Wenn man ein ganz einfaches LaTeX-Dokument schreiben soll, welche Seitenformatierung sollte man am besten nehmen:

  1. \usepackage[a4paper,left=40mm,right=30mm, top=1cm, bottom=2cm]{geometry}
  2. \documentclass[parskip=half,DIV=9,12pt, captions=tablebelow]{scrartcl}
  3. \documentclass[parskip=half,a4paper, 12pt, captions=tablebelow]{scrartcl}

Was würdet ihr sagen?

gefragt 30 Jul, 09:20

Latexanf%C3%A4nger1235's gravatar image

Latexanfänge...
313
Akzeptiert: 0%

geschlossen 30 Jul, 11:22

saputello's gravatar image

saputello
20.6k53458

Das kommt darauf an, was verlangt wird. Wird nichts verlangt, lässt man das parskip=half am besten weg und verwendet DIV=calc. Warum ich das empfehle, erfährt man in Kapitel 2 der KOMA-Script-Anleitung oder weit ausführlicher in Anhang A des KOMA-Script-Buchs. Einen größeren linken als rechten Rand sollte man außerdem normalerweise eher nicht verwenden. Außerdem verwendet man am besten Tabellenüberschriften statt Tabellenunterschriften und daher nicht captions=tablebelow sondern captions=tableheading.

(30 Jul, 10:29) saputello

Ansonsten halte ich diese Frage (insbesondere ohne sehr genaue Angaben, um was für ein Dokument es sich handelt und was ggf. für Anforderungen an das Dokument gestellt werden) für zu allgemein und zugleich zu sehr diskutierend und plädiere daher dafür sie zu schließen.

(30 Jul, 10:35) saputello

Danke. Aber wenn ich parskip=half weglasse, wie mache ich dann meine Absätze? Du meinst auch ich soll also a4paper und 12pt weglassen?

(30 Jul, 10:52) Latexanfänge...

In einem »ganz einfachen, kleinen LaTeX-Dokument« ist Absatzeinzug besser als Absatzabstand. Deshalb parskip=half weglassen. a4paper ist bei KOMA-Script-Klassen Voreinstellung und kann deshalb getrost weg. Ob man 12pt verwendet oder nicht, hängt allein von den Anforderungen an das Dokument ab, die ich nicht kenne. Ich habe aber nirgendwo gesagt, dass man das weglassen sollte. Allgemein halte ich auch die Voreinstellungen von KOMA-Script für verwendbar. Ansonsten halte ich die Frage jetzt erst recht für zu sehr diskutierend und plädiere deshalb erneut dafür, sie zu schließen.

(30 Jul, 11:08) saputello

Noch eine letzte Frage: Wenn ich in diesem Dokument eine eigene Kopfzeile erstellen soll, brauche ich dann da noch eine bestimmte Einstellung

(30 Jul, 11:17) Latexanfänge...

Das wäre eine neue Frage. Das ist hier kein Diskussionsforum, sondern eine Frage-Antwort-System. Bitte beachte das! Wie dem auch sei: Lies Abschnitt 3.12 »Kopf und Fuß bei vordefinierten Seitenstilen«. Da erfährst Du in der Erklärung zu \pagestyle alles zu den vier vordefinierten Seitenstilen und wie man den gewünschten davon aktiviert. Ebenso bekommst Du in dem Abschnitt einen Hinweis, wie zu verfahren ist, wenn die vordefinierten Seitenstile nicht den Wünschen entsprechen.

(30 Jul, 11:22) saputello
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Zu subjektiv oder zu sehr diskutierend" durch saputello 30 Jul, 11:22

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×36
×33
×8

Frage gestellt: 30 Jul, 09:20

Frage wurde angeschaut: 119 Mal

Zuletzt aktualisiert: 31 Jul, 04:39