Duplikat zu: Was bedeutet underfull/overfull hbox?


Habe das folgende Problem: Der Aufruf meines Glossars \gls{CRM} und folgende für zu einem überschreiben der \textwidth. Wie kann ich in dem Aufruf einen Zeilenumbruch bzw. eine Worttrennung ermöglichen? Anbei mein Minimalbeispiel.

Open in Online-Editor
% HEADER-FILE
\documentclass[
    bibliography = totoc,
    fontsize = 11pt,
    headings = small,
    index = totoc,
    paper = a4,
    parskip = half
    ]{scrreprt}

% KEYBOARD AND LANGUAGE-SETTINGS
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[UTF8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

% FORMAT SETTINGS
\usepackage{lmodern}
\usepackage{geometry}
    \newgeometry{top = 2.5cm}
\usepackage{setspace}
    \setlength\unitlength{1mm}
    \setlength{\parindent}{0pt}
\usepackage{float}

% DIRECTORY
\usepackage[pdfborder={0 0 0}]{hyperref}
\usepackage{makeidx}\makeindex % Stichwortverzeichnis

\usepackage[nonumberlist,acronym]{glossaries}
    \newglossary[slg]{symbols}{sym}{sbl}{Symbolverzeichnis}
    \renewcommand*{\glspostdescription}{}
    \makeglossaries
    \newglossarystyle{ownstyle}{
        \renewenvironment{theglossary}
        {\begin{labeling}{xxxxxxxxxx}}{\end{labeling}}
        \renewcommand*{\glossaryentryfield}[5]{
        \item[\glstarget{##1}{##2}]
        \ifthenelse{\equal{##4}{\relax}}{}{\space (##4)}
        \space ##3
        }}
    \setglossarystyle{ownstyle}

\begin{document}    
\tableofcontents
\printglossary[type=\acronymtype]
\newglossaryentry{gls-ERP}{
    name={Enterprise-Ressource-Planning},
    description={ist der zusammenführende Begriff unternehmerische Aufgaben und Ressourcen (Kapital, Personal, Betriebsmittel, ...) im Sinne des Unternehmenszweckes zu organisieren.},
    }
    \newacronym[see={[Glossary:]{gls-ERP}}]{ERP}{ERP}{Enterprise-Ressource-Planning \glsadd{gls-ERP}}
\newglossaryentry{gls-CRM}{
    name={Customer-Relationship-Management},
    description={\emph{missing description}},
    }
    \newacronym[see={[Glossary:]{gls-CRM}}]{CRM}{CRM}{Customer-Relationship-Management \glsadd{gls-CRM}}
\newglossaryentry{gls-PPS}{
    name={Produktionsplanungs- und Steuerungssystem},
    description={\emph{missing description}},
    }
    \newacronym[see={[Glossary:]{gls-PPS}}]{PPS}{PPS}{Produktionsplanungs- und Steuerungssystem \glsadd{gls-PPS}}
\section{Einführung von Datenbanksystemen in bestehende Unternehmensstrukturen}
Die Einführung einer Management-Software für \gls{CRM}, \gls{ERP}, \gls{PPS}-Zwecke oder Ähnlichem in ein bestehendes Unternehmen stellt weit mehr als ein reines IT-Projekt dar. Für dessen effektive Einführung ist es Notwendig die unternehmensinternen Prozesse zu erfassen und analysieren. Dies bietet bei Freistellung genügender Ressourcen die Chance eines grundlegenden Überdenkens und damit verbunden die Möglichkeit zur Optimierung der Workflow, da diese in der Management-Software aufgenommen werden.\\
\printglossary[title=Glossar]
\end{document}

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

alt text

gefragt 07 Nov '16, 06:49

David_H's gravatar image

David_H
34137
Akzeptiert: 75%

bearbeitet 07 Nov '16, 08:14

saputello's gravatar image

saputello
10.0k53459

2

Das ist ein ganz normales overfull \hbox-Problem und kann im gezeigten Beispiel beispielsweise mit \usepackage{microtype} beseitigt werden.

BTW: \\ ist kein Absatzende und hat am Absatzende auch nichts verloren, weil dadurch der Umbruch gestört wird.

(07 Nov '16, 08:12) saputello

Achte bitte künftig auch auf korrektes Markdown von `Inline-Code`.

(07 Nov '16, 08:15) saputello

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Duplikat einer anderen Frage" durch saputello 07 Nov '16, 08:13

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×28
×3

Frage gestellt: 07 Nov '16, 06:49

Frage wurde angeschaut: 960 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Nov '16, 08:15