TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Liebe Texwelt,
in meiner Tikzgrafik möchte ich die einzelnen \fcolorboxen um ein Zentrum wandern lassen (fettgedruckt). Das ganze klappt soweit ganz gut, jedoch befindet sich trotz meinem \begin{center} meine komplette Grafik am Schluss nicht mittig, sondern verschoben.
Vll könnt ihr mir weiterhelfen!?

ps.: Anstelle dem usw befinden sich noch so viele \fcolorboxen, sodass sich der Kreis schließt. Aus übersichtstechnischen Gründen habe ich diese jedoch weggelassen.

Open in Online-Editor
\documentclass[fleqn,12pt,a4paper,german,xcolor=dvipsnames]{article}

\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{tikz}

\usepackage{wasysym}

\begin{document}
\begin{center}
    \begin{tikzpicture} [
    point/.style={minimum size=#1},
    point/.default=5pt]

    \foreach[count=\i,evaluate=\i as \angle using (\i)*360] \text in  {**\fcolorbox{black}{cyan}{1122}**
    }  
    \node[point=2.2em,rotate=\angle] (node\i) at (\angle:0.0) {\text};

        [point/.default=5pt ] 
    \foreach[count=\i,evaluate=\i as \angle using (\i)*360/8] \text in  {
        \fcolorbox {black}{gray} {1\textcolor{white}0} 1344  , \fcolorbox {black}{gray} {1\textcolor{white}1} 1134,usw}  
    \node[point=2.2em,rotate=\angle] (node\i) at (\angle:1.5) {\text};

    point/.style={draw},
    point/.default=1pt]

    \foreach[count=\i,evaluate=\i as \angle using (\i)*5.133] \text in {
        \fcolorbox {black}{gray} {1\textcolor{white}{0}}\fcolorbox {black}{gray} {0\textcolor{white}{0}} 5525,usw}
    \node[point=2.2em,rotate=\angle] (node\i) at (\angle:4.3) {\text};

    point/.style={draw},
    point/.default=1pt  ] 
    \foreach[count=\i,evaluate=\i as \angle using (\i)*1.968] \text in  {
        \fcolorbox {black}{gray} {1\textcolor{white}0}\fcolorbox {black}{gray} {0\textcolor{white}0}\fcolorbox {black}{gray} {0\textcolor{white}1} \textcolor{white}{0,0}\checked,usw}  
    \node[point=2.2em,rotate=\angle] (node\i) at (\angle:8) {\text};

\end{tikzpicture}

\end{center}

    \end{document}

gefragt 09 Jun '15, 18:50

laa21794's gravatar image

laa21794
2941821
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 09 Jun '15, 18:57

Johannes's gravatar image

Johannes
7.3k194066

1

Füge mal \usepackage{showframe} hinzu.

(09 Jun '15, 18:59) Johannes
1

Das derzeitige Beispiel wird zentriert. Aber, wenn da so viele Boxen sind, dass sich die Kreise jeweils schließen, dann ist die Grafik vermutlich breiter als die zur Verfügung stehende Textbreite. Dann wird sie linksbündig eingefügt und ragt in den rechten Rand und ist damit nicht mehr zentriert. Dann könnte \makebox[\textwidth]{\begin{tikzpicture}...\end{tikzpicture}} helfen.

(09 Jun '15, 19:06) esdd

Es klappt ! Der Hammer, danke !!!

(09 Jun '15, 19:21) laa21794

Noch eine Frage: wie schaffe ich es, dass alle fcolorbox(en) vom Zentrum gleich weit entfernt sind? Hinter diesen fcolorboxen stehen verschieden lange Einträge. Je nachdem sind die fcolorboxen nämlich verschieden nah am Zentrum dran. Bis jetzt habe ich immer mit damit geschummelt, indem ich Text in weißer Farbe hinzugefügt habe. Das ist jedoch sehr umständlich, teilweise auch etwas ungenau.

(09 Jun '15, 19:31) laa21794
1

@laa21794 Du kannst die Folge-Frage gern als neue Frage stellen. Am einfachsten mit einem Link hierher. Diskussionen in Kommentaren bringen keine sortierbaren Lösungen für das Archiv und es wird unübersichtlich. Wir haben Platz für Millionen Fragen. ;-)

(09 Jun '15, 20:43) stefan ♦♦

Wie schon in meinem Kommentar erwähnt, ist die Grafik sehr wahrscheinlich breiter als die zur Verfügung stehende Textbreite, wenn die Boxen sich über den gesamten äußeren Kreis verteilen. Möchte man die Zeichnung dann trotzdem relativ zum normalen Textbereich zentrieren, kann man

Open in Online-Editor
\makebox[\textwidth]{%
  \begin{tikzpicture}
   ...
  \end{tikzpicture}%
}

verwenden. Das erzeugt eine Box, die unabhängig vom Inhalt so breit ist, wie \textwidth und deren Inhalt in dieser Box zentriert wird.

Hier ein Bespiel angelehnt an das aus der Frage:

alt text

Code:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage{wasysym}
\usepackage{showframe}% zeigt Seitenlayout an

\begin{document}
\begin{center}
\makebox[\textwidth]{%
  \begin{tikzpicture} [
      point/.style={minimum size=#1},
      point/.default=5pt
    ] 
    \foreach[count=\i,evaluate=\i as \angle using \i*45] \text in {1,...,8}
      \node[point=2.2em,rotate=\angle,
        draw=green!80!black,ultra thick,fill=orange!30,font=\Huge]
        (node\i) at (\angle:8) {Text};
    % Einzeichnen der Bounding Box
    \draw[red,ultra thick]
      (current bounding box.south west)rectangle(current bounding box.north east);
  \end{tikzpicture}%
  }
\end{center}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 09 Jun '15, 21:06

esdd's gravatar image

esdd
15.2k103954
Akzeptiert-Rate: 63%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×662

gestellte Frage: 09 Jun '15, 18:50

Frage wurde gesehen: 4,501 Mal

zuletzt geändert: 09 Jun '15, 21:29