Ich bekomme beim biber-Lauf die folgende Warnung (in der blg-Datei):

[211] Utils.pm:146> WARN - Warning: Found biblatex control file version 3.2, expected version 2.7

bzw. die Fehlermeldung (in der blg-Datei):

ERROR - Error: Found biblatex control file version 3.0, expected version 3.1.
This means that your biber (2.5) and biblatex () versions are incompatible.
See compat matrix in biblatex or biber PDF documentation.

Es wird auch kein oder kein vollständiges Literaturverzeichnis erstellt und Querverweise werden entsprechend nicht aufgelöst. Stattdessen wird nur der verwendete Literaturschlüssel fett in eckigen Klammern ausgegeben.

Dabei bin ich sicher, dass mein Beispiel korrekt ist.

Hinweis: Die angegebene Zahl in eckigen Klammern am Anfang der Meldung, die Zeilennummer vor dem > und die Versionsangaben aus der gezeigten Meldung dienen nur als Beispiel und können im realen Leben abweichen.

gefragt 14 Jul '16, 09:55

saputello's gravatar image

saputello
10.4k73659
Akzeptiert: 88%

bearbeitet 15 Dez '16, 03:28


Ist die Versionsangabe bei »Found biblatex control file version« wie im Beispiel größer als die Versionsangabe bei »expected version« bedeutet das, dass biblatex neuer ist als das verwendete biber. In diesem Fall muss unbedingt biber aktualisiert werden. Manchmal genügt das schon. Allerdings kann nach dem Update erneut eine solche Meldung auftreten, für die dann gilt:

Ist die Versionsangabe bei »Found biblatex control file version« kleiner als die Versionsangabe bei »expected version« bedeutet das, dass biblatex älter ist als das verwendete biber. In einigen Fällen funktioniert das sogar. In der Regel sollte man dann jedoch biblatex aktualisieren.

Es ist zu empfehlen biblatex und biber immer in zusammengehörenden Versionen zu verwenden. Daher ist zu empfehlen, beide immer gemeinsam zu aktualisieren. Das gilt übrigens bei größeren Änderungen an biblatex auch für davon abhängige Pakete.

Allerdings ist bei Mehrbenutzerinstallationen von MiKTeX immer wieder zu beobachten, dass die Versionen auseinander laufen. Das passiert beispielsweise dann, wenn biber vom Admin installiert wurde, biblatex aber vom Benutzer. Dann wird nämlich bei einem Update von MiKTeX über die Admin-Version der MiKTeX Console (mit dem Zusatz »(Admin)«) nur biber aktualisiert, biblatex bleibt jedoch auf der Version der Benutzerinstallation. Umgekehrt wird bei einem Update von MiKTeX durch den Benutzer mit der normalen MiKTeX Console nur biblatex aktualisiert. Von biber wird aber weiterhin die (veraltete) Version aus der Admin-Installation verwendet. Daher ist zu empfehlen, dass der Admin im Fall der Aktualisierung von biber die Anwender informiert, dass sie ebenfalls Aktualisierungen durchführen sollten. Benutzer, die über Admin-Rechte verfügen, sollten immer sowohl ein Update mit der MiKTeX Console (Admin) als auch mit der MiKTeX Console durchführen. Alternativ sollte Admin sowohl biber als auch alle biblatex-Pakete installieren und die Benutzer entsprechende Pakete mit dem Paketmanager aus ihrer Benutzerinstallation entfernen. Dann werden von allen relevanten Paketen immer die Versionen aus der Admin-Installation verwendet, die dieser gemeinsam aktualisieren kann.

Bei TeX Live ist ein komplettes Update der Distribution abhängig von der gewählten Form der Installation. Vanilla-TeX-Live sowohl für Windows als auch Linux/Unix/MacOS lässt sich einfach über den Paketmanager tlmgr komplett aktualisieren. Dafür sind ggf. root-Rechte erforderlich. Wurde TeX Live über den Linux-Paketmanager installiert, sollten biber und biblatex ohnehin in zusammengehörenden Versionen installiert sein.

Eine Warnung der Art:

Package biblatex Warning: File 'foo.bbl' is wrong format version - expected 2.8.

in der log-Datei deutet in ähnlicher Weise darauf hin, dass die bbl-Datei mit einer biber-Version erstellt wurde, die nicht zur verwendeten biblatex-Version passt. Es könnte in diesem Fall aber auch einfach sein, dass zwischen dem letzten biber-Aufruf und dem letzten LaTeX-Lauf ein Update von biblatex stattgefunden hat. Also zunächst einen neuen biber-Lauf durchführen. Führt der zu der oben genannten Warnung in der blg-Datei oder kommt es beim nächsten LaTeX-Lauf zu derselben Fehlermeldung, so ist ebenfalls ein Update (ggf. von biber und biblatex) fällig.

Es wird außerdem empfohlen nach dem Update von biblatex die bcf-Datei zu löschen und nach dem Update von biber die bbl-Datei. Da man beides gemeinsam updaten sollte, also am besten alle beiden Hilfsdateien löschen. Anderenfalls kann es sein, dass man beim ersten LaTeX-Lauf oder beim ersten biber-Lauf nach der Update-Aktion erneut die Fehlermeldung erhält.

Alles weitere zum Update der jeweiligen TeX-Distribution sollte der jeweiligen Anleitung entnommen werden.

Permanenter link

beantwortet 14 Jul '16, 10:09

saputello's gravatar image

saputello
10.4k73659

bearbeitet 05 Mär, 10:27

Guten Tag, ich habe ebenfalls so ein Problem:

Prozess gestartet: biber "document"

INFO - This is Biber 2.12 INFO - Logfile is 'document.blg' INFO - Reading 'document.bcf' ERROR - Error: Found biblatex control file version 2.6, expected version 3.5. This means that your biber (2.12) and biblatex () versions are incompatible. See compat matrix in biblatex or biber PDF documentation. INFO - ERRORS: 1

Oben steht, biber soll aktualisiert werden. Wie mache ich das bitte?

Beste Grüße,

Heiko

(05 Mär, 10:06) Haiko19

@Haiko19: Ich habe Deine "Antwort" in einen Kommentar umgewandelt. Hier sind Antworten stets "echte" Antworten, keine Gespräche oder Rückfragen oder Zusatzinfos, sondern Lösungen. Das verbessert die Übersicht erheblich für die Archivierung der Lösungen. Ungewohnt und anders als in Webforen, doch innovativ und nutzbarer. Bemerkungen gern wie hier als Kommentare. Allerdings ist das eher schon eine Anschlussfrage. Und ohne Angaben zu Deiner Distribution ohnehin nicht zu beantworten. Ganz kurz: MiKTeX → MiKTeX Console, TeX Live → tlmgr

(05 Mär, 10:12) saputello

@Haiko19:

Ist die Versionsangabe bei »Found biblatex control file version« kleiner als die Versionsangabe bei »expected version« bedeutet das, dass biblatex älter ist als das verwendete biber.

In Deinem Fall ist also eher biblatex veraltet. Falls das Update bereits erfolgt ist, ist eventuell noch eine alte bcf-Datei vorhanden. bbl-Datei und bcf-Datei löschen und dann min. pdflatex, biber, pdflatex, pdflatex aufrufen (oder entsprechend mit lualatex oder xelatex statt pdflatex).

(05 Mär, 10:22) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×123
×107
×48
×20

Frage gestellt: 14 Jul '16, 09:55

Frage wurde angeschaut: 9,687 Mal

Zuletzt aktualisiert: 05 Mär, 10:27