Immer einmal wieder taucht die Bezeichnung Acrotex-Bündel auf.

Das Wort setzt sich zusammen aus Acrobat (Reader) + TeX = Acrotex. Die offizielle Webseite befindet sich hier, dort kann man einiges kaufen (sind das dann Pakete?). Die Bündel klingen interessant, z.B. das Presentation Bundle.

Dann gibt es wohl auch noch einige freie Acrotex-Pakete; das dürften wohl diese sein.

Zur Frage:

Hat jmd. Erfahrungen mit Acrotex gesammelt, kann mit eigenen Worten bechreiben, was man sich da kaufen kann. Vermutlich sind es nicht einfach sty-Dateien (weil das sonst vermutlich bald nicht mehr verkauft werden würde). Oder kann Erfahrungsberichte beliebiger Natur angeben - natürlich wären hier Minimalbeispiele als Quellcode (oder auch als Aussagebdatei - ggf. Dropbox), die man übersetzen kann oder an denen man ausprobieren kann, besonders aussagekräftig.

Danke!

gefragt 12 Sep '14, 23:43

cis's gravatar image

cis
5.4k861169
Akzeptiert: 68%

bearbeitet 12 Sep '14, 23:45

Auf der Webseite, die Du verlinkst, sind doch unter Was ist AcroTeX einige Dokumente verlinkt und man findet sogar eine Demo-CD zum herunterladen. Hast Du Dir das alles schon zu Gemüte geführt?

(13 Sep '14, 07:51) Clemens

Sicher, hab ich mir fast alles angeschaut. Eigener Erfahrungsberichte der Nutzer sind aber meist vielsagendender.

(13 Sep '14, 14:56) cis

Clemens hat Recht, schau dir mal die Dokumente an, dann wird es klarer. Ich nutze hauptsächlich das @Ease Paket mit Eqexam zur Erstellung und Verwaltung von Klassenarbeiten.

Der Mensch, der dahinter steckt ist D.P.Story, ein Mathematik Professor, der meines Wissens einige Zeit bei Acrobat mitprogrammiert hat und eqexam selber zur Verwaltung seiner Klausuren nutzt. Ein weiter Ansprechpartner in Deutschland ist Jürgen Gilg, der Link steht auch auf der Seite von Acrotex.

@Clemens ich würde immer noch gerne mit Exsheets arbeiten, weil es mir sehr gut gefällt, leider ist es mit @Ease inkompatibel. Aber die Verwaltung der Aufgaben mit @Ease ist schon super! Ich hatte schon mal darüber nachgedacht, sowas mit Emacs Org Mode nachzubauen aber dafür fehlt mir bei Weitem die Sachkenntnis, das ist aber hier OT.

Permanenter link

beantwortet 13 Sep '14, 08:59

thor's gravatar image

thor
9718

Ich nutze @EASE nicht und habe es auch nicht vor. Zum einen verlangt es nach Acrobat Pro, dass meines Wissens ersten Geld kostet und zweitens nicht für Linux bereitsteht. Zweitens kostet auch ein Zugang zu @EASE Geld (oder nicht?). Wenn jemand Zugang zu beidem hat und da irgendwas programmiert, so dass es mit exsheets verwendbar ist – gerne (exsheets steht unter der LPPL). Ich werde weder Zeit noch Geld noch Energie dafür aufwenden, sorry.

(13 Sep '14, 11:05) Clemens

Clemens, das verstehe ich voll und ganz. Ja, der mehr oder weniger große Nachteil bei der Sache ist, dass man Acrobat Pro braucht, nervt mich auch ein wenig, zum Glück bekommen wir es von der Schule gestellt. @Ease muss man einmal kaufen, kostet glaube ca. 30 €. Auch mir wäre eine freie Lösung wesentlich lieber, deshalb auch die Idee, die Aufgabenverwaltung mit Org-Mode zu realisieren, ob das geht, weiß ich nicht, könnte es mir aber vorstellen. Vielleicht fällt mir ja noch was ein, oder ich probiere einfach mal selbst mein Glück!

(13 Sep '14, 11:14) thor

Das wäre z.B. mal ein interessante Info. Wenn ich mir @EASE kaufe, was habe ich denn dann? Ein sty-Datei? Wenn mich jmd. nach einer Maggi-Suppe fragt, kann ich natürlich immer auf den zugehörigen Werbespot verweisen - diese schon immer umsichgreifende Sitte hilft aber meist nicht weiter.

(13 Sep '14, 16:24) cis

@cis auch, wenn mich die Art deiner Fragestellung etwas amüsiert, weil Acrotex nun wahrlich nichts mit Maggi zu tun hat und ich weit davon entfernt bin, hier irgendwem etwas andrehen zu wollen...

eqexam ist frei: http://www.math.uakron.edu/~dpstory/eqexam.html

@Ease ist ein PDF-Frontend mit einigen JavaScript-Abfragen, hättest du das Demo-Video gesehen, wüsstest du, wie es funktioniert. Ob Acrotex nun gut oder schlecht ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden.

(13 Sep '14, 18:00) thor

Das war jetzt eher auf Kommentare des Typs 'infomiere dich auf der Webseite' bezogen. Ich habe mir auch das Video angeschaut - das ist alles prima; ich meine aber Erfahrungen und Beispiele von Nutzern, sind durch nichts zu ersetzen. Hier ist sowieso eine Grundschwierigkeit, daß diese eindrucksvollen Sachen -aus bekannten Gründen- nur wenige verwenden; Erfahrungsaustausch oder Kommunikation darüber scheint mir daher etwas erschwert.

(13 Sep '14, 18:08) cis

Kommunikation ist immer gut, leider verstehe ich dein Kommunikationsanliegen nicht. Was genau möchtest du denn wissen? Was man wofür bezahlen muss? Oder ärgert es dich, dass Acrotex leider nicht komplett frei ist und auf Acrobat aufsetzt, dem ist so aber zum Glück kann ja jeder selbst entscheiden, was er will und was nicht. Wie oben schon erwähnt, ist exsheets von Clemens eine hervorragende Alternative, nur eben ohne Auswahl-Frontend.

(13 Sep '14, 18:35) thor

Mich würde z.B. interessieren: Wenn ich mir das "AcroTeX Presentation Bundle" kaufe für 29€, was habe ich dann genau? Lade ich mir dann einen Ordner runter? Falls ja, was ist da drinn?

Ansonsten würe ich mir die benötigten Programme eben besorgen. Ich kenne auch einige Linux-Nutzer, die zusätztlich Windows installiert haben. Speziell für irgendwelche Präsentationen oder so könnte man es eben doch brauchen.

(13 Sep '14, 18:49) cis
Ergebnis 5 von 7 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×2

Frage gestellt: 12 Sep '14, 23:43

Frage wurde angeschaut: 1,533 Mal

Zuletzt aktualisiert: 13 Sep '14, 18:49