Hallo, ich sitze an einer Hausarbeit und habe dafür eine Latex-Vorlage, leider bekomme ich die Fehlermeldung: ! LaTex Error: File ´listings.sty´ not found. Es erscheint auch noch das Fenster mit der Frage nach der Installation des Packages, aber das Laden funktioniert dann wohl nicht. Wodurch kein pdf produziert wird. ich bin gerade etwas verzweifelt, da die hier im Forum gefundenen Hinweise ( Repository synchronisieren) gar nicht geholfen haben. Hier ein Beispiel:

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt, german]{article}

% packages
\usepackage[ngerman]{babel} % deutsche Silbentrennung
\usepackage[T1]{fontenc} % Zeichenencoding
\usepackage[utf8]{inputenc} % Umlaute unter UTF8 nutzen
\usepackage{amsmath} 
\usepackage{amsfonts} 
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsthm}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{geometry}
\usepackage{enumitem}
\usepackage{xcolor}
%\usepackage[style=authortitle-icomp]{biblatex}
%
\usepackage{listings}
\definecolor{gruen}{RGB}{66,243,113} %{34,139,34}
%
\lstset{language=Matlab,
        showstringspaces=false,
        keywordstyle={\color{blue}},
        commentstyle={\color{gruen}},
        numbers=left,
        numberstyle=\tiny,
        numbersep=10pt,
        frame=single,
        framexleftmargin=20pt}

\geometry{a4paper, left=25mm, right=27mm, top=23mm, bottom=25mm}
\setlength{\parindent}{0cm}
\renewcommand{\baselinestretch}{1.2}

\newtheorem{defi}{Definition}[section]
\newtheorem{satz}{Satz}[section]
\newtheorem{bsp}{Beispiel}[section]

\renewenvironment{proof}{{\bfseries Beweis}}{\qed}

\begin{document}
\end {document}

gefragt 21 Jun, 08:27

studentmath's gravatar image

studentmath
1
Akzeptiert: 0%

geschlossen 28 Jun, 01:50

saputello's gravatar image

saputello
20.6k53458

1

Wenn die automatische Installation nicht klappt, hast du es per manueller Installation über den PaketManager deiner TeX-Distribution versucht (ich vermute MiXTeX)? Falls das nicht funktioniert, zeig uns doch bitte Konkrete Fehlermeldungen die wärend der Installation des Paketes auftauchen.

(21 Jun, 09:15) NobbZ

Off-Topic: \setlength{\parindent}{0cm} ist eine schlechte Idee. Wenn man keinen Absatzeinzug haben möchte, sollte man zumindest Absatzabstand einschalten (Link bitte beachten!). Verwendet man weder Absatzeinzug noch Absatzabstand sind Absätze schwer bis gar nicht zu erkennen. Man könnte also auch einfach auf sie verzichten. Stilistisch ist das also ein Desaster!

(21 Jun, 10:05) saputello

Off-Topic: \renewcommand{\baselinestretch}{1.2} sollte man auch schon seit 1994 nicht mehr verwenden. Seither gibt es nämlich \linespread{1.2}. Eine Alternative wäre ggf. die Verwendung von Paket setspace. Siehe auch l2tabu, Abschnitt 1.4, »Änderung des Zeilenabstandes mittels \baselinestretch«.

(21 Jun, 10:09) saputello

Off-Topic: Die Umdefinierung von proof ist sehr ungeschickt. So kann eine Beweisumgebung mitten in einem Absatz enthalten sein. Außerdem kann man so nicht mehr mit \qedhere die Position des QED-Symbols beeinflussen. Siehe die Anleitung zu amsthm für nähere Informationen.

(21 Jun, 10:13) saputello

Off-Topic: Aufgrund der diversen Mängel in den wenigen Zeilen dieser Vorlage sei mal wieder auf »Minimale Vorlage vs. maximale Probleme« hingewiesen.

(21 Jun, 10:14) saputello

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Das Problem ist nicht reproduzierbar, unklar oder veraltet" durch saputello 28 Jun, 01:50

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×18
×4

Frage gestellt: 21 Jun, 08:27

Frage wurde angeschaut: 160 Mal

Zuletzt aktualisiert: 28 Jun, 01:50