Was kann ich einstellen, damit meine Pfeilbeschriftung exakt auf einer Höhe ist und nicht bei jedem beschrifteten Pfeil verschieden? Ich versuche es nun schon eine ganze Weile, aber habe bisher noch keine Lösung für mein Problem gefunden.

Folgend ein Beispiel. Ich möchte am Ende alle T's auf die Höhe von T_2 anpassen und suche nach einer Lösung dafür. Schonmal vielen Dank!

\documentclass{scrarticle}
\usepackage{tikz,pgfplots}
    \pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{arrows,trees,graphs,positioning, arrows, chains, shapes, arrows.meta,decorations.pathreplacing}

\begin{document}

\begin{figure}[h]
\begin{tikzpicture}[>=Stealth]

    % Koordinatensystem
    \draw[->,>=Stealth,thick] (0,0) -- (12.5,0) node[below=0.2] {x};
    \draw[->,thick] (0,0) -- (0,6) node[below left=0.3,anchor=east] {y};

    \begin{scope}[ultra thin,every edge/.append style={->}]
      \foreach [count=\i] \x/\y in {
          0.2/5,
          2.7/4.6,
          5.2/3.7,
          7.7/3.4,
          10.2/4.4
        }{
          \path (\x,0) -- (\x,\y) node (h) [pos=.6] {~$T_\i$};
          \path (h) edge (\x,0) edge (\x,\y);
        }
    \end{scope}
  \end{tikzpicture}
\end{figure}

\end{document}

gefragt 01 Jun, 11:08

lina_36's gravatar image

lina_36
415
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 01 Jun, 11:09

Du könntest in Zeile 23 Folgendes verwenden: \path (\x,\y) -- (\x,0) node (h) [yshift=2cm] {~$T_\i$};

(01 Jun, 12:35) Cletus

Off topic: Wenn Du arrows.meta lädst, kannst Du eigentlich auch arrows verzichten. Im Beispiel lädst Du arrows sogar doppelt. Das sollte man vermeiden, genau wie das Laden von im Code nicht verwendeten Dateien. pgfplots lädt automatisch tikz. Wenn man pgfplots lädt, braucht man also nicht nochmal tikz zu laden. Für das Beispiel genügt aber tikz.

(01 Jun, 14:07) esdd

Du kannst einfach eine feste vertikale Position für die Tᵢ vorgeben, z.B. y=2.8. Dann kann auch auf den Hilfsnode \h verzichtet werden:

\path (\x,2.8) node {~$T_\i$} edge (\x,0) edge (\x,\y);

Beispiel:

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{arrows.meta}

\begin{document}

\begin{figure}[htp]
\begin{tikzpicture}[>=Stealth]

    % Koordinatensystem
    \draw[->,>=Stealth,thick] (0,0) -- (12.5,0) node[below=0.2] {x};
    \draw[->,thick] (0,0) -- (0,6) node[below left=0.3,anchor=east] {y};

    \begin{scope}[ultra thin,every edge/.append style={->}]
      \foreach [count=\i] \x/\y in {
          0.2/5,
          2.7/4.6,
          5.2/3.7,
          7.7/3.4,
          10.2/4.4
        }{
          \path (\x,2.8) node {~$T_\i$} edge (\x,0) edge (\x,\y);% Beschriftung wird bei y=2.8 eingefügt
        }
    \end{scope}
  \end{tikzpicture}
\end{figure}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 01 Jun, 14:02

esdd's gravatar image

esdd
16.2k214056
Akzeptiert-Rate: 62%

bearbeitet 01 Jun, 14:18

Vielen Dank!

(01 Jun, 15:30) lina_36

Die Beschriftung soll also einheitlich bei 60% von 4.6=yUse erscheinen; dann musst Du die pos für die anderen y eben ausrechnen:

\pgfmathsetmacro\yUse{4.6}

\pgfmathsetmacro\Tpos{0.6*\yUse/\y}
\path (\x,0) -- (\x,\y) node (h) [pos=\Tpos] {~$T_\i$};

Damit:

alt text

\documentclass{scrarticle}
\usepackage{tikz,pgfplots}
    \pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{arrows.meta}


\begin{document}

\begin{figure}[h]
\begin{tikzpicture}[>=Stealth]
% Koordinatensystem
\draw[->,>=Stealth,thick] (0,0) -- (12.5,0) node[below=0.2] {x};
\draw[->,thick] (0,0) -- (0,6) node[below left=0.3,anchor=east] {y};

\pgfmathsetmacro\yUse{4.6}
\begin{scope}[ultra thin,every edge/.append style={->}]
\foreach [count=\i] \x/\y in {
          0.2/5,
          2.7/4.6,
          5.2/3.7,
          7.7/3.4,
          10.2/4.4
}{
\pgfmathsetmacro\Tpos{0.6*\yUse/\y}
\path (\x,0) -- (\x,\y) node (h) [pos=\Tpos] {~$T_\i$};
\path (h) edge (\x,0) edge (\x,\y);
\node[anchor=north west, font=\footnotesize, red] at (\x,0.9*\Tpos*\y) {(\Tpos)}; % zur Anzeige
}
\end{scope}
\end{tikzpicture}
\end{figure}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 03 Jun, 10:26

coversin's gravatar image

coversin
916
Akzeptiert-Rate: 50%

bearbeitet 03 Jun, 10:45

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×705
×24
×5

gestellte Frage: 01 Jun, 11:08

Frage wurde gesehen: 800 Mal

zuletzt geändert: 03 Jun, 10:45