Guten Tag,

ich bin jetzt seit einiger Zeit auf der Suche nach der Behebung meines Problems. Ich habe bereits herausgefunden, dass meine bisherige Herangehensweise nur für eine Seite funktioniert... Mein Symbolverzeichnis wird so nicht im Inhaltsverzeichnis aufgeführt. Ich hoffe das reicht für ein Minimalbeispiel. Bin nicht so der Crack...

Öffne in Overleaf
\RequirePackage[German=ngerman-x-latest]{hyphsubst}
\documentclass[a4paper,11pt,headsepline]{scrreprt}
\input{Einstellungen/Pakete}
\input{Einstellungen/Variablen}
\input{Einstellungen/Pakete/Color}
\input{Einstellungen/Pakete/Fancyhdr}
\input{Einstellungen/Pakete/Tikz}
\input{Einstellungen/Pakete/Listings}

\newcounter{introseiten}
\newcommand{\tabitem}{~~\llap{\textbullet}~~}

\newcommand*{\changefont}[3]{%
\fontfamily{#1}\fontseries{#2}\fontshape{#3}\selectfont}
\newcolumntype{C}[1]{>{\centering}p{#1}}

\newcommand{\RM}[1]{\MakeUppercase{\romannumeral #1{}}}

\sloppy
\usepackage{pgfplots}

\begin{document}

\hypersetup{pageanchor=false}

\include{Sonderseiten/Titelseite}
\insertPage
\onehalfspacing

\input{Sonderseiten/EidesstattlicheErklearung}

\singlespacing
\pagenumbering{Roman}

\pagestyle{fancyplain}
\tableofcontents
\newpage

\listoffigures
\addcontentsline{toc}{chapter}{Abbildungsverzeichnis}
\listoftables
\addcontentsline{toc}{chapter}{Tabellenverzeichnis}
\input{Sonderseiten/Abkuerzungen}{\protect\thispagestyle{a}}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Abkürzungsverzeichnis}

\input{Sonderseiten/Notation}{\protect\thispagestyle{b}}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Symbolverzeichnis}
\onehalfspacing

\clearpage 
\pagenumbering{arabic}

\include{Kapitel/einleitung}
\include{Kapitel/Grundlagen}
\include{Kapitel/Projektplanung}
\include{Kapitel/zusammenfassung}

\singlespacing
\newpage
\renewcommand\refname{Literaturverzeichnis}
\bibliography{Masterarbeit}{}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}

\pagestyle{outro}

\appendix

\onehalfspacing
\include{Anhang/anhangA}

\hypersetup{pageanchor=true}
\end{document}

Neuer Versuch... Bei dem Minimalbeispiel klappt es so wie es soll... In meiner Originaldatei fügt er das Symbolverzeichnis nicht in das Inhaltsverzeichnis...

Öffne in Overleaf
\RequirePackage[German=ngerman-x-latest]{hyphsubst}
\documentclass[a4paper,11pt,headsepline]{scrreprt}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{ngerman}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[intoc]{nomencl}

\usepackage[top=3cm,left=2cm,bottom=3cm,right=2.5cm]{geometry}

\usepackage{icomma}
\usepackage{xspace}
\usepackage{listings}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{subfigure}

\usepackage{fancyhdr}
\pagestyle{fancyplain}

%\renewcommand{\chaptermark}[1]{\markboth{\MakeUppercase{\chaptername\ \thechapter.\ #1}}{}}

\fancyhf{}
\lhead{ \fancyplain{}{\leftmark} }
\rhead{ \fancyplain{}{}}
\cfoot{ \fancyplain{\thepage}{\thepage} }

\fancypagestyle{intro}
{
\fancyhf{}
  \fancyhead[R]{}
  \fancyhead[L]{\leftmark}
\fancyfoot[C]{\thepage}
  \renewcommand{\headrulewidth}{0.4pt}
}

\fancypagestyle{outro}
{
  \fancyhf{}
  \fancyhead[R]{{}{\begin{small}\rightmark\end{small}}}
  \fancyfoot[C]{\thepage}
  \renewcommand{\headrulewidth}{0.4pt}
}

\fancypagestyle{plain}
{
  \fancyhf{}
  \fancyhead[L]{}
  \fancyfoot[C]{}
  \renewcommand{\headrulewidth}{0.4pt}
}

\fancypagestyle{a}
{
  \fancyhf{}
  \fancyhead[L]{Abkürzungsverzeichnis}
  \fancyfoot[C]{\thepage}
  \renewcommand{\headrulewidth}{0.4pt}
}

\fancypagestyle{b}
{
  \fancyhf{}
  \fancyhead[L]{Symbolverzeichnis}
  \fancyfoot[C]{\thepage}
  \renewcommand{\headrulewidth}{0.4pt}
}

\begin{document}

  %\input{SpezielleSeiten/Abstrakt}
%\insertPage
%\singlespacing
  \pagenumbering{Roman}

% ############################################################
  % Verzeichnisse 
\pagestyle{fancyplain}
  \tableofcontents
\newpage

\listoffigures
\addcontentsline{toc}{chapter}{Abbildungsverzeichnis}
\listoftables
\addcontentsline{toc}{chapter}{Tabellenverzeichnis}

  \chapter*{Abkürzungsverzeichnis}{\protect\thispagestyle{a}}
  \addcontentsline{toc}{chapter}{Abkürzungsverzeichnis}

  \chapter*{Symbolverzeichnis}{\protect\thispagestyle{b}}
  \addcontentsline{toc}{chapter}{Symbolverzeichnis}

\end{document}

gefragt 04 Apr, 06:29

Marc19882's gravatar image

Marc19882
93
Akzeptiert: 0%

geschlossen 07 Apr, 22:10

Henri's gravatar image

Henri
13.3k42636

2

Es ist nur dann ein Minimalbeispiel wenn ich auf den “Öffne in Overleaf” Button klicke und es dort funktioniert. Bei deinem Beispiel fehlen mindestens zehn Dateien (hab nicht gezählt). Hier gibt es eine Anleitung zum Erstellen eines echten Minimalbeispiels: https://texwelt.de/wissen/fragen/569

(04 Apr, 07:09) Henri

Darüber hinaus liegt da einiges im Argen:

  • Statt mit Option listof oder Option toc die jeweils die erste Seite des Abbildungs- und Tabellenverzeichnisses ins Inhaltsverzeichnis einzutragen wird zu Fuß die letzte Seite eingetragen → Wie kann ich Verzeichnisse im Inhalt aufführen?.
  • Da \chapter* nur ein Argument hat, sind sowohl die Klammern als auch das \protect bei \thispagestyle nach \chapter*{…} Unsinn.
  • fancyhdr sollte man nur dann mit einer KOMA-Script-Klasse kombinieren, wenn man genau weiß, was man tut.
(04 Apr, 11:31) saputello
  • subfigure ist seit vielen, vielen Jahren veraltet und sollte nicht mehr verwendet werden. Näheres unter dem Paketlink.
  • Statt für einzelne Verzeichnisse eigene Seitenstile mit festem Kolumnentitel zu definieren, wäre es sinnvoller, generell mit lebenden Kolumnentiteln zu arbeiten und den Kolumnentitel über die \mark…-Anweisungen zu setzen.
  • scrreprt kennt für nicht nummerierte Überschriften mit Kolumnentitel und Inhaltsverzeichniseintrag \addchap. Siehe dazu und zum vorherigen Punkt die KOMA-Script-Anleitung oder das KOMA-Script-Buch.
(04 Apr, 11:34) saputello
  • scrhack kann nomencl verbessern, so dass das Glossar sogar mit einer nummerierten Überschrift versehen werden kann. Siehe auch dazu die KOMA-Script-Anleitung oder das KOMA-Script-Buch.
  • Ein Minimalbeispiel, das das Problem nicht zeigt, ist kein Beispiel für das Problem und damit nutzlos. Beachte daher den von Henri gelieferten Link, unter dem auch die Anfertigung eines Minimalbeispiels erklärt ist.
  • Bei Verwendung von pgfplots, sollte man Option compat setzen.
(04 Apr, 11:37) saputello

Dein neues “Minimal”beispiel ist relativ nutzlos, da es weder minimal ist, noch den Fehler reproduziert.

(04 Apr, 17:10) Henri

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Problem nicht reproduzierbar" durch Henri 07 Apr, 22:10

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×56

Frage gestellt: 04 Apr, 06:29

Frage wurde angeschaut: 300 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Apr, 22:10