Hallo Community,

Es ist möglich in einem Dokument 2 verschiedene Arten von Footer und Header zu verwenden? Die ersten 10 Seiten meiner Arbeit möchte ich den Header A und Footer A verwenden. Die folgenden (restlichen) Seiten möchte ich den Footer B und Header B verwenden? Wie würde das umschalten/laden funktionieren. Ein Example Beispiel folgt. Danke für eure Hilfe.

Mein Dokument ist leider sehr verzweigt. In meinem Main Programm werden unzählige Dateien geladen (layoutandcover, packages, tabellen, footer und header) In meinem jetzigen Minimal-Beispiel habe ich jetzt alles in eine Datei geschrieben. Leider enzieht es sich meiner Kenntnis ob ich etwas zu viel gelöscht habe oder nicht. Ich bitte um Nachsicht. Danke.

Öffne in Overleaf
     \documentclass[11pt,a4paper,titlepage,bibtotoc]{scrreprt} 
\usepackage{tikz,booktabs}
\usepackage[automark,plainheadsepline,headsepline,footsepline,plainfootsepline]{scrpage2}
\def\tabularxcolumn#1{m{#1}}    
\pagestyle{scrheadings}
\usepackage[left=2.00cm, right=2.00cm, top=2.00cm, bottom=2.00cm,includeheadfoot]{geometry}
\renewcommand*\familydefault{\sfdefault}
\usepackage[T1]{fontenc}    
\renewcommand*{\footfont}{\normalfont} 
\renewcommand*{\headfont}{\normalfont} 
\pagestyle{scrheadings}
\ihead[{\includegraphics[height=14pt]{example-image-b}}]{{\includegraphics[height=14pt]{example-image-b}}}
\ohead[\Dep]{\Dep}
\ifoot[\jobname.pdf]{\jobname.pdf}
\cfoot[]{}
\ofoot[\pagemark~ / \hspace*{0.1mm} \pageref{LastPage}]{\pagemark~ / \hspace*{0.1mm} \pageref{LastPage}}
\begin{document}                            
\end{document}

gefragt 22 Jan, 07:03

latex2018's gravatar image

latex2018
72
Akzeptiert: 0%

geschlossen 27 Jan, 21:36

Henri's gravatar image

Henri
13.4k42836

Ja. Leider fehlen bei der Frage wesentliche Informationen. Könntest Du bitte immer ein Minimalbeispiel einfügen? Also ein möglichst kurzes, aber komplettes Dokument, von \documentclass{...} bis zu \end{document}, was das Problem zeigt. Das vereinfacht die Bearbeitung erheblich und ist meist eine Garantie für eine Lösung. Updateinfos in der Frage stören dagegen eher. Außerdem empfehle ich die Anleitung zum verwendeten Paket für Kopf- und Fußzeilen gründlich zu lesen!

(22 Jan, 07:28) saputello

Willkommen auf TeXwelt! Kannst Du bitte ein Minimalbeispiel einfügen? Also ein möglichst kurzes, aber komplettes Dokument, von \documentclass{...} bis zu \end{document}. Neben der Klasse muss das verwendete Kopfzeilenpaket (scrlayer-scrpage?) angegeben sein. Außerdem muss erkennbar sein, was sich wann (z.B. ab \mainmatter) in der Fußzeile ändern soll.

(22 Jan, 07:29) esdd
1

Das Beispiel ist alles andere als minimal. Da ist eine Menge überflüssiger Code drin, was man schon an doppelt geladenen Paketen erkennt. Du hast zweimal einen Link zum Thema Minimalbeispiel erhalten. Bitte beachten den!

(22 Jan, 08:01) saputello

Besser kann ich es nicht :) ansonsten würde ich selber auf die Lösung kommen.

(22 Jan, 08:10) latex2018

Und was soll sich jetzt ab wann in der Fußzeile ändern?

(22 Jan, 08:18) esdd

Diese Fusszeile bzw Kopfzeile soll zb: für die ersten 4 Seiten gelten. Danach möchte ich eine andere Kopfzeile/Fusszeile verwenden die einen anderen Style haben wie zb mehrzeilig/ anderer Text. Danke für eure Geduld mit mir.

(22 Jan, 08:27) latex2018

Da das Beispiel keine einzige Seite erzeugt und nicht konkret angegeben ist, was sich ändern soll, ist es schwer ein konkretes Beispiel zu geben, wie man diese konkrete Änderung herbeiführt. Genau das wäre aber eigentlich der Sinn eines Frage-Antwort-Systems. So kann ich nur darauf hinweisen, dass scrpage2 veraltet ist und durch scrlayer-scrpage ersetzt werden sollte. bibtotoc veraltet und durch bibliography=totoc ersetzt werden sollte (siehe Warnung), man \ihead etc. auch im Dokument verwenden kann und man mit scrlayer-scrpage neue Seitenstilpaare definieren kann. Siehe Anleitung.

(22 Jan, 08:39) saputello

Danke ich konnte nun das Problem mit euren Tipps lösen. Mit usepackage{scrpage2} pagestyle{scrheadings} clearscrheadfoot

(22 Jan, 10:12) latex2018
Ergebnis 5 von 9 Alle anzeigen

Du kannst den Inhalt von Kopf- und Fußzeile zu jeder Zeit ändern. Statt des veralteten scrpage2 solltest du aber besser den Nachfolger scrlayer-scrpage nutzen.

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,titlepage,bibliography=totoc]{scrreprt} 
\usepackage{lastpage,tikz}
\usepackage[automark,plainheadsepline,headsepline,footsepline,plainfootsepline]{scrlayer-scrpage}
\usepackage[left=2.00cm, right=2.00cm, top=2.00cm, bottom=2.00cm,includeheadfoot,head=18.5pt]{geometry}
\usepackage[T1]{fontenc}    
\renewcommand*{\footfont}{\normalfont} 
\renewcommand*{\headfont}{\normalfont} 
\ihead[{\includegraphics[height=14pt]{example-image-b}}]{{\includegraphics[height=14pt]{example-image-b}}}
\usepackage{blindtext}
\newcommand{\Dep}{Dodo}
\ohead*{\Dep}
\ifoot*{\jobname.pdf}
\cfoot[]{}
\ofoot*{\pagemark/\pageref{LastPage}}
\begin{document}                            
\blindtext[8]
\clearpage\clearpairofpagestyles
\ifoot*{I cannot see a Wombat here}
\ohead{\pagemark}
\setlength{\footheight}{54.40001pt}
\KOMAoption{footsepline}{false}
\ofoot{\color{red!40!black} No Wombat\\No Wombat\\No Wombat\\No Wombat}
\blindtext[8]
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 28 Jan, 03:36

Johannes's gravatar image

Johannes
7.3k183865

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×103
×13
×9
×8
×7

Frage gestellt: 22 Jan, 07:03

Frage wurde angeschaut: 900 Mal

Zuletzt aktualisiert: 28 Jan, 03:37