Moin!

Ich bin totaler LaTeX-Neuling und bin gerade dabei meine Bachelorarbeit in LaTeX zu verfassen. Hoffentlich ist das Thema Umlaute nicht schon zu oft durchgekaut worden, aber ich habe ein Problem, für das ich auch nach stundenlanger Recherche keine Antwort finden konnte.

Und zwar: Ich arbeite mit TexShop auf meinem Macbook und verfasse meine Texte nun entweder direkt im Latex Editor oder manchmal auch parallel bei Pages, wenn ich nur mal kurz übersichtliche Notizen erstellen möchte.

Wenn ich nun im Latex Editor Umlaute eintippe, erscheint immer automatisch \"o , \"a , \"u oder auch \{ss} für ß.

Das ist prinzipiell gut, da es keine Probleme mit der Erkennung beim Setzen gibt, aber für die Lesbarkeit ist das natürlich eher blöd. Und wenn ich Texte von Pages in den Editor hineinkopieren möchte, bleiben die Umlaute als ä, ö, ü erhalten. Das heißt ich muss dann jeden einzelnen Umlaut des Hinein-kopierten Textes einzeln umändern.

Wie kann ich es nun schaffen, dass Latex mir die Umlaute als ä, ö, ü anzeigt und nicht als \"o, \"u, usw.???

Vielen Dank für eure Hilfe

Beste Grüße, brula97

gefragt 10 Jan, 12:57

brula97's gravatar image

brula97
11
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 10 Jan, 13:48

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
10.7k31733


Ich benutze TeXShop zwar, aber seit Ewigkeiten nur als Viewer mit externem Editor (früher Alpha, jetzt Textmate). Ich habe aber gerade mal den TeXShop-Editor aufgemacht und sehe das Problem.

Lösung: Menü Quelltext->Autovervollständigung->Ein/Aus umschalten, dann ist das weg.

Allerdings sind dann alle Vervollständigungen weg, auch die nützlichen wie z. B. _ -> _{#SEL##INS#}. Um die zu erhalten, müsste man die Vervollständigungsdatei ändern: Menü Quelltext->Autovervollständigung->Autovervollständigungsdatei öffnen

Das Encoding der Quelltexte deklariert man in TeXShop (und ein paar anderen Editoren bzw. deren TeX-Modi) übrigens mit einer Kommentarzeile am Anfang:

% !TEX encoding = UTF-8 Unicode

Permanenter link

beantwortet 19 Jan, 10:45

Moss%20the%20TeXie's gravatar image

Moss the TeXie
443
Akzeptiert-Rate: 25%

bearbeitet 19 Jan, 11:00

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×18
×12
×5
×1

gestellte Frage: 10 Jan, 12:57

Frage wurde gesehen: 1,077 Mal

zuletzt geändert: 19 Jan, 11:00