Hey Community,

ich habe mich jetzt insgesamt schon 3h belesen, aber ich kann das Problem nicht lösen, dass ich keine Packages installieren kann. Als erstes: Ja, ich habe aus Versehen TexMaker vor MiKTeX installiert, aber das manuell installieren von Paketen kann doch nicht so schwer sein?! Meine TexDatei (TexMaker 5.0.2):

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,oneside]{article}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath,amsfonts,amssymb,amstext}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[left=4cm,right=2cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\usepackage{fancyhdr}
\pagestyle{fancy}
\fancyhf{}
\lhead{author}
\cfoot{\thepage}

\author{Roggentin}
\title{Ökobilanzierung eines Laborgebäudes}
\date{\today{}, Chemnitz}

\begin{document}
\maketitle
\newpage
\tableofcontents
\section{Einleitende Worte}
\label{sec:einleitende-worte}
A B C D E F G H I

J K L M N O P Q

r s t u v w y x z
\end{document}

Beim kompilieren tritt dann der Fehler:

! LaTeX Error: File `fancyhdr.sty' not found. Type X to quit or  to proceed,or enter new name. (Default extension: sty) Enter file name:
! Emergency stop.

Ich benutze außerdem MiKTeX Console (2.9). Ich kann mich als Admin oder im "user mode" anmelden. Bei beiden ist folgendes unter "Settings" eingestellt: Packages are installed from: a random repository on the internet [...] always install missing packages on-the-fly. Unter "Packages" habe ich fancyhdr gesucht und gefunden, bei jeglichem Installationsversuch oder auch Updates suchen kommt jedoch immer der Fehler: Couldn't connect to server

Ich habe auf den zahllosen englischen Foren aufgeschnappt, dass es an der Firewall liegen kann, die ftp nicht mag oder die Server einfach manchmal Probleme haben. Interessant ist vielleicht die Idee, ein Repository anzulegen. Bei mir werden jedoch keinerlei Möglichkeiten dazu in MiKTex angezeigt. Und ich verstehe nicht, wie ich von dem Programm MiKTeX Console auf zum Beispiel rsync://mirror.informatik.hs-fulda.de/CTAN/ zugreifen soll. Kurz: Was ist ein repository und wie legt man das an? Im Internet steht dann sowas wie:

You can use the MiKTeX Setup Utility to set up a local package repository:

mkdir -p /PATH/TO/REPOSITORY
miktexsetup --verbose --local-package-repository=/PATH/TO/REPOSITORY --package-set=complete download

Wo soll ich diesen kryptischen Text eingeben und kann ich das wirklich copy paste mäßig machen?

Das Paket fancyhdr kann man außerdem auf https://ctan.org/pkg/fancyhdr als zip-Datei herunterladen. Aber wie muss ich dann weiter damit verfahren, um es nutzen zu können?

Bitte helft mir. Vielen lieben Dank schon mal im Voraus.

gefragt 13 Apr, 10:13

diplomasearch's gravatar image

diplomasearch
1
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 17 Apr, 02:24

saputello's gravatar image

saputello
20.3k43458

Besorg dir aus diesem Ordner http://mirrors.ctan.org/systems/win32/miktex/tm/packages/ die Pakete, die du brauchst. Lade auch die beiden miktex-zz...-Dateien runter. Schmeiße alles in einen leeren Ordner (außerhalb von miktex) und nütze den dann als lokales Repository. Ich habe übrigens keine Probleme mit dem Kontakt zu miktex, was auch immer bei dir los ist, es ist ein lokales Problem.

(13 Apr, 11:04) Ulrike Fischer

Wenn ich Install from: "local package repository" angebe und den Ordner auswähle, in dem die Datein sind, kommt die Fehlermeldung "Not a local repository". Updates sind weiterhin nicht verfügbar, da die Verbindung zum Server nicht möglich ist.

(16 Apr, 12:22) diplomasearch

Hast Du auch wirklich die beiden miktex-zz…-Dateien mit in den Ordner geworfen und alle Dateien von demselben CTAN-Mirror heruntergeladen? Siehe auch: Wie erzeuge ich ein lokales MiKTeX-Repository?

(17 Apr, 02:26) saputello
Sei der Erste, der diese Frage beantwortet!
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×22
×21
×19
×6
×2

Frage gestellt: 13 Apr, 10:13

Frage wurde angeschaut: 91 Mal

Zuletzt aktualisiert: 17 Apr, 02:27