Diese Frage wurde bereits beantwortet in Zeilenumbrüche in Bibliografielinks.

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Da ich mein Literaturverzeichnis durch den BibTex darstellen lasse, wird bei einer URL-Literatur über den Seitenrand geschrieben. Ich habe im Web etwas von sloppy gehört aber weiß nicht, wie ich diesen einsetzen soll. Folgende Schaubilder veranschaulichen mein Problem

alt text

alt text

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper, 12pt]{article}
\usepackage{anysize}
\marginsize{40mm}{20mm}{40mm}{20mm} %left, right, top, bottom Seitenränder

%-------------Package-Bereich------------------

\usepackage[english,ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}     %ERmöglciht Umlaute & Sonderzeichen
\usepackage{url}                %Ermöglicht einfügen und benutzen von URL
\usepackage{fancyhdr}           %Ermöglciht einfügen Kopf-. und Fußzeile
\usepackage{setspace}           %Ermöglicht Veränderung des Zeilenabstands
\onehalfspacing                 % 1,5-facher Zeilenabstand
\usepackage{graphicx}           %Ermöglicht einfügen von Grafiken
\usepackage{eurosym}            % €
\usepackage{footnote}           %Ermöglicht einfügen von Fußenoten
\usepackage{endnotes}           %Ermöglicht benutzen von Endnoten
\usepackage{amsmath, amssymb}   %Eremöglciht Mathesymbole und -formeln
\usepackage{calc}
\usepackage{tabularx}

%-------------Literaturverzeichnis--------------------------------------------
\usepackage{csquotes}
\usepackage[bibencoding = utf8, backend=biber, style=authortitle, backref=false]{biblatex}               %Literaturverzeichnis
\addbibresource{meinebib.bib}            %Bibliotheksdatei
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\DeclareBibliographyDriver{book}{%
  \printnames{author}%
     \setunit{\addcolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printfield{title}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printfield{edition}%
     \setunit{\addcomma\space}
  \printlist{publisher}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printlist{location}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printfield{year}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \finentry}
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\DeclareBibliographyDriver{online}{%
\sloppy
  \printnames{author}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printfield{title}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printlist{publisher}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printlist{location}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printfield{year}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \printfield{url}%
     \setunit{\space}
  \printfield{date}%
     \setunit{\addsemicolon\space} %SEMICOLON!!!
  \finentry}

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%--------------Abkürzungsverzeichnis----------------------------------------
\usepackage[printonlyused, withpage]{acronym} % Abkürzungsverzeichnis mit punkttrennung bis Seitenzahl

%-------------------Beschriftungen Bilder Tabellen, co..--------------------------
\usepackage{caption}
\captionsetup{labelfont = bf}

%\parindent0pt
%-------------Kopf- und Fußzeile-------------------------------------
\pagestyle{fancy} % Seiteneeinrichtung: Kopf- und Fußzeile
\fancyhf{}

\fancyhead[L]{\includegraphics[width=1.8cm]{logohsmktklein.jpg} Hier kommt ein Text rein} % Kopfzeile mit Titel und HS Logo klein
\fancyhead[C]{} %Kopfzeile mittig
\fancyhead[R]{}%Kopfzeile rechts
\headsep=50pt

\renewcommand{\headrulewidth}{0.5pt}% Trennlinie vom Kopfzeile
\renewcommand{\footrulewidth}{0.5pt}% Trennlinie vom Fußzeile

\fancyfoot[L]{Johann Klassen} % Fußzeile Links
\fancyfoot[C]{} %Fußzeile mittig
\fancyfoot[R]{\thepage}%Fußzeile rechts

\renewcommand{\notesname}{Endnoten} %Überschriften für die Endnoten anpassen, einfach das Wort ENDNOTEN ändern

\begin{document}

%Hier die Latex Dateien einfügen die verwendet werden sollen
%\input{Datei (ohne .tex)}
\input{011_Deckblatt}
\input{012_Inhalt}
\input{013_Abbildung}
\input{015_Abstract}
\input{010_Einleitung}
\input{020_Grundlagen}
\input{030_Unternehmen}
\input{060_Konzept}
\input{070_Anwendung}
\input{080_Fazit}
\input{090_Literaturverzeichnis}
\input{091_Versicherung}
\end{document}

gefragt 16 Sep '14, 07:01

jklassen's gravatar image

jklassen
123
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 06 Aug '15, 06:46

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

1

Hallo. Bitte poste ein vollständiges & lauffähiges Minimalbeispiel - das Problem ist sonst nicht rekonstruierbar bzw. nachvollziehbar.

(16 Sep '14, 07:14) cis
2

Ich würde sloppy vermeide. Erhöhe besser die url-penalty-Zähler wie biburlnumpenalty (siehe Documentation). Dann findet LaTeX mehr Punkte, an denen es die url umbrechen kann.

(16 Sep '14, 07:55) Ulrike Fischer
1

Code bitte nicht als Abbildung, sondern als Code einfügen und wie von @cis bereits erwähnt: Könntest Du bitte ein Minimalbeispiel einfügen? Also ein möglichst kurzes, aber komplettes Dokument, von \documentclass{...} bis zu \end{document}, was das Problem zeigt. Das vereinfacht die Bearbeitung erheblich und ist meist eine Garantie für eine Lösung.

(16 Sep '14, 07:55) Ijon Tichy

Ich wüsste jetzt nicht, wo ich den entsprechenden Befehl einbinden soll, um einen Zeilenumbruch in der URL hinzubekommen.

(16 Sep '14, 08:00) jklassen

@jklassen: Dadurch, daß das ergänzte Bsp. kein Minimalbeispiel ist (ein Link zum Thema wurde schon gepostet), kann man daran auch nicht arbeiten und ausprobieren; den Fehler allenfalls vermuten und spekulieren.

Schau Dir ggf. hier einmal an, wie man Minimalbeispiele mit Literatureinträgen erstellt, so daß sie echt-lauffähig sind:

http://texwelt.de/wissen/fragen/3008/suche-biblatex-fur-dummys/5479

(16 Sep '14, 08:10) cis
4

Mögliches Duplikat von Zeilenumbrüche iin Bibliografielinks.

(16 Sep '14, 08:31) Johannes
1

@jklassen Schau dir bitte unsere FAQ und die Hinweise zur Markdown syntax an.

(16 Sep '14, 08:32) Johannes
1

@jklassen ich habe Deine eine Antwort in einen Kommentar umgewandelt und Deine andere gelöscht und den Code in Deine Frage editiert. Das Antwortfeld soll Antworten auf die gestellte Frage (=Lösungen) vorbehalten sein. TeXwelt funktioniert anders als ein klassisches Forum. Muss man sich am Anfang erst mal dran gewöhnen... :)

(16 Sep '14, 08:56) Clemens
Ergebnis 5 von 8 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Duplikat einer anderen Frage" durch Johannes 06 Aug '15, 06:45


@jklassen,

dein Code lässt sich so nicht kompilieren ... Bitte teste doch mal den von Ulrike Fischer geposteten Tipp ...

Bei mir hat dies geholfen.

Open in writeLaTeX
\usepackage{url}

\setcounter{biburlnumpenalty}{100}
\setcounter{biburlucpenalty}{100}
\setcounter{biburllcpenalty}{100}

Viel Erfolg

Gruß

Martin

Permanenter link

beantwortet 16 Sep '14, 08:45

nixversteh's gravatar image

nixversteh
2751213

bearbeitet 16 Sep '14, 08:47

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×127
×56
×5

Frage gestellt: 16 Sep '14, 07:01

Frage wurde angeschaut: 8,386 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Aug '15, 06:46