Im folgenden Beispiel hätte ich gerne, dass die beiden underbrace-Klammern auf einer horizontalen Linie liegen.

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}

\usepackage{amsmath}

\begin{document}

\begin{align*}
I(\theta) = I_0 \cdot \underbrace{\left[ \frac{\sin\left( \frac{\pi b \sin(\theta)}{\lambda} \right)}{\left( \frac{\pi b \sin(\theta)}{\lambda} \right)} \right]^2}_{\text{Beugungsfaktor}} \cdot \underbrace{\cos^2\left( \frac{\pi d}{\lambda} \cdot \sin(\theta) \right)}_{\text{Interferenzfaktor}}
\end{align*}

\end{document}

Ist das möglich? Falls ja, wie?

Äquivalente Alternativen zu \underbrace sind natürlich auch willkommen.

gefragt 13 Sep '14, 17:14

feynman's gravatar image

feynman
9671431
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 14 Sep '14, 16:34


Eine Möglichkeit ist die Verwendung von \vphantom{....}

alt text

PS: Es ist natürlich Geschmacksache, aber ich habe mich bemüht, das ganze etwas übersichtlicher zu gestalten.

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}

\usepackage{amsmath}

\begin{document}
\def\TermI{%
\left[ \frac{\sin\left( \frac{\pi b \sin(\theta)}{\lambda} \right)}{\left( \frac{\pi b \sin(\theta)}{\lambda} \right)} \right]^2
}%

\def\TermII{\cos^2\left( \frac{\pi}{d} \cdot \sin(\theta) \right)}

\begin{align*}
I(\theta) =
I_0 \cdot \underbrace{\TermI}_{\text{Beugungsfaktor}}
\cdot 
\underbrace{\TermII \vphantom{\TermI}}_{\text{Interferenzfaktor}}
\end{align*}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 13 Sep '14, 17:49

cis's gravatar image

cis
5.4k860167

bearbeitet 13 Sep '14, 17:50

Danke für deinen Vorschlag. Zugegeben ich hätte mir auch noch schnell eine etwas kürzere, aber für das Problem gleichwertige Formel ausdenken können.

(14 Sep '14, 04:56) feynman
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×56
×2

Frage gestellt: 13 Sep '14, 17:14

Frage wurde angeschaut: 2,662 Mal

Zuletzt aktualisiert: 14 Sep '14, 16:34