagen, wie man in meinem Fall dieses Problem lösen könnte, wenn ich nunmal den "falschen" Vorgaben meines Fachbereichs folgen möchte?

(25 Jul '14, 09:11) josephine

Dissertationen sind ein typisches Beispiel für Dokumente, die ohne ordentliches Lektorat von Laien erstellt werden. Häufig sind schon die Vorgaben von Laien erstellt. Man sollte sich keineswegs scheuen, mit gutem Beispiel voran zu gehen. Wenn hingegen immer weiter alle den schlechten Beispielen folgen, wird es nur immer schlimmer aber nie besser.

(25 Jul '14, 09:34) Ijon Tichy

@josephine Dissertationen und ähnliche Arbeiten sind halt von Studierenden und eher nicht "lektoriert". Mein Tipp wäre, bei einigen der von Dir am meisten geschätzten Fachbüchern mal anzusehen, wie sie den Anhang machen. Auf der Basis und mit den hier schon Besprochenen kannst Du den Betreuer Deiner Arbeit mal fragen, was er unter den Aspekten für die bessere Wahl hält. Vielleicht ist ja Deine Dissertation dann ein Vorbild für spätere. Ansonsten: völlig ok, sich an Vorgaben oder im Fachbereich übliches zu halten, wenn das dort bevorzugt wird, dort wird man ja beurteilt.

(25 Jul '14, 09:35) stefan ♦♦
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Wenn Du nur einen Anhang hast, der nicht weiter unterteilt ist, dann ist eigentlich keine Nummerierung notwendig. In diesem Fall wäre beispielsweise die Verwendung von \backmatter statt \appendix möglich:

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[Glenn]{fncychap} 
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}

\begin{document}

\frontmatter
    \tableofcontents

\mainmatter
    \chapter{Ein Kapitel}
\backmatter
    \chapter{Mein Anhang}
    \blindtext[8]

\end{document}

Ist der alleinige Anhang hingegen unmittelbar in Abschnitte unterteilt, so wäre das korrekte Vorgehen meist, diese Abschnitte auf die Kapitelebene anzuheben, also quasi mit mehreren Anhängen zu arbeiten. Dann ist die Nummerierung sinnvoll und auch die Bezeichnung als "Anhang" jeweils korrekt:

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[Glenn]{fncychap} 
\usepackage{blindtext}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä},
  germandbls={ß},
}

\usepackage{hyperref}

\begin{document}

\frontmatter
\tableofcontents

\mainmatter
\chapter{Ein Kapitel}
\Blindtext

\appendix
\chapter{Tabellen und Abbildungen}
\blindtext[8]

\chapter{Ergänzungen}
\Blindtext

\addchap{Danksagung}
\Blindtext

\end{document}

Bei Laien (oder Autoren, die ohne vernünftiges Lektorat auskommen müssen) sieht man hingegen oft, dass sie unbedingt die Überschrift "Anhang" über ihrem Anhang haben wollen und dann darunter nur noch als Abschnitte gliedern:

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[Glenn]{fncychap} 
\usepackage{blindtext}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä},
  germandbls={ß},
}

\usepackage{hyperref}

\begin{document}

\frontmatter
\tableofcontents

\mainmatter
\chapter{Ein Kapitel}
\Blindtext

\appendix
\chapter{Anhang}
\section{Tabellen und Abbildungen}
\blindtext[8]

\section{Ergänzungen}
\Blindtext

\addchap{Danksagung}
\Blindtext

\end{document}

Das ist wie im Beispiel in der Regel kein korrektes Vorgehen. So wie die oberste Ebene im Hauptteil \chapter ist, gilt das auch vor den Anhang (siehe Beispiel oben). Abschnitte darunter sollten genauso eng thematisch zusammengehörend sein, wie die Abschnitte eines Kapitels des Hauptteils. Das "A" in der Nummerierung des Anhangs steht auch keineswegs für "Anhang", sondern ist lediglich die Eins in der alphabetischen Zählweise (siehe Beispiel oben), die man verwendet, um Kapitel und Abschnitte des Anhangs leichter von solchen des Hauptteils unterscheiden zu können. Will man unbedingt eine Zwischenüberschrift "Anhang", so liegt diese korrekt auf der Teile-Ebene, also \part, \part* oder \addpart.

Permanenter link

beantwortet 25 Jul '14, 08:53

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
4.4k618

bearbeitet 25 Jul '14, 09:00

@Ijon Tichy Danke für die ausführliche Antwort. Hatte meinen Kommentar weiter oben erst geposted, als du deine Antwort schon geschrieben hattest. Kannste du also gerne ignorieren. Ich glaube für mich ist deine erste Lösung die Beste, auch wenn ich deine Argumentation absolut nachvollziehen kann. Will mich halt nicht zu sehr von dem entfernen, was bei uns so üblich ist. Danke nochmal.

(25 Jul '14, 09:18) josephine
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×8
×2

Frage gestellt: 25 Jul '14, 07:12

Frage wurde angeschaut: 1,835 Mal

Zuletzt aktualisiert: 25 Jul '14, 09:35